Die besten kulinarischen Erlebnisse in Queensland

Die vielseitige Gastronomieszene von Queensland steckt voller Überraschungen. Von traditionellem Ziegenkäse über Biowein und -kaffee bis hin zu einem typischen Bushtucker und Mahlzeiten der Aborigines können Sie hier alles bestellen, worauf Sie gerade Appetit haben. Abgerundet werden die meisten kulinarischen Erlebnisse durch spektakuläre Kulissen. So können Sie beispielsweise bei einer Portion Fisch und Chips einen herrlichen Ausblick auf den Strand oder die Fünf-Sterne-Küche gehobener Restaurants in Brisbane oder entlang der Sunshine Coast und der Gold Coast genießen. Ganz gleich, wie hoch Ihr Budget ist und welches kulinarische Erlebnis Sie sich gönnen möchten: Queensland hat für jeden Geldbeutel und Geschmack genau das Richtige.
Site Requires Javascript - turn on javascript!

Die besten kulinarischen Erlebnisse in Queensland

Saftige Mangos, preisgekrönte Weine, fangfrische Meeresfrüchte und vieles mehr – Queensland ist ein Paradies für Gourmets


Die vielseitige Gastronomieszene von Queensland steckt voller Überraschungen. Von traditionellem Ziegenkäse über Biowein und -kaffee bis hin zu einem typischen Bushtucker und Mahlzeiten der Aborigines können Sie hier alles bestellen, worauf Sie gerade Appetit haben. Abgerundet werden die meisten kulinarischen Erlebnisse durch spektakuläre Kulissen. So können Sie beispielsweise bei einer Portion Fisch und Chips einen herrlichen Ausblick auf den Strand oder die Fünf-Sterne-Küche gehobener Restaurants in Brisbane oder entlang der Sunshine Coast und der Gold Coast genießen. Ganz gleich, wie hoch Ihr Budget ist und welches kulinarische Erlebnis Sie sich gönnen möchten: Queensland hat für jeden Geldbeutel und Geschmack genau das Richtige.

Scenic Rim, QLD

1. Weinproben im Granite Belt von Queensland

Dass die hiesige Weinindustrie mittlerweile einen hervorragenden Ruf genießt, ist längst kein Geheimnis mehr. Tropfen aus Queensland werden immer öfter mit Preisen ausgezeichnet. Der Weinanbau in Queensland hat eine lange Tradition, die bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts zurückreicht. Zu nationaler und internationaler Bekanntheit gelangten die Weine aus diesem Staat allerdings erst vor einigen Jahrzehnten.

Heutzutage bieten zahlreiche kleine Weinkellereien inmitten malerisch gelegener Dörfer einzigartige kulinarische Erlebnisse. Während Sie in den Weinregionen, die sich vom Hinterland der Gold Coast entlang desScenic Rim und Granite Belt bis zu den Darling Downs im Westen und Toowoombaerstrecken, an Weinproben und Gourmetverkostungen teilnehmen, können Sie lokale Weinhersteller sogar persönlich kennenlernen.

Die Weingüter im Südosten von Queensland sind mit dem Auto leicht erreichbar. Wenn Sie lieber entspannt reisen, haben Sie auch die Möglichkeit, die Region Granite Belt im Rahmen einer Tour der zahlreichen Anbieter zu erkunden. Filippo’s Tours bietet beispielsweise geführte Tagestouren zu den besten Wein- und Lebensmittelerzeugern im Granite Belt an.Stanthorpe Tours hat Fahrten in luxuriös ausgestatteten Fernbussen im Programm. Soll's ein wenig individueller sein? Dann buchen Sie doch bei Wine Discovery Tours eine private Weintour im Geländewagen, auf der Sie bei Weinkellern, Antiquitätengeschäften und lokalen Kunsthandwerksmärkten im Granite Belt Halt machen.

Noosa Farmers' Market, Noosa, QLD

2. Marktvielfalt an der Sunshine Coast

Haben Sie sich bei dem Slogan „Von der Weide zum Verbraucher“ schon einmal gefragt, wie frisch die damit gemeinten Produkte sind? Erzeugnisse der Sunshine Coast wandern direkt vom Bauern auf Ihren Teller. Aus diesem Frischeversprechen ist ein richtiger Trend entstanden, der bei Einheimischen und Touristen gleich gut ankommt.

Auf dem Noosa Farmers Market in Noosaville werden Ihnen jeden Sonntagmorgen die besten einheimischen Produkte präsentiert. Alle angebotenen Waren stammen aus dem Eigenanbau bzw. der Eigenaufzucht der Verkäufer. Vielleicht ergibt sich ja auch ein interessantes Gespräch mit den Erzeugern über frisches Obst und Gemüse, ofenfrisches Brot, handwerklich hergestellte Käsesorten, leckeres Kompott und Meeresfrüchte, Geflügel, Rind und Lamm aus der Region.

Ein weiteres Highlight für Feinschmecker sind dieEumundi Markets, die zweimal wöchentlich abgehalten werden. Bei so viel appetitlicher frischer Ware wird Ihnen Zurückhaltung schwerfallen. Bringen Sie am besten eine Kühltasche mit, falls Sie angesichts des umfassenden Angebots ausgezeichneter Meeresfrüchte und erstklassigen Fleisches den einen oder anderen Leckerbissen erstehen möchten.

The Bama Way, The Daintree Rainforest, QLD

3. Der Bama Way und die Kultur der Aborigines

Von Aborigines geführte Touren und Bushtucker-Abenteuer im Outback zählen zu den vielseitigen, interessanten kulturellen Angeboten dieses sonnenverwöhnten Staates zum Thema Australiens Ureinwohner.

Wandeln Sie auf dem Bama Way auf den Spuren der Aborigines durch das tropische North Queensland und betrachten Sie das Gebiet durch die Augen seiner ursprünglichen Bewohner. Alle drei Touranbieter, Guurrbi Tours, Walker Family Tours und Kuku Yalanji Cultural Habitat Tours, befinden sich im Besitz von Aborigines. Sie können also sicher sein, dass Ihnen einzigartige authentische Einblicke in das Leben und die Kultur der Aborigines gewährt werden.

Im Rahmen der Führungen besuchen Sie heilige Stätten von historischer Bedeutung, erfahren Interessantes über Bushtucker und die Naturmedizin und werden in die Mythen hinter den Felsmalereien der Ureinwohner von Australien eingeweiht. Lassen Sie sich auf dem Weg zu uralten Felskunststätten von Aborigines wie Willie Gordon begleiten, der Ihnen als Stammesältester und Geschichtenerzähler der Nugal-Warra-Aborigines erzählt, was sich hinter den Felsmalereien verbirgt – eine Aufgabe, die nur der Stammesälteste eines Clans ausüben darf Ein solches Erlebnis ist mit nichts zu vergleichen.

Mecca Bah, Brisbane, QLD

4. Restaurantbesuche im kosmopolitischen Brisbane

Brisbanes aufstrebende Gastronomieszene ist eine Erfahrung für sich. Preisgekrönte Bars, innovative Lokale und gehobene Gourmetrestaurants setzen immer höhere Maßstäbe. In Brisbane zeichnet sich jedes Viertel durch eine andere Küche aus, sodass Sie dort zu einer wahrhaft internationalen kulinarischen Weltreise aufbrechen können.

Lassen Sie sich die Köstlichkeiten im The Valley, einem Restaurantviertel, in dem sich auch der Emporium-Komplex befindet, auf der Zunge zergehen. Dort gibt es Premium-Delikatessen, hochmoderne Lokale und trendige Bars für jeden Geschmack.

Das Nachtleben von Brisbane spielt sich hauptsächlich in der Ann Street und der Wickham Street ab. In der Paddington Street und der Rosalie Street sind dagegen eher schnuckelige Cottages und Läden ansässig, die zu modernen Restaurants und hippen Cafés umgebaut wurden.

Restaurants mit authentischen Spezialitäten finden sich in großer Zahl im West End und entlang der Park Road in Milton, einem etablierten Restaurantviertel, das für sein bunt zusammengewürfeltes Lokalangebot bekannt ist. In der beliebten Oxford Street in Bulimbawiederum wechseln sich exquisite Restaurants und Imbissbuden mit herzhaften Gerichten ab. 

Spirit House Cooking School, Yandina, QLD

5. Besuch einer der populären Kochschulen von Queensland

Sobald Sie einmal auf den Geschmack der köstlichen, vor Ort hergestellten Erzeugnisse gekommen sind, stehen die Chancen gut, dass Sie den Wunsch verspüren, Queenslands Spezialitäten zu Hause nachzukochen. Wie gut, dass so viele der Starköche dieses Staates regelmäßig Kochkurse geben!

Im Black Pearl Epicure oder in der James St Cooking School im Fortitude Valley lernen Sie von den besten Köchen des Landes, und imMondo Organics in Brisbane wird Ihnen von Experten beigebracht, wie Sie selbst Käse herstellen und was Sie alles aus vegetarischen Zutaten zaubern können.

Asiatische Kochkurse werden an der Sunshine Coast im The Tamarind in Maleny, an der The Spirit House Restaurant & Cooking School in Yandina sowie im Amytis Gardens Retreat and Spaangeboten. Reservieren Sie frühzeitig einen Platz, denn diese Kurse sind sehr gefragt.