Site Requires Javascript - turn on javascript!

Australian Open Januar 18 - 31

  • Tennis
  • Major Events
  • Melbourne
  • Victoria
  • Sport

Melbourne Park, Melbourne, Victoria


Savour the thrills and excitement of seeing the world’s top tennis players compete for the champions’ trophies at Australian Open 2015, the only one of the sport’s four Grand Slam events held in the Southern Hemisphere.

Reasons to attend

1. Be amazed by the skill and stamina of the superstars of world tennis when they line up for the first Grand Slam of the year. This is one of only four tournaments each year that attracts all of the world’s top male and female players –Roger Federer, Rafael Nadal and Serena Williams all regularly make the trip to Melbourne.

 

Australian Open, VIC

Weitere Urlaubsideen

Schauen Sie sich in Ihrer Nähe um und lassen Sie Ihre Urlaubspläne davon inspirieren.

Top-10-Aktivitäten in Melbourne

Top-10-Aktivitäten in Melbourne

Ein Bummel durch die Gassen von Melbourne ist nur eine mögliche Aktivität in dieser facettenreichen Stadt. Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei einem Cricket- oder Footballspiel begeistern. Erleben Sie Kunst und Kultur oder entscheiden Sie sich zwischen einem exklusiven Dinner und dem besten Burger der Stadt. Kaufen Sie Mode von lokalen Designern oder erkunden Sie die Küste mit dem Rad. Was auch immer Sie vorhaben, Melbourne steckt voller Möglichkeiten.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen Add to your favourites add favourite
Drei tolle Tage in Melbourne

Drei tolle Tage in Melbourne

In Melbourne, einer Stadt, in der Kulturliebhaber, Sportbegeisterte, Modefreaks und Gourmets auf ihre Kosten kommen, bleibt kaum Zeit zum Schlafen. Entdecken Sie die Cafés, Bars und Boutiquen in den versteckten Gassen abseits der größeren Straßen. Genießen Sie die lebenssprühende Atmosphäre am Flussufer von Southbank und besuchen Sie den Federation Square, an dem Kunst und und Kaffeekultur verschmelzen. Fahren Sie den Yarra hinab und schlendern Sie über die Grünflächen und an den Seen der Royal Botanic Gardens entlang. Jedes der sehr unterschiedlichen Stadtviertel lockt mit einem ganz besonderen Ambiente - das noble South Yarra, St Kilda mit seinem Strand oder das unkonventionelle Fitzroy. Unternehmen Sie anschließend eine Tagestour zu den Stränden, Weingütern, Galerien und Golfplätzen der Mornington Peninsula.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen Add to your favourites add favourite
Yarra Valley

Yarra Valley

Das Yarra Valley wartet mit 80 Weingütern auf, die von kleinen Familienbetrieben bis zu riesigen Anwesen reichen. Die Region ist für die Produktion der besten Pinot Noirs und Schaumweine Australiens sowie weiterer Kühlklimaweine berühmt. Der Weinbau im Yarra Valley, einer der ersten Weinregionen in Victoria, begann bereits im Jahr 1838. Bekannt ist die Region auch für ihre frischen Naturprodukte - darunter Süßwasserlachs, Forelle und Kaviar, biologisch angebaute Früchte und Gemüsesorten, handgemachter Käse und Eingemachtes. Besonders reizvoll ist eine Selbstfahrertour entlang der zahlreichen Weinstraßen. Auf dem Yarra Valley Food Trail oder den zahlreichen Wochenmärkten können Sie dabei Ihren Picknickkorb nach Herzenslust befüllen.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen Add to your favourites add favourite
Mornington Peninsula

Mornington Peninsula

Nur einen Katzensprung von Melbourne entfernt befindet sich im Bundesstaat Victoria die Mornington Peninsula, die Sie mit sanften Hügeln, Obstplantagen, Olivenhainen, historischen Villen und über 200 Weinbergen erwartet. In dieser bei Gourmets beliebten Region können Sie an Straßenständen biologisch angebautes Gemüse kaufen oder auf den Obstplantagen Ihre eigenen Erdbeeren, Blaubeeren, Himbeeren und Kirschen pflücken. Besonders empfehlenswert sind Spaziergänge durch die Olivenhaine, die wunderschöne Ausblicke auf das Meer freigeben, oder ein Picknick in einer der zahlreichen öffentlichen und privaten Parkanlagen. Jahrhunderte alte Rosengärten, Labyrinthe aus geformten Hecken und historische Anwesen laden hier zum Verweilen ein. Auch für die Entspannung nach Ihrer Gourmet- und Weinreise ist gesorgt, denn die Mornington Peninsula wartet mit zahlreichen Day Spas und einigen der besten Golfplätze in Australien auf.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen Add to your favourites add favourite

2. Ask the players what they think. Each year, the competitors praise the Australian Open as the friendliest of the big four tournaments, calling it “The Happy Slam”. Keep an eye out for the superstars outside the venue too. You can often spot them at the beach, strolling through a park or relaxing at a cafe.

3. Enjoy basking at the tournament in the height of the Australian summer, especially if you’re looking to escape the northern winter. This is a great time of year to see Australia at its sunniest.

4. Due to the number of games played in the first week, spend some time around the outside courts, where many of the best players compete. The outside courts, which seat fewer spectators, are where you can really get up close and personal to the stars.

5. Splash out for an evening session at the 15,000-seat Rod Laver Arena, one of the most magical experiences in world tennis. Its fully retractable roof enables night matches to be played under the stars or under cover if it’s raining. The fiercest battles can stretch late into the evening, sometimes finishing after midnight.

6. Give yourself a break and hang out at Grand Slam Oval, the venue’s entertainment precinct. Here you can feel the buzz as some of Australia’s hottest bands perform on the Heineken Live Stage.

7. Hungry? There’s always a great range of flavours on offer at the Australian Open, whether you fancy Korean barbecue, Indian curry or a grain-fed prime Scotch fillet steak at the licensed River Terrace restaurant that pops up just for tennis fans.

8. You’ll want some souvenirs of your visit to one of the world’s great tennis centres. There are plenty of shopping outlets selling official merchandise, including the ever-popular player towels, as well as Lacoste boutiques with specially designed event T-shirts.

9. Join fellow fans at the MLC Autograph Island where, in the first week, you can meet your favourite players and get their autograph.

10. After you’ve seen your final rally, take a short stroll or tram ride into the city centre to enjoy its celebrated restaurants, bars and nightclubs, which many believe are the best in Australia. That’s the beauty of Melbourne Park: it’s in the middle of the action in every sense.


What to look out for

Because the Australian Open is a knock-out event, the first week sees more players in action – and it’s the best time to have a ground pass. Starting at $39 in 2015, a ground pass gives you access to every court at Melbourne Park except Rod Laver and Margaret Court Arenas. It’s one of the best bargains in world sport.

How to get there

You can easily walk between Melbourne Park and the city centre along the banks of the Yarra River. However, no visit to Melbourne is complete without a trip on a green-and-yellow tram: Route 70 goes to Melbourne Park. Other options include bus, train, taxi or water taxi.

For more details

www.ausopen.com