Site Requires Javascript - turn on javascript!

Tasmanische Wildnis

Entdecken Sie die grandiose Schönheit von Tasmaniens 17 Nationalparks.

Erleben Sie die altehrwürdige Schönheit der zum Weltkulturerbe gehörenden Wildnis und Nationalparks Tasmaniens. Von Hobart aus können Sie Tierwelt und Wanderwege von Bruny Island erkunden und über die East Coast Escape zur Wineglass Bay im Freycinet National Park fahren. Launceston ist Ausgangsbasis für Wanderungen durch den Cradle-Mountain-Lake St Clair National Park und zu den ungezähmten Flüssen und Stromschnellen der Westküste.

Sehenswürdigkeiten in der tasmanischen Wildnis

Die ruhige und uralte Schönheit der Tasmanischen Wildnis bietet unberührte Strände, Wanderwege durch die Berge und Seen seine 17 Nationalparks. 

Wineglass Bay, Tasmanien

Wineglass Bay, Tasmanien

Wineglass Bay, Tasmanien

Die Wineglass Bay auf der tasmanischen Freycinet Peninsula gilt als einer der zehn schönsten Strände der Welt. Der von saphirblauem Meereswasser umspülte halbmondförmige Strand aus perlweißem Sand vor der Kulisse rosafarbener und grauer Granitfelsen zählt zu den überwältigendsten Naturregionen Australiens. Die Gegend eignet sich optimal für Angel- oder Segelausflüge, Buschwanderungen, Seekajaktouren und zum Felsklettern - oder einfach, um innezuhalten und die spektakuläre Küstenlandschaft ausgiebig auf sich wirken zu lassen. Die Wineglass Bay ist auch ein beliebtes Flitterwochenziel für Paare, die dem Rest der Welt für einige Tage oder Wochen entfliehen wollen. Mit ihren abgeschiedenen Sandstränden, luxuriösen Eco-Lodges und der feinen tasmanischen Küche bietet die Freycinet Peninsula Verwöhnung pur.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen
Der Overland Track, Tasmanien

Der Overland Track, Tasmanien

Der Overland Track, Tasmanien

Wandern Sie auf dieser berühmten 65 Kilometer langen Strecke ins Herz der zum Weltnaturerbe gehörenden tasmanischen Wildnis von Cradle Mountain zum Lake St Clair. Legen Sie den gesamten Overland Track in sechs Tagen zurück oder machen Sie kurze Ausflüge oder Tageswanderungen vom Cradle Mountain Visitor Centre und Dove Lake. Vergessen Sie nicht: Die komplette Wanderung erfordert gute Planung. Sie müssen beim Tasmania's Parks & Wildlife Service im Voraus buchen und ein gutes Zelt sowie einen warmen Schlafsack mitbringen. Zwar befinden sich entlang der Route acht einfache mit Öfen beheizte Hütten, aber es kann nicht garantiert werden, dass diese gerade frei sind. Die beste Wanderzeit ist zwischen November und April, wenn das Wetter milder und die Tage aufgrund der Sommerzeit länger sind. Im April haben Sie Gelegenheit, den spektakulären Farbwechsel der Buchen zu bewundern. Diese Wanderung ist nicht nur eine körperliche Herausforderung, sondern auch eine intensive Begegnung mit der Natur. Sie sehen Seen, Wälder und Schluchten, Berge und Moore, spektakuläre Wasserfälle sowie steile, felsige Gipfel.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen
Reise an der Ostküste, Tasmanien

Reise an der Ostküste, Tasmanien

Reise an der Ostküste, Tasmanien

Genießen Sie bei dieser reizvollen Fahrt die Schönheit der tasmanischen Ostküste. Auf Maria Island können Sie eine Tour mit dem Meereskajak unternehmen oder sich auf die Spuren der Vergangenheit begeben. Probieren Sie in der Nähe von Swansea frische Beeren und Weine direkt von der Farm und bewundern Sie die perfekte Bogenform der Wineglass Bay im Freycinet National Park. Legen Sie in Bicheno einen Zwischenstopp ein und nutzen Sie die vielfältigen Outdoor-Angebote, spielen Sie eine Runde Golf oder beobachten Sie die kleinen Pinguine, wie Sie in der Abenddämmerung nach Hause watscheln. Erkunden Sie den Regenwald im Douglas Apsley National Park auf einer Buschwanderung oder unternehmen Sie vom malerischen Hafen von St. Helen aus einen Angel- oder Tauchausflug. Schwimmen Sie in den ruhigen, klaren Gewässern der Binnalong Bay und folgen Sie dem Bay of Fires-Wanderweg, der an Muschelhaufen der Aborigines, Wäldern und weißen Puderzuckerstränden vorbei führt. Lassen Sie den Tag in einer entlegenen Eco-Lodge ausklingen und genießen Sie den atemberaubenden Blick aufs Meer.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen
Freycinet

