Site Requires Javascript - turn on javascript!

Melbournes beste Brauhäuser

Melbournes beste Brauhäuser

Nehmen wir uns alle kurz einen Moment Zeit, um den Bierbrauern dieser Welt zu huldigen. Danke, ihr seid Helden!


Von Jessica Wilkinson und Paul Chai

Biertrinker aller Nationen, vereinigt euch! Australien ist das Land eurer feuchten Träume, und Melbourne die Stadt, die am meisten hausgebrautes „Craft Beer“ hat. Genehmigt euch ein kühles Blondes und lasst euch dazu leckeres Essen aus einem kultigen Retro-Wohnwagen servieren. Einfach, weil’s Spaß macht. Kommt mit und entdeckt den Bierhimmel auf Erden in einer umfunktionierten Lagerhalle mitten in der Stadt oder probiert ungewöhnliche Gebräue in einer Vorstadt-Taucherkneipe.

MELBOURNE BRAUT SICH WAS ZUSAMMEN

Brewhouse @ Thunder Road Brewing

Die Braumeister im Thunder Road Brewhouse kreieren fässerweise Hop Star Extra Pale Ale, plus immer neue Bierspezialitäten, die nur kurz auf der Karte stehen. Superstylish: Die Küche ist einer dieser silbernen Retro-Wohnwagen, die man aus US-Filmen kennt, und das Essen ist zum Reinlegen: Chili-Chickenwings, extradünne Pommes mit Schimmelkäse-Aioli und Riesenbrezeln, pikant oder mit Salzkaramell gefüllt. Sowas bekommt ihr nicht mal in Bayern! 

The Nest @ Two Birds Brewing 

The Nest ist in den heiligen Hallen eines ehemaligen Blechwalzwerks untergebracht und serviert beliebte lokale Craft Beers wie Sunset Ale oder das würzige Taco Beer mit einem Hauch Koriander. Für den kleinen (oder großen) Hunger gibt’s Pork Crackling (knusprig gebratene Schweineschwarte) mit Salz und Essig, Beef Jerky (Dörrfleisch) mit schwarzem Pfeffer, Fingerfood mit geräucherten Jalapeños und Kartoffeln oder Pulled Pork im kubanischen Stil auf Ciabattabrot.

Stomping Ground Brewery & Beer Hall

Schonmal im Münchner Hofbräuhaus gewesen? Dann werdet ihr euch im Stomping Ground’s gleich „wia dahoam“ fühlen, denn Vorbild für diese weitläufige, in einer alten Lagerhalle angesiedelte Hopfenfabrik waren eindeutig die typisch deutschen Brauhäuser mit ihren riesigen Trinkhallen. Hier gibt es 24 verschiedene Biere vom Fass, kategorisiert nach Gewöhnungsfaktor, z. B. das intensive Double Shot Coffee India Pale Ale. 

Moon Dog Brewery 

In der Taucherkneipe derMoon Dog Brewery sind die Regale voll mit Krimskrams und Erinnerungen, der Tischkicker ist heiß begehrt und die Sofas sind so bunt zusammengewürfelt, dass die Augen tränen (dafür sind sie aber umso gemütlicher). Moon Dog legt mit seinen Bierkreationen die Latte gern ein Stück höher. Macht euch auf echte Überraschungen gefasst, z. B. das Cold War Drip mit dem Aroma von Kaffee und Zigaretten. Kann man machen.

Forester’s Beer & Music Hall

Live-Musik und hausgebrautes Bier im Forester’s sind eine Institution in Melbourne – und ein Erlebnis, dass ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Sage und schreibe 50 (!) Sorten Bier gibt’s hier vom Fass, und das Angebot ändert sich regelmäßig. 

Post Office Hotel

The Post Office Hotel ist die Heimat von Coburg Lager und des in jüngster Zeit sehr populären Pentridge Pale Ale, das nach Her Majesty’s Prison Pentridge benannt wurde, Melbournes berühmtem burgartigem Gefängnisbau, das in den 1850ern eröffnet wurde. Nach seiner Schließung wurde das Gefängnis zu einem Appartementblock umfunktioniert, dessen Bewohner sich ihr Pentridge Ale gern am Tresen oder im mit Graffiti urban gestalteten Biergarten des Post Office genehmigen.

Junction Beer Hall & Wine Room

The Junction hat so viele Craft Beers im Angebot, dass sie in einem speziellen „Verzeichnis“ aufgeführt sind, clever unterteilt nach Kategorien wie #onestandarddrink für alle, die noch fahren müssen, oder „Something a Little Different“ für Experimentierfreudige.

The Alehouse Project

Die Jungs und Mädels von The Alehouse Project bekennen sich stolz dazu, echte „Beer Geeks“ zu sein, aber sie halten die Dinge auch erfrischend einfach. Es gibt nur ein Dutzend ständig wechselnder Biere, die nur in kleinen Mengen gebraut werden, plus regelmäßige „Zapfsäulen-Takeovers“, wo es nur Biere von einem bestimmten Braumeister gibt. Lecker dazu: Burger und Chickenwings.

Cookie

Das Cookie trumpft mit über 200 Biersorten auf, vom Fass und in der Flasche. Ungewöhnlich: Das Cookie ist zur Hälfte ein Thai-Restaurant, das scharfe Currys und exotische Snacks zaubert, die den Biergenuss perfekt komplettieren. Die ideale Location für alle, die Bier UND Party mögen.

The Local Taphouse

Schon seit Jahren führt das The Local Taphouse Bierfans an die Freuden besonderer, in kleinen Mengen gebrauter Biere heran. Hier findet ihr regionale Bierkreationen, wie das Hargreaves Hill aus dem nahegelegenen Yarra Valley, Batch Brewing aus Sydney oder Stomping Ground aus Collingwood, einem Stadtteil von Melbourne.

Neuigkeiten

VISA-INFORMATIONEN