Australien... einfach unvergleichlich

The Kimberley - Reiserouten-Vorschläge

Diese viertägige Route führt Sie durch die entlegene Region Kimberley im Bundesstaat Western Australia und in die Bungle Bungle Range im zum Weltnaturerbe erklärten Purnululu National Park. Erleben Sie bewirtschaftete Viehzuchtstationen, historische Homesteads und einzigartige Luxus-Wildniscamps. Das kulinarische Angebot ist dabei nicht weniger spektakulär als die überwältigende Landschaft und der endlose Sternenhimmel.

3. Tag: Vormittag

Aufbruch zum Purnululu National Park per Charterflug mit Slingair Heliwork. Landung auf dem Purnululu Bungle Bungle Airstrip mit anschließendem Transfer zu einem Camp am Rande der Bungle Bungle Range.

Purnululu National Park (Bungle Bungle)
Die Bungle Bungle Range zählt zu den faszinierendsten geologischen Wahrzeichen in Western Australia und bietet vor allem aus der Luft einen imposanten Anblick. Die orange und schwarz gestreiften, bienenkorbartigen Felsmassive mit einer Kruste aus Quarz und Algen sind aus Richtung Süden kommend schon von weitem erkennbar. Beim Flug über die Bergkette öffnet sich der Blick auf ein Geflecht aus Schluchten und Wasserbecken. Am Rand der Hänge und Spalten klammern sich Fächerpalmen in den Fels. Der Purnululu National Park  lässt sich im Rahmen einer geführten Wanderung auch gut zu Fuß erkunden. In der Bungle Bungle Wilderness Lodge haben Sie die Möglichkeit, einige Nächte komfortabel unter dem funkelnden Sternenhimmel zu schlafen.

Bungle Bungle Wilderness Lodge (APT)
Bei der Wahl einer Unterkunft im Purnululu National Park sucht die Bungle Bungle Wilderness Lodge ihresgleichen. Die einzigartigen Zeltdachhütten im Herzen des Nationalparks bieten Gästen ein  einmaliges Buscherlebnis und dürften zu den Highlights Ihrer Reise zählen. Die Bungle Bungle Wilderness Lodge ist von April bis Oktober geöffnet.

3. Tag: Nachmittag

Vorschläge für Unternehmungen:

Cathedral Gorge, Bienenkörbe
Erleben Sie den Zauber des Purnululu auf einer Wanderung zum Piccaninny Creek und durch die spektakuläre Cathedral Gorge. Bei einer Führung durch die bienenkorbartigen Felskuppeln wird die Naturgeschichte der Bergkette vor Ihren Augen lebendig. Informieren Sie sich über Bush Tucker (Buschessen), Buschmedizin und die Bedeutung des Orts für die hier ansässigen Aborigines. Auf Wunsch werden auch Hubschrauberflüge angeboten. Bei einem Drink lässt sich der Sonnenuntergang über der Bungle Bungle Range bewundern. Informationen zu weiteren Tourangeboten finden Sie auf der Website.

Später Nachmittag: Rückkehr ins Camp und Abendessen. Das Dach über dem Speisebereich lässt sich aufklappen, sodass Sie direkt unter den Sternen essen können. Übernachtung in der Bungle Bungle Wilderness Lodge.

Nächster Tag>

SCHLIESSEN