Site Requires Javascript - turn on javascript!
Horseshoe Bay, Magnetic Island, QLD. © Tourism Queensland

Magnetic Island, Queensland

Magnetic Island lockt mit menschenleeren Stränden, unberührter Natur, einer artenreichen Tierwelt und dem schnellen Zugang zum Great Barrier Reef.

Die nur eine 20-minütige Fahrt mit der Fähre vor der Küste von Townsville gelegene Insel Magnetic Island bietet Besuchern einen entspannten tropischen Lebensstil, abgeschiedene, menschenleere Strände, unberührte Natur, eine artenreiche Tierwelt und den schnellen Zugang zum Great Barrier Reef und eignet sich damit als ideales Reiseziel für Tagesausflüge oder einen längeren Aufenthalt.

Magnetic Island liegt im Weltnaturerbe Great Barrier Reef Marine Park, unterscheidet sich landschaftlich jedoch deutlich von den meisten anderen Inseln am Great Barrier Reef, die vorwiegend durch tropischen Regenwald geprägt sind.

Vor ca. 275 Mio. Jahren haben die Kräfte der Natur hier eine außergewöhnliche Landschaft aus steinigem Boden und riesigen Felsbrocken geschaffen. Magnetic Island verzeichnet weniger Niederschläge als die Wet Tropics im Norden und die Whitsunday Islands im Süden. Im trockenen Tropenklima gedeihen vor allem Eukalyptuswälder, die die gesamte Insel bedecken.

Die traditionellen Eigentümer der Magnetic Island, die Wulgurukaba-Aborigines, leben seit Tausenden von Jahren auf der Insel, die sie Yunbenun nennen. Zu den Zeugnissen ihrer frühen Besiedlung zählen unter anderem Steinwerkzeuge und Höhlenmalereien. Ihren Namen erhielt Magnetic Island 1770 durch Captain James Cook, da die Insel den magnetischen Kompass auf seinem Schiff zu stören schien.

Ortschaften auf der Insel befinden sich an der Horseshoe Bay, Arcadia Bay, Nelly Bay, Picnic Bay und am West Point.

Magnetic Island, QLD

Magnetic Island, QLD

Das milde sonnige Klima beschert der Insel das ganze Jahr über gleichbleibend schönes Wetter. Magnetic Island eignet sich damit perfekt für alle Freiluftaktivitäten und Wassersportarten. Zu den zahlreichen ausgezeichneten Tauchgebieten zählt das Schiffswrack der HMAS Yongala, das als das beste Wracktauchziel in Australien gilt und zu den fünf besten Zielen weltweit gerechnet wird. Die warmen, seichten Gewässer vor der Insel sind auch ideal für Anfänger, die in der Alma, Arthur und Florence Bay direkt am Strand schnorcheln können. Magnetic Island ist außerdem für seine erstklassigen Sportangelgebiete bekannt. Neben der Teilnahme an einer Chartertour können Sie die erforderliche Ausrüstung auch mieten und die Angel am West Point oder vom Anlegesteg in Picnic Bay auswerfen.

Der Magnetic Island National Park erstreckt sich über mehr als die Hälfte der Inselfläche und bietet insgesamt ca. 24 km Spazier- und Wanderwege. Im Zentrum des Parks befindet sich Mount Cook, der höchste Punkt der Insel. Magnetic Island dient einheimischen australischen Vögeln und Wildtierenals Zufluchtsort. In den Sommermonaten nisten Meeresschildkröten an den Stränden. Die malerischen Buchten lassen sich gemächlich im Rahmen einer geführten Kajaktour erkunden. Wer es etwas schneller mag, kann auch auf einen Jetski steigen.

Auch in der Militärgeschichte Australiens hat Magnetic Island eine bedeutende Rolle gespielt. Der Forts Walk bei Horseshoe Bay gehört zu den beliebtesten Spazierwegen auf der Insel. Vom West Point aus haben Sie einen überwältigenden Blick auf den spektakulären Sonnenuntergang. Beliebt sind auch die Pferderitte am Strand. Und im Country Club von Picnic Bay soll schon Greg Norman die ersten Bälle geschlagen haben.

