9 Einzigartige Wildlife-Erