Great Barrier Reef-Highlights

Es erstreckt sich über mehr als 2.000 Kilometer vor der Küste Queenslands von Port Douglas bis Bundaberg. Besuchen Sie die unberührten, palmengesäumten Inseln und entdecken Sie anschließend die farbenprächtigen Koralleninseln sowie die faszinierende Unterwasserwelt. Great Barrier Reef-Highlights
Site Requires Javascript - turn on javascript!

Great Barrier Reef-Highlights

Es erstreckt sich über mehr als 2.000 Kilometer vor der Küste Queenslands von Port Douglas bis Bundaberg.

Besuchen Sie die unberührten, palmengesäumten Inseln und entdecken Sie anschließend die farbenprächtigen Koralleninseln sowie die faszinierende Unterwasserwelt.

Fünf Arten, wie Sie das Great Barrier Reef entdecken können:

1. Inselhüpfen im Norden Australiens

Feiern Sie ausgelassen in Airlie Beach, nutzen Sie das großartige Wassersportangebot auf Hamilton, erleben Sie traumhafte Flitterwochen auf Hayman oder lassen Sie am weichen, weißen Sand des Whitehaven Beach auf den Whitsunday Islands einfach mal die Seele baumeln. Die Übernachtungsmöglichkeiten reichen vom 5-Sterne-Hotel bis zum Campingplatz in freier Natur. Spielen Sie Schiffbrüchiger auf einer der zahlreichen üppig bewachsenen Inseln des Great Barrier Reef Nationalparks. Nahe Cairns befinden sich die Inseln Green and Fitzroy und weiter südlich die Inseln Dunk, Bedarra, Hinchinbrook und Orpheus. Auf den Hayman, Heron und Lizard Islands erwarten Sie erstklassige Urlaubshotels und beste Tauchreviere.

Great Barrier Reef, QLD

2. Mit Flossen und Neoprenanzug

Erleben Sie die farbenfrohe Unterwasserwelt bei einer Fahrt mit dem Glasbodenboot ab Cairns, Port Douglas, Townsville, Bundaberg, Rockhampton, Mackay, Mission Beach oder Airle Beach. Entdecken Sie mit einer Tauchschule oder auf einer organisierten Bootstour das ruhige Wasser, die steilen Abhänge sowie die Unterwassertunnel und Höhlen des Riffs. Schnorcheln oder tauchen Sie am Rande des Kontinentalschelfs am Agincourt Reef vor Cairns. Erkunden Sie das Schiffswrack der SS Yongala ab Townsville oder Magnetic Island oder das Llewellyn Schiffswrack ab Mackay. Bewundern Sie Seesterne, Krebse, Korallen, und Mollusken an den Riffen von Fitzroy, Capricorn und Bunker in der Nähe von Gladstone. Durchstreifen Sie bunte Korallenschluchten und bewundern Sie die Meeresschildkröten vor den Lady Elliot und Lady Musgrave Inseln. Die warmen Gewässer und die berauschenden Korallenriffe der Whitsundays laden zu einem Tagesausflug von Ihrem Hotel in Airlie Beach oder Ihrem Inselresort aus ein.

3. Mit dem Wind in den Segeln

Setzen Sie Segel in Port Douglas in Richtung Low Isles, einem einsamen Inseljuwel, das im Jahre 1770 von Captain Cook entdeckt wurde. Chartern Sie ein Boot auf Hamilton Island oder in Airlie Beach und gleiten Sie durch die türkisblauen Gewässer der Whitsundays. Legen Sie über Nacht an malerischen Ankerplätzen wie Whitehaven Beach, Cid Harbour und Butterfly Bay an und besuchen Sie auf Ihrer Fahrt die Riffe von Black, Langford und Bird Island. Genießen Sie die entspannte Atmosphäre eines Urlaubshotels auf Daydream, Hamilton oder Long Island. Sie können sich auch eine unbemannte Jacht chartern und ab Cairns oder Airlie Beach die Außenriffe des Great Barrier Reef ansteuern. Lernen Sie das Segeln unter Anweisung eines erfahrenen Lehrers oder heuern Sie einen Skipper an, bis Sie sich sicher genug fühlen, selbst das Steuerrad zu übernehmen. Darüber hinaus bietet sich die Möglichkeit, Boote - vom Maxi-Racer bis zum Katamaran - mit erfahrener Besatzung zu chartern. Oder machen Sie auf einer zweitägigen Bootstour mit Crew neue Bekanntschaften.

Daintree National Park, QLD

4. Der Duft des Regenwaldes

Die Nationalparks der Region, die sich von Cape York bis zu den üppigen Whitsunday Inseln erstrecken, eignen sich ideal zum  trekken, campen und erleben ganz aus der Nähe.  Unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Daintree River und besuchen Sie den ruhigen Mossman River im Daintree Regenwald.  Beobachten Sie die Tierwelt bei Nacht und lassen Sie sich von den Bloomfield Falls in Cape Tribulation verzaubern, wo der Wald im wahrsten Sinne des Wortes ins Riff eintaucht.  Wandern Sie durch Schluchten, tropische und subtropische Regenwälder im Eungella Nationalpark inmitten der nebelverhangenen Berge westlich von Mackay.  Machen Sie ein Picknick unter Mahagoni- und Eukalyptusbäumen und genießen Sie den Ausblick und die bunte Vogel- und Tierwelt.  Im Whitsunday Nationalpark haben Sie eine großartige Aussicht, wenn Sie bei Tongue Bay einen Spaziergang auf Whitsunday Island machen.  Oder sehen Sie sich am Nara Inlet auf Hook Island die wertvolle Felskunst des Ngaro-Stammes an.  Campen Sie auf Hook, Long, Cid, North und South Molle Island und lassen Sie sich am Morgen vom Vogelgezwitscher wecken. Menschenleere Strände laden zum Baden ein und der einzigartige Duft des Regenwaldes liegt in der Luft.

5. Adrenalin pur

Fliegen Sie mit dem Hubschrauber über den Daintree Rainforest und das Great Barrier Reef auf einem Rundflug nach Green Island. Das einzigartige Heart Reef gehört zum Hardy Reef in den Gewässern der Whitsundays. Es lässt sich am besten mit dem Wasserflugzeug oder Hubschrauber erkunden. Fahren Sie mit einem Luxuskatamaran von Cairns oder Port Douglas aus zum äußeren Great Barrier Reef oder buchen Sie eine dreitägige Luxus-Kreuzfahrt, die Sie von Cairns nach Townsville führt. Übernachten Sie auf Airlie Beach oder in einem der Urlaubshotels auf Hamilton oder Daydream Island und versuchen Sie sich im Parasailing, Boot- und Kajakfahren, Buschwandern, Angeln, oder Schnorcheln.

Weitere Urlaubsideen

Schauen Sie sich in Ihrer Nähe um und lassen Sie Ihre Urlaubspläne davon inspirieren.

Cairns

Cairns

Erkunden Sie von Cairns aus das Great Barrier Reef und den Daintree Rainforest. Entspannen Sie sich in den Resorts von Port Douglas, Mission Beach oder Lizard Island. Fahren Sie mit dem Zug nach Kuranda oder folgen Sie dem Great Tropical Drive zu Flüssen und den Atherton Tablelands. Besuchen Sie Cape Tribulation oder fahren Sie auf dem Savannah Way ins Outback.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen Add to your favourites add favourite
Top-10-Aktivitäten am Great Barrier Reef

Top-10-Aktivitäten am Great Barrier Reef

Das 2.300 Kilometer lange Great Barrier Reef ist das größte Korallenriffsystem der Welt und beheimatet eine vielfältige Unterwasserwelt, die in den prächtigsten Farben erstrahlt. Ein Besuch dieses Naturwunders ist für Luxusurlauber und Rucksacktouristen gleichermaßen ein unvergessliches Erlebnis. Entdecken Sie das Riff beim Schnorcheln, Tauchen, aus einem Glasboden-, Halbtaucher- oder Segelboot, mit dem Jetski, aus der Luft oder bei einem Fallschirmsprung.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen Add to your favourites add favourite
Segeln in den Whitsunday Islands

Segeln in den Whitsunday Islands

Die romantische Atmosphäre eines Segeltörns in den Whitesundays, 74 idyllische und größtenteils unbewohnte Inseln zwischen dem Great Barrier Reef und dem Korallenmeer, ist schwer zu übertreffen. Die Inselwelt besticht mit klaren Nächten, eindrucksvollen Sonnenuntergängen, einsamen Stränden und reiner Luft. Geschützte Ankerplätze wie Blue Pearl, Butterfly und Hook Island Bay laden zum Segeln, Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen ein. Entspannen Sie in der Ferienort-Atmosphäre von Hamilton Island, durchwandern Sie den Nationalpark auf South Molle oder lassen Sie Ihre Seele in einem Fünf-Sterne-Hotel auf Hayman Island baumeln. Besuchen Sie Whitsunday Island und schlendern Sie über den blitzweißen Quarzsand von Whitehaven Beach.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen Add to your favourites add favourite
Erleben Sie die einzigartige Hayman Island

Erleben Sie die einzigartige Hayman Island

Im One&Only Hayman Island, einer privaten Oase an der nördlichen Spitze der Whitsundays und in unmittelbarer Nähe des Great Barrier Reefs, erwartet Sie ein wahres Paradies.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen Add to your favourites add favourite