Noosa International Food & Wine Festival

Noosa ist eines der beliebtesten Urlaubsziele in Australien und bietet eine unverwechselbare Mischung aus Sonne, Strand und Meer sowie unzähligen ausgezeichneten Restaurants und Cafés. Daher ist es kaum verwunderlich, dass das Festival jedes Jahr einige der bekanntesten Namen aus der internationalen Gastronomieszene anlockt. Das Noosa International Food & Wine Festival findet immer im Mai statt und wird von Jahr zu Jahr größer, besser und köstlicher. Im Rahmen des sagenhaften Gastronomie- und Weinprogramms gibt es Food Trails ins Hinterland und an den Fluss, den Strand und den Noosa National Park sowie – natürlich – das Festival Village zu entdecken. Noosa International Food & Wine Festival
Site Requires Javascript - turn on javascript!

Noosa International Food & Wine Festival

Jedes Jahr zieht es einige der bekanntesten Namen aus der internationalen Gastronomieszene ins malerische Noosa.


Noosa ist eines der beliebtesten Urlaubsziele in Australien und bietet eine unverwechselbare Mischung aus Sonne, Strand und Meer sowie unzähligen ausgezeichneten Restaurants und Cafés. Daher ist es kaum verwunderlich, dass das Festival jedes Jahr einige der bekanntesten Namen aus der internationalen Gastronomieszene anlockt. Das Noosa International Food & Wine Festival findet immer im Mai statt und wird von Jahr zu Jahr größer, besser und köstlicher. Im Rahmen des sagenhaften Gastronomie- und Weinprogramms gibt es Food Trails ins Hinterland und an den Fluss, den Strand und den Noosa National Park sowie – natürlich – das Festival Village zu entdecken.

Noosa International Food and
Wine Festival, Noosa, QLD

Auf Du und Du mit den kulinarischen Stars

Wollten Sie schon immer einmal wissen, wie internationale Spitzenköche ihren Urlaub verbringen? Dann sollten Sie im Mai nach Noosa kommen: Mehr als 200 Köche, Erzeuger, Weinhersteller und Vertreter von Gastronomiemedien folgen jedes Jahr der Einladung zum Noosa International Food & Wine Festival an der schönen Sunshine Coast. Gut möglich, dass Sie dem einen oder anderen am Strand, auf den Wasserwegen oder in den Nationalparks begegnen – sofern es ihnen gelingt, sich kurzzeitig von den hervorragenden Gastronomie- und Weinveranstaltungen des Festivals loszureißen.

Wann und wo

Wann: Mai
Wo: In und um Noosa an der Sunshine Coast in Queensland (ca. 90 Minuten nördlich von Brisbane)

Noosa International Food and
Wine Festival, Noosa, QLD

Nicht verpassen: die Prämierung des besten hausgemachten Gerichts

Obwohl sich die Superstars der Gastronomieszene beim Festival die Klinke in die Hand geben, stehen nicht nur kulinarische Größen im Rampenlicht. Jedes Jahr wird auch das beste hausgemachte Gericht Australiens prämiert. In Noosa kämpfen die Sieger aus den Vorentscheidungen in den jeweiligen Bundesstaaten und Territorien um den Titel. 2014 erhielt der Gewinner eine Siegprämie von $23.000.

Noosa International Food and
Wine Festival, Noosa, QLD

Das Programm

Das Noosa International Food & Wine Festival, das 2013 sein 10-jähriges Bestehen feierte, begann zunächst als bescheidenes Hot and Spicy Food Festival. Von Anfang an war das Festival bemüht, die Crème de la Crème aus der Gastronomie- und Weinszene sowie führende Gastronomen ebenso anzulocken wie Normalköche und hungrige Urlauber. Der beeindruckende Veranstaltungskalender beweist, dass der internationale Ruf des Festivals mit jedem Jahr wächst.

Auf dem Programm stehen zahlreiche beliebte Highlights wie Lifestyle-Lunches, Picknicks am Fluss, Weinseminare, Themen-Dinner und Degustationen sowie Gastauftritte von Köchen in verschiedenen Restaurants entlang der Sunshine Coast. In den letzten Jahren wurden z. B. auch eine 60er-Jahre-Strandparty und Olivenölverkostungen angeboten. Daneben gibt es immer ein buntes Programm an Live-Musik, um die über den Tag angesammelten Kalorien beim Tanzen wieder zu verbrennen.

Hinzu kommen verschiedene ausgefallene und innovative Veranstaltungen wie das Gala-Eröffnungskonzert 2013: Unter dem Motto „Edible Music“ (essbare Musik) wurden beim weltweit ersten Event dieser Art mehrere der renommiertesten australischen Musiker mit 10 internationalen Spitzenköchen aus der S. Pellegrino-Liste der besten Restaurants der Welt zusammengebracht.

Außerdem gab es großartige Sonnenuntergangskonzerte zu Drinks und Häppchen in einem speziellen Festival-Zelt am Noosa National Park Lookout, gefolgt von einem Dinner in drei der besten Restaurants von Noosa. Im Barefoot Beach Marquee auf dem Main Beach von Noosa fanden unterdessen das australische Finale im Cocktail-Mixen, ein Dinner mit speziell abgestimmten Cocktails, ein Meeresfrüchte-Festmahl am Strand und ein japanisch/indisches Mittagessen mit Bieren von Asahi und Kingfisher statt.