Freycinet

Freycinet

Freycinet Peninsula ist ein Paradies aus roséfarbenen Granitbergen, weißen Stränden und türkisfarbenem Wasser an der Ostküste Tasmaniens. Die Hazard Ranges eröffnen eine atemberaubende Aussicht auf die Wineglass Bay. Sie können surfen, neben Delfinen Kajak fahren, einen historischen Leuchtturm erkunden und Austern mit Blick auf die Great Oyster Bay genießen. Die Anfahrt erfolgt von Hobart über die East Coast Escape.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen
Cradle-Mountain-Lake St Clair Nationalpark

Cradle-Mountain-Lake St Clair Nationalpark

Cradle-Mountain-Lake St Clair Nationalpark

Wenn Sie die Spiegelung der schroffen Dolomitengipfel des Cradle Mountain im Wasser des Dove Lake sehen, werden Sie das Gefühl haben, sich in einer völlig anderen Welt fernab des modernen Lebens zu befinden. Genau diese Vision der Wildnis ist es, die Reisende in den zum Weltnaturerbe zählenden Cradle Mountain-Lake St. Clair National Park lockt.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen
Highlights der tasmanischen Wildnis

Highlights der tasmanischen Wildnis

Highlights der tasmanischen Wildnis

Entdecken Sie die grandiose Schönheit von Tasmaniens 17 Nationalparks.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen
Die wilde Westküste Tasmaniens

Die wilde Westküste Tasmaniens

Die wilde Westküste Tasmaniens

Einer der wildesten Flecken dieser Erde - die tasmanische Westküste - lädt Sie ein zum Wildwasser-Rafting, Segeln, Wandern oder Campen.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen
Bruny Island, Tasmanien

Bruny Island, Tasmanien

Bruny Island, Tasmanien

Beleben Sie Ihre Seele auf Bruny Island, die im D'Entrecasteaux Channel nur eine kurze Auto- und Fährfahrt von Hobart entfernt liegt. Entdecken Sie die Felsküste, ruhige Strände, gewaltige Wälder, tosende Wellen und eine sanfte grüne Hügellandschaft während einer ausgiebigen Wanderungen über die Insel. Erspähen Sie bei einer der vielen geführten Touren und Bootsfahrten unzählige Tiere, von Wombats und Wallabys bis hin zu Zwergpinguinen. Verfolgen Sie die Spuren der Vergangenheit, decken Sie sich mit Gourmetprodukten ein und übernachten Sie in kleinen Hotels und Gasthäusern inmitten der Wildnis.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen
Wanderungen durch Tasmaniens Wildnis

Wanderungen durch Tasmaniens Wildnis

Wanderungen durch Tasmaniens Wildnis

Wenn Sie lange genug laufen, vergessen Sie möglicherweise, woher Sie kommen. Lassen Sie sich von einer sagenhaften, uralten und ständig wechselnden Landschaft verzaubern, die Tasmanien zum Wanderparadies für Besucher aus aller Welt gemacht hat. Nahezu die Hälfte dieses kleinen und malerischen Bundesstaates steht als Nationalpark unter Naturschutz und 20 Prozent gehört zum Weltnaturerbe. Ob Sie ein waghalsiges Abenteuer suchen oder eher etwas zum Träumen, die vielen Wanderpfade in den 17 Nationalparks bieten für jeden Geschmack das Richtige. Lang oder kurz, sanft oder gewaltig, nachfolgend finden Sie nur eine kleine Auswahl der traumhaften Wanderwege Tasmaniens, auf denen Sie die Alltagssorgen hinter sich lassen können.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen
Der Tasmanische Teufel

Der Tasmanische Teufel

Der Tasmanische Teufel

Der Tasmanische Teufel ist ein fleischfressendes Beuteltier, das in seiner äußeren Erscheinung einem kleinen gedrungenen Hund ähnelt. Er hat einen breiten Kopf, einen dicken Schwanz und ein raues schwarzes Fell. Der Tasmanische Teufel verdankt seinen Namen den europäischen Siedlern, die von ihrem nächtlichen Gekreische und ihrem dämonischen Knurren heimgesucht wurden. Im Gegensatz zu seinem Erscheinungsbild und seinem Ruf ist der Tasmanische Teufel ein recht scheues Wesen. Seit dem Aussterben des Tasmanischen Tigers 1936 ist er das weltweit größte fleischfressende Beuteltier. Seit diese Spezies 1995 vom Gesichtskrebs (DFTD - Devil Facial Tumor Disease) befallen wurde, stehen die Tasmanischen Teufel nun unter Naturschutz. Man kann sie in den Tierschutzgebieten Tasmaniens wie dem Taranna auf der Tasmanischen Halbinsel entdecken.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen
Cradle Mountain, TAS. Photo by Kim Maisch Photography.

@Australia

Winter Wombats. Cradle Mountain, TAS. Foto von Wayne Sorensen.
Facebook
Die unvergesslichen Aussicht, Cradle Mountain, TAS. Foto von @lokmannorazmi auf Instagram.
Instagram
Kajakfahren auf Dove Lake, Cradle Mountain, TAS. Foto von @tailoredtasmania auf Instagram.
Instagram
Möchten Sie an der Diskussion teilnehmen?