Nicht zuletzt ist Magnetic Island auch eine Partyadresse. Jeden Monat findet auf der Insel die Full Moon Party statt, bei der sich bis zu 3.000 Personen am Strand versammeln und bis zum Sonnenaufgang tanzen.

Die Passagierfähre zur Magnetic Island legt den ganzen Tag über regelmäßig von Townsville ab. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, mit der Autofähre überzusetzen und die Insel dann bequem im eigenen Auto zu erkunden.

More Holiday Ideas

See what else there is near here to inspire your holiday planning.

Great Barrier Reef

Great Barrier Reef

Great Barrier Reef

Das Great Barrier Reef erstreckt sich über 2.000 Kilometer entlang der Küste von Queensland. Erkunden Sie es beim Schnorcheln, Tauchen oder per Aussichtsflug. Machen Sie Segeltörns zu den Whitsundays, Wanderungen im Daintree-Regenwald oder entspannen Sie auf tropischen Inseln wie Hayman und Lizard. Entdecken Sie die Inselwelt oder bleiben Sie in Küstenorten wie Cairns, Hervey Bay, Missions Beach oder Port Douglas.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen
Queensland

Queensland

Queensland

Fahren Sie von Brisbane zur Moreton Island, Surfers Paradise und Noosa an der Sunshine Coast. Im Landesinneren warten der Outback von Queensland, im Norden Fraser Island, die Naturschönheiten von Bundaberg sowie Mackay, ein Tor zu den idyllischen Whitsundays. Im tropischen Norden von Queensland säumen Townsville, Cairns, Port Douglas und Mission Beach die Küste des Great Barrier Reef bis zum Daintree-Regenwald.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen
Die Pacific Coast Touring Route, Queensland

Die Pacific Coast Touring Route, Queensland

Die Pacific Coast Touring Route, Queensland

Erleben Sie einige der beeindruckendsten Küstenattraktionen von Queensland - vom Great Barrier Reef, das zum Weltnaturerbe zählt, bis hin zu den unberührten Inseln und den Regenwald-Nationalparks. Erkunden Sie Fraser Island, die weltweit größte Sandinsel, mit dem Geländewagen und erspähen Sie in Mon Repos nahe Bundaberg Mantas und Schildkröten. Übernachten Sie in Rockhampton und besuchen Sie Great Keppel Island und die Capricorn Caves. Erkunden Sie beim Schnorcheln oder Tauchen die Riffe und Schiffswracks nahe Mackay oder besegeln Sie die malerische Inselwelt der Whitsundays. Schlendern Sie auf dem weißen Sand von Magnetic Island nahe Townsville und besuchen Sie weiter nördlich Hinchinbrook, Australiens größten Insel-Nationalpark. Die leuchtenden Farben, die Gerüche und Klänge dieses fantastischen Küstenstreifens werden Ihnen noch lange nach dem Ende Ihrer Reise in Cairns, dem tropischen Norden von Queensland, in Erinnerung bleiben.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen
Tauchen in den Tiefen Australiens

Tauchen in den Tiefen Australiens

Tauchen in den Tiefen Australiens

Australien ist vollständig von Wasser, traumhaften Inseln sowie Riffen umgeben und ist daher ein wahres Paradies für Taucher. Die vielfältige Unterwasserwelt erwartet Taucher mit über 4000 Fischarten sowie der weltweit größten Vielfalt an Seegräsern. Am Ningaloo Reef haben Sie Gelegenheit mit den riesigen, sanften Walhaien zu schwimmen oder tummeln Sie sich vor Südaustraliens Eyre Peninsula mit den Seelöwen und Delfinen. Belegen Sie einen Tauchkurs an Queenslands Great Barrier Reef, dem größten lebenden Organismus der Welt, oder schnorcheln Sie in den geschützten und reizvollen Gewässern vor Clovelly in Sydney. Erkunden Sie mit Seetang bewachsene U-Boote vor der Mornington Peninsula oder tauchen Sie in einem Labyrinth von Unterwasserhöhlen vor Tasmaniens Ostküste. Unsere gemäßigten Gewässer warten auf Sie.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen