7 Top Gastro- und Weintouren in Tasmanien

Auf diesen sieben Autorundreisen bekommen Sie einen Geschmack der Köstlichkeiten Tasmaniens. Genießen Sie mit viel Liebe hergestellte Käsesorten sowie Weine, Biere und Whisky. 7 Top Gastro- und Weintouren in Tasmanien
Site Requires Javascript - turn on javascript!

7 Top Gastro- und Weintouren in Tasmanien

Auf diesen sieben Autorundreisen bekommen Sie einen Geschmack der Köstlichkeiten Tasmaniens. Genießen Sie mit viel Liebe hergestellte Käsesorten sowie Weine, Biere und Whisky.


Von Andrew Bain

Tasmanien hat sich seinen internationalen Ruf als kulinarisches Ziel wohl verdient: Die Insulaner stellen eine erstaunliche Vielfalt köstlicher Produkte her. Das Angebot reicht von Bier und Beeren bis zu Schweineschnitzel und Pinot Noir. Diese 7 Routen führen Sie zu den Orten, an denen Tasmaniens berühmteste Köstlichkeiten entstehen.

GENIESSEN SIE ALLE GESCHMACKSRICHTUNGEN TASMANIENS

GREAT EASTERN DRIVE

Der Great Eastern Drive führt an der spektakulären Ostküste Tasmaniens entlang, vom friedlichen Strandstädtchen Orford bis zum Fischereizentrum St Helens. Die 180 Kilometer (112 Meilen) lange Fahrt gehört zu den schönsten Erlebnissen in Australien. Entlang der Strecke haben Sie immer wieder Gelegenheit, die aus dem Umland und dem Meer stammenden Köstlichkeiten zu genießen. Die Straße schlängelt sich durch eine Handvoll Weingüter und die bei Urlaubern beliebte Küstenstadt Swansea. Auf der Halbinsel Freycinet bietet die Freycinet Marine Farm fangfrische Meeresfrüchte an. Am Ende der Fahrt warten im Hafen von St Helens weitere Delikatessen aus dem Meer auf Sie.

TAMAR VALLEY WEIN-ROUTE

Die Tamar Valley Wein-Route führt quer durch Tasmaniens führende Weinregion. Die Rundreise verbindet mehr als 30 Weingüter nördlich der liebenswerten Stadt Launceston. Insgesamt legen Sie etwa 170 Kilometer (105 Meilen) an beiden Ufern des Tamar River zurück. Die meisten Weingüter bieten zu den regulären Öffnungszeiten Wein direkt vom Erzeuger an. Einige servieren außerdem auf ihren Wein abgestimmte regionale Produkte. Probieren Sie den typischen Pinot Noir der Region. Darüber hinaus erwarten Sie wunderbare Sekte, Chardonnays, Rieslinge und sogar Likörweine.

TASMANIENS KÖSTLICHKEITEN

TASMANISCHE CIDRE-TOUR

Aufgrund seiner zahlreichen Plantagen wurde Tasmanien früher auch die Apfel-Insel genannt. Auf der Cidre-Tour können Sie in die Geschichte rund um den Apfel eintauchen. Die Route führt zu 11 Cidre-Produzenten im ganzen Land: vom Huon Valley im Süden, wo 80 Prozent der tasmanischen Äpfel angebaut werden, bis zu den Mostereien im Norden nahe des Weinbaugebiets Tamar Valley. Darüber hinaus können Sie einen Abstecher zu anderen Cidre-Produzenten machen. Besuchen Sie Hobart oder fahren Sie von Hobart am Derwent stromaufwärts ins Derwent Valley (2 Stunden für 100 km/63 miles). Ein anderes lohnendes Ausflugsziel ist die Apfelstadt Spreyton im Norden (75 Autominuten bzw. 100 km/63 miles nordwestlich von Launceston). Die Strecke vom Huon Valley an der Südspitze Tasmaniens zum Tamar Valley im Norden beträgt etwa 300 Kilometer (187 miles).

TASMANISCHE BIER-TOUR

In Tasmanien gibt es jede Menge Brauereien. Auf der Tasmanischen Bier-Tour lernen Sie mehr als 20 Brauereien kennen. Starten Sie in der Hauptstadt Hobart und fahren Sie an den Stränden der Küste entlang bis nach Launceston und Devonport im Norden. Jede Station hat andere interessante Sorten des Gerstensaftes zu bieten. Zu der Rundreise quer durch die Insel gehören Führungen in zwei der größten Brauereien Tasmaniens – die Cascade Brewery in Hobart und Boag's Brewery in Launceston. In einer Reihe kleinerer Craft Brauereien können Sie Verkostungen im kleinen Kreis genießen.

TASMANISCHE WHISKY-TOUR

Ein tasmanischer Single Malt Whisky wurde 2014 zum besten Whisky der Welt gekürt. Die Tasmanische Whisky-Tour führt zu 11 Brennereien auf der ganzen Insel und ermöglicht Ihnen jede Menge Whisky-Verkostungen. Darüber hinaus bekommen Sie Gelegenheit, einen Blick auf das ehemalige Gefängnis in Port Arthur zu werfen und sich an Postkartenstränden entlang der Ostküste zu entspannen. Die Strecke führt von der Hauptstadt Hobart um die nördlich gelegene Stadt Burnie herum und zurück. So besuchen Sie auch drei Brennereien in den ländlichen Midlands. Die Entfernung beträgt insgesamt etwa 900 Kilometer (559 Meilen).

GENIESSER-TOUR VOM CRADLE ZUR KÜSTE

Cradle Mountain ist eine der größten Attraktionen von Tasmanien. Der Berg befindet sich in einer Region, die nicht nur schön, sondern auch kulinarisch anziehend ist. Die Genießer-Tour vom Cradle zur Küste führt Sie durch den Nordwesten Tasmaniens, von Launceston bis zum Städtchen Smithton. Dabei entdecken Sie unter anderem Weingüter, Restaurants, Käsereien und Obstplantagen. Die direkte Strecke beträgt etwa 230 Kilometer (140 Meilen). Es lohnt jedoch, sich ein paar Tage Zeit für die Erkundung zu nehmen, um alles voll auszukosten. Sie kommen auf der Strecke an über 20 sehenswerten Direktvermarktern vorbei, zudem an den Bauernmärkten von Launceston und Ulverstone. Auf der Tour gibt es großartige Übernachtungsmöglichkeiten.

MADE ON BRUNY ISLAND GOURMET-TOUR

Auf der kleinen, faszinierenden Insel Bruny Island konzentrieren sich sämtliche kulinarische Highlights von Tasmanien. Die Made on Bruny Island Gourmet-Tour führt zudem an spektakulären Stränden und Klippen vorbei und hat auch in puncto Tier- und Pflanzenwelt einiges zu bieten. An vielen Stationen können Sie Kostproben der großartigen kulinarischen Erzeugnisse der Insel genießen. Vom Fährhafen aus geht es 40 Kilometer (25 Meilen) nach Süden, vorbei an einer berühmten Käserei, einer Austernzucht mit Austernbar, einem Whisky-Haus und einem Beerenhof, auf dem Sie Ihre eigenen Früchte pflücken können. Buchen Sie die dreitägige Bruny Island Long Weekend-Tour. Diverse Rundgänge und exklusive Unterkünfte sind in dieser Feinschmecker-Tour inbegriffen.

Auf Bruny Island gelangt man am besten mit der Autofähre. Von Hobart fahren Sie eine halbe Stunde nach Kettering (35 km/22 miles) und von dort ist es nur eine kurze Überfahrt.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Hobart

Hobart

Galerien, Bars und Restaurants des MONA zeigen Küche, Weine und Kreativität von Hobart. Besuchen Sie die Wochenendmärkte am von Sträflingen erbauten Hafen und Salamanca Place. Sehenswert sind der ältestete Vorort Hobarts, Battery Point, Mount Wellington, das Taste Tasmania Festival und das Jachtrennen Sydney-Hobart. Von Hobart gelangt man nach Richmond, Kettering, Bruny Island, Wineglass Bay und zu den Nationalparks Tasmaniens.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen Add to your favourites add favourite
Launceston, Devonport und Burnie

Launceston, Devonport und Burnie

Die überschaubaren und malerischen Städte Tasmaniens, wie Launceston, Devonport und Burnie, haben Reisenden viel zu bieten. Entdecken Sie Restaurants, Galerien, Parklandschaften und historische Straßenzüge, lernen Sie die freundlichen Einheimischen kennen und erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten in der Umgebung. Im Norden Tasmaniens liegen Launceston, die Heimat einer blühenden Kulturszene, und die Wildnis von Cataract Gorge. An der felsigen Nordwestküste der Insel können Sie den wunderschönen Hafen von Devonport und die quirlige Küstenstadt Burnie erkunden.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen Add to your favourites add favourite
Freycinet

Freycinet

Freycinet Peninsula ist ein Paradies aus roséfarbenen Granitbergen, weißen Stränden und türkisfarbenem Wasser an der Ostküste Tasmaniens. Die Hazard Ranges eröffnen eine atemberaubende Aussicht auf die Wineglass Bay. Sie können surfen, neben Delfinen Kajak fahren, einen historischen Leuchtturm erkunden und Austern mit Blick auf die Great Oyster Bay genießen. Die Anfahrt erfolgt von Hobart über die East Coast Escape.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen Add to your favourites add favourite

BUCHEN SIE IHRE REISE NACH TASMANIEN

Unterkunftstyp
Hotelkategorie
Preisspanne
Typ
Hauptgericht

Preise sind Richtwerte

Alkohollizenz
UPS! Die Ergebnisse für Ihre Suche sind derzeit nicht verfügbar. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten. Bitte versuchen Sie es später erneut.
loading