Share on facebook   Share on twitter  YouTube Symphony Orchestra 2011 YouTube Symphony Orchestra 2011
 
Auditions On The Road Grand Finale
Andy & Irene
Andy Bull Irene Chen

Reiseroute Südaustralien

Reisen Sie mit Andy und Irene nach Kangaroo Island, wo die beiden Seelöwen beobachten und die Remarkable Rocks bestaunen. Außerdem erwarten sie auf der Insel herrlich weiße Strände sowie eine hervorragende Küche und erstklassige Weine.

Gouger Street, Adelaide, SA

1. Tag - Adelaide
Am späten Nachmittag kommen die Making Tracks-Musiker in Adelaide, Südaustraliens eleganter Hauptstadt, an. Nachdem sie ihr schickes Hotel im Stadtzentrum bezogen haben, gönnen sich die beiden ein köstliches Thai-Abendessen in der trendigen Gouger Street.

kangaroo Island

2. Tag - Kangaroo Island – Seal Bay
Irene und Andy nehmen einen frühen Flug nach Kingscote auf Kangaroo Island. Dort werden sie vom einheimischen Musiker, Surfer und Umweltschützer Ron Swan empfangen, der sie als Fahrer und Reiseführer begleiten wird. Beim Frühstück an der Duck Lagoon, wo Enten und Schwäne an den gewaltigen Roten Eukalypten vorbeigleiten, erzählt er interessante Fakten über seine geliebte Kangaroo Island.
Die nächste Station ist der Seal Bay Conservation Park. Hier können Irene und Andy der Seelöwenkolonie, die den Park ihr Zuhause nennt, beim Schwimmen, Spielen und Faulenzen zusehen. Beim Mittagessen in einer Luxus-Lodge mit unvergesslichem Blick auf den Südlichen Ozean lassen die beiden ihre heutigen Naturerlebnisse noch einmal Revue passieren. Anschließend machen sie sich auf den Weg zu ihrer heutigen Unterkunft - einer Lodge inmitten unberührter Natur, die direkt an den Flinders Chase National Park angrenzt. Bei einem köstlichen Abendessen im hauseigenen Restaurant können sich die beiden über ihre musikalischen Inspirationen austauschen.

Kangaroo Island

3. Tag - Kangarooo Island – Remarkable Rocks
Am heutigen Tag lassen sich Irene und Andy von der herrlichen Insellandschaft inspirieren, wo sie zunächst die Remarkable Rocks im Flinders Chase National Park besuchen. Die Granitblöcke, die in prekärer Lage am Rande der Klippen austariert scheinen, gelten als Wahrzeichen der Region und sind gleichzeitig ein besonderer Anziehungspunkt für Touristen . Mittags genießen Andy und Irene ein köstliches Picknick in dieser atemberaubenden Naturkulisse. Anschließend geht es zu einem Weingut in Kingscote. Hier können sie heimische Weine aus kühleren Anbaugebieten probieren und gleichzeitig einen atemberaubenden Ausblick über die Weinberge bis zur Bay of Shoals und North Cape genießen. Den heutigen Tag lassen die beiden in ihrem Küstenhotel in Kingscote, das sich malerisch in die Nepean Bay schmiegt, ausklingen. Beim Abendessen im Hotelrestaurant können sich Andy und Irene über die prachtvolle Natur sowie über Melodien und Rhythmen unterhalten.

Kangaroo Island beaches

4. Tag - Strände von Kangaroo Island
Die beiden Musiker hinterlassen auf ihrer kreativen, musikalischen Reise ihre Spuren im Sand der Küste von Kangaroo Island. Ihr Ausgangspunkt ist Snellings Beach im Norden der Insel. Die weißen, oft menschenleeren Strände von Snellings Beach sind für das Musiker-Duo der ideale Ort zum Entspannen und Besinnen, bevor sie ein Barbecue mit köstlichen Meeresfrüchten erwartet. Nächste Station ist Stokes Bay, wo der Ozean und die heimische Tierwelt lockt. Irene und Andy haben hier die Möglichkeit im geschützten Gewässer der Bucht oder am kleinen, ruhigen Strand des großen Felspools zu baden. Hinter dem Strand hüpfen Kängurus durch die grüne Hügellandschaft. Das Duo kehrt anschließend nach Kingscote zurück, wo ein Abendessen mit Pizza, gegrillten Köstlichkeiten und Salaten auf sie wartet. An ihrem letzten Abend lassen die beiden ihre Erlebnisse und Eindrücke auf Kangaroo Island Revue passieren, von den Begegnungen mit der heimischen Tierwelt bis hin zu Weinproben, herrlichen Stränden und den bizarren Felsformationen.

Reiseroute Northern Territory

Begleiten Sie Irene und Andy bei ihrer Entdeckungstour durch die Outback-Stadt Alice Springs und zum berühmten Uluru und Kings Canyon im Red Centre.

Ormiston Gorge, NT

1. Tag - Alice Springs
Mit dem Flugzeug reisen Andy und Irene nach Alice Springs, die bekannte Outback-Stadt, die mit einer vielseitigen Aborigine-Kultur, abenteuerlichen Aktivitäten in der Natur und einer spannenden Pioniergeschichte lockt. Sie bummeln durch die Todd Mall, die durch die farbenprächtige Aborigine-Kunst zum Leben erweckt wird. Die nächste Attraktion ist der Glen Helen Nature Park in den uralten West MacDonnell Ranges. Die tiefen, erfrischenden Wasserlöcher der Ormiston Gorge und Glen Helen Gorge, die eine wichtige Rolle in der Mythologie der Aborigines dieser Region spielen, locken mit ihrer einzigartig friedlichen Stille. Mehr Ruhe und Entspannung erwarten Irene und Andy auch in ihrem Hotel, das sich gegenüber des Mt Sonder Aussichtspunkts befindet. Hier können die Musiker die Ausblicke genießen, die den berühmten Aborigine-Künstler Albert Namatjira inspirierten, bevor sie in der kleinen Namatjira Galerie des Resorts seine Werke bewundern.

West Macdonnell Ranges, NT

2. Tag - Tnorala (Gosse Bluff/Kings Canyon)
Die Making Tracks-Partner stehen heute besonders früh auf, um den Sonnenaufgang über der zerklüfteten Landschaft der MacDonnell Ranges zu bewundern. Weiter geht es in Richtung Westen zum Kings Canyon Tnorala (Gosse Bluff), einem Kometenkrater, der über 20 Meter breit und ca. 140 Millionen Jahre alt ist. Auf ihrer Reise zum Watarrka National Park, der Heimat des gewaltigen Kings Canyon, können die beiden in die faszinierenden Traumzeitgeschichten dieses Ortes eintauchen. Der Nationalpark ist ebenfalls die Heimat der Luritja-Aborigines und ein bedeutendes Naturschutzgebiet. Die hoch aufragenden Felswände des Canyons bieten den üppig grünen Palmen, Farnen und Zikaden in der sonst so rauen und öden Wüstenlandschaft den perfekten Schutz. Falls Irene und Andy vor ihrem geplanten Rundflug über den Kings Canyon noch etwas Zeit bleibt, machen sie eine Spaziergang auf dem Kings Creek Walk. Beim Abendessen im Hotelrestaurant haben die beiden die Möglichkeit, sich über Musik und die inspirierende Landschaft zu unterhalten.

Kings Canyon, NT

3. Tag - Kings Canyon
Irene and Andy beginnen ihren Tag mit einem geführten Spaziergang zum Rand des Kings Canyon, wo sie eine atemberaubende Aussicht auf die schroff abfallenden Sandsteinklippen, die Felsspalten, in denen Palmen wachsen, die Talsohle und die Wüste genießen können. Das Musikerduo hat die Möglichkeit, seltene Pflanzen aus einem vergangenen feuchteren Zeitalter zu bewundern, im tropischen Gewässer des Garden of Eden zu schwimmen und die verwitterten Felstürme der Lost City zu entdecken. Umgeben von der spektakulären Kulisse des Kings Canyon Campingplatzes bleibt den beiden Zeit für die gemeinsame Arbeit an neuen musikalischen Ideen.

