Die fünf besten Aboriginal-Kultur-Festivals Australiens

Aboriginal-Kultur-Festivals sind ein Fest für die Sinne – tauchen Sie in die Kultur der Ureinwohner ein. Die fünf besten Aboriginal-Kultur-Festivals Australiens
Site Requires Javascript - turn on javascript!

Die fünf besten Aboriginal-Kultur-Festivals Australiens

Aboriginal-Kultur-Festivals sind ein Fest für die Sinne – tauchen Sie in die Kultur der Ureinwohner ein.


Von Lee Atkinson

Die Kultur der Ureinwohner Australiens ist eine der ältesten der Welt. Der beste Weg, diese hautnah zu erleben, sind die im ganzen Land stattfindenden Festivals. Tauchen Sie ein in Lied, Tanz, Sport, Film, Kunst, Mode und Essen der Aborigines. Diese Veranstaltungen sind mehr als nur Festivals. Die Gemeinden kommen zusammen, um die Geschichten ihrer Vorfahren zu erzählen und Traditionen an die nächste Generation weiterzureichen. Natürlich geht es auch darum Spaß zu haben, und jeder darf gerne mitmachen.

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER DIE KULTUR DER ABORIGINES

LAURA DANCE FESTIVAL, CAPE YORK

Alle zwei Jahre verwandelt sich die winzige Stadt Laura (vier Stunden nördlich von Cairns, 320 km/200 Meilen) in eine riesige Tanzfläche. Tausende strömen zum Laura Dance Festival, einem der größten und ältesten Aboriginal-Kultur-Festivals in Australien. Teilnehmer aus über 20 Gemeinden versammeln sich, um zu tanzen, kulturelle Zeremonien abzuhalten und die Rhythmen und Lieder ihrer Vorfahren zu singen. Wer das Festival besucht hat, wird sich sein Leben lang dankbar daran erinnern. Lassen Sie sich nicht die Quinkan-Felsmalereien entgehen, welche nicht nur das alltägliche Leben der Aborigines, sondern auch die ersten Begegnungen mit den Europäern dokumentieren.

GARMA-KULTUR-FESTIVAL, ARNHEMLAND

Beim Garma-Kultur-Festival kommen die wichtigsten Ältesten, Politiker, Geschäftsleute und politischen Entscheidungsträger der Aborigines zusammen. Es ist das bedeutendste Treffen dieser Art und findet jedes Jahr im August in der Nähe von Nhulunbuy, im nordöstlichen Arnhemland im Northern Territory, statt. Aber es geht nicht nur ums Geschäftliche. An vier Abenden wird traditionelle und moderne Musik gespielt und es werden Workshops angeboten. Lernen Sie, wie man Speere und Farbe herstellt, wie man webt oder wie man Yolngu spricht. Außerdem gibt es ein indigenes Filmfestival und Kunstausstellungen unter freiem Himmel. Der nächtliche Bunggul-Tanz ist ein wahrhaft atemberaubender Ausdruck der Kultur der Aborigines.

GRAND FINAL DAY, TIWI-INSELN

Football wird auf den Tiwi-Inseln sehr ernst genommen. Nicht umsonst stammen einige der berühmtesten AFL-Spieler (Australian Football League) von den zwei winzigen Inseln. Insgesamt leben dort nur 2700 Einwohner, aber es gibt acht Football-Teams. Die Tiwi-Inseln erreichen Sie mit einem 20-minütigen Flug oder einer zweistündigen Fahrt mit der Fähre von Darwin im Northern Territory aus. Der Grand Final Day (meist am vorletzten Sonntag im März) ist der wichtigste Tag des Jahres. Aber auch er ist mehr als nur ein ausgelassenes Ligafinale. Familienmitglieder aus ganz Australien kehren nach Hause zurück, um ihre Mannschaft anzufeuern. Zeitgleich findet der jährliche Tiwi-Kunstmarkt statt: eine hervorragende Gelegenheit, international gefragte Kunst und Handwerk zu ergattern. Auch die charakteristischen, von den Aborigines vor Ort hergestellten Holzskulpturen stehen zum Verkauf.

TJUNGU-FESTIVAL, ULURU

Uluru ist einer der spirituellsten Orte Australiens und zweifellos perfekt geeignet, um die Kultur der Aborigines zu feiern. Im April findet das viertägige Tjungu-Festival im Ayers Rock Resort statt. Den Auftakt bildet der zeremonielle Inma-Willkommenstanz der am Uluru lebenden Anangu. Probieren Sie traditionelle Spezialitäten aus dem Busch, kaufen Sie ein handgemachtes Souvenir und bestaunen Sie eine Aborigine-Modenschau. Darüber hinaus finden ein Kurzfilmfestival und Konzerte von traditionellen und modernen Aborigine-Bands statt. Sie können die am Tjungu-Cup teilnehmenden Football-Spieler anfeuern und mit Tastes of Tjungu in der Wüste zu Abend essen. Genießen Sie das moderne, von “Bushtucker” (Buschnahrung) inspirierte Menü oder kochen Sie in der Masterclass unter der Anleitung eines Starkochs selbst.

BARUNGA-FESTIVAL, KATHERINE

Das Barunga-Festival ist eine der größten Gemeindeveranstaltungen im Top End (dem tropischen Norden des Northern Territory). Nur eine Stunde (82 km/51 Meilen) östlich von Katherine können Sie ausgelassen feiern und mit den Einheimischen in Kontakt kommen. Am verlängerten Wochenende im Juni wird drei Tage lang getanzt und musiziert (sowohl traditionell als auch modern). Außerdem gibt es Ausstellungen, kulturelle Workshops, einen Zirkus und jede Menge Sportveranstaltungen, unter anderem Australian Football. Das Festival gibt sich betont bodenständig – Sie müssen Ihre eigene Camping-Ausrüstung mitbringen. Dafür können Sie an einem authentischen Kulturevent teilnehmen, wie man es sonst nirgendwo findet.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Entdecken Sie die australischen Aborigines-To...

Entdecken Sie die australischen Aborigines-Touren

Wenn Sie Australien besuchen – sei es, dass Sie in eine Stadt fahren, durch das Outback reisen oder einen Urlaub an der Küste genießen –, sollten Sie unbedingt an einer der Aborigine-Touren teilnehmen, bei denen Sie die älteste noch lebendige Kultur der Welt kennenlernen können.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen Add to your favourites add favourite
Die besten Aborigine Erlebnisse

Die besten Aborigine Erlebnisse

Explore the many enriching and immersive Aboriginal experiences that you can have only in Australia. Whether you are in a city, travelling the outback, enjoying a coastal holiday you will find ways in which you can connect with the world’s oldest living culture.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen Add to your favourites add favourite

SETZEN SIE IHRE PLÄNE UM

Unterkunftstyp
Hotelkategorie
Preisspanne
Typ
Hauptgericht

Preise sind Richtwerte

Alkohollizenz
UPS! Die Ergebnisse für Ihre Suche sind derzeit nicht verfügbar. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten. Bitte versuchen Sie es später erneut.
loading