Uluru-Kata Tjuta National Park, NT

4. Tag - Uluru-Kata Tjuta National Park
Der Uluru und die Felsdome von Kata Tjua, die sich aus der roten Wüstenlandschaft erheben und die Region dominieren, werden Irene und Andy garantiert in ihren Bann ziehen. Diese berühmten Orte haben eine sehr große spirituelle Bedeutung für die Anangu-Aborigines, die traditionellen Besitzer dieses Landes. Nach einem späten Mittagessen im Hotel haben Andy und Irene die Möglichkeit im Schatten des Uluru bei der gemeinsamen Arbeit aus der tiefen Spiritualität und Pracht dieses gewaltigen Felsens Inspiration zu schöpfen. Beim Abendessen mitten in der Wüste können sie das Spiel der wechselnden Farben der untergehenden Sonne über dem Uluru und Kata Tjuta bewundern. Sie genießen Bushtucker-Spezialitäten und erstklassige australische Weine, während die beschwörenden Klänge des Didgeridoos die Atmosphäre erfüllen. Ein Astronom erzählt den beiden Musikern Interessantes über die Sterne, die am südlichen Nachthimmel funkeln.

Uluru, NT

5. & 6. Tag - Uluru-Kata Tjuta National Park
An ihren beiden letzten Tagen tauchen Irene und Andy weiter in diese magische und majestätische Landschaft ein. Bei Sonnenaufgang folgen sie ihrem Anangu-Reiseleiter auf einer Wanderung um den Uluru und erfahren Interessantes darüber, wie die Ahnen aus der Traumzeit dieses gewaltige Wahrzeichen aus Sandstein geformt haben. Es bleibt den beiden auch noch genügend Zeit, um die steilen, rotbraunen Felsdome des Kata Tjuta zu entdecken, zum Beispiel bei einem Spaziergang auf dem Valley of the Winds Walk. Ihre musikalische Zusammenarbeit am fünften Tag besteht darin, die gemeinsamen Erlebnisse im majestätischen Red Centre Revue in ihre Musik einfließen zu lassen. Am sechsten Tag geht es, hoffentlich inspiriert und beschwingt, in Richtung Sydney.


sapcer
Making Tracks

Lernen Sie die Musiker kennen

A Luke Webb (guitar)
A Desmond NeySmith (cello)
A Andy Bull (piano, keyboard, organ)
A Irene Chen (clarinet)
A Dewayne Everett-Smith (guitar)
A Jasmine Beams (viola)
A Stu Cullen (piano, guitar)
A Samuel Blair (bassoon)

Begleiten Sie sie auf der Reise

A Luke und Desmond
A Andy und Irene
A Dewayne und Jasmine
A Stuart und Samuel
  sapce

sapcer

Weitere Reiseideen für Australien

Adelaide

Adelaide
Diese elegante Stadt ist bekannt für ihre Steinarchitektur im Kolonialstil, ausgedehnte Parkanlagen, schillernde Festivals und einen Sinn für Großräumiges. Weiteres

Kangaroo Island

Kangaroo Island
Beobachten Sie die einheimische Tierwelt in Südaustraliens Kangaroo Insel. Weiteres

Northern Territory

Northern Territory
You can lose and find yourself in the Northern Territory, a place rich in Aboriginal history and rugged, natural beauty. Mehr

Red Centre

Red Centre
Bereichern Sie Ihre Seele in Australiens rotem Herzen.
Mehr

sapcer
Planen Sie Ihre Reise
A Finden Sie ein Reisebüro in Ihrer Nähe
A Unterkunft
A Attracktionen
A Reisezielinformationen
A Informationsdienste
A Vermietung
A Touren
A Transportmöglichkeiten
A Ereignisse
  sapce

sapcer
Weiteres

Download their itineraries

A Download South Australian itinerary
A Download Northern Territory itinerary
  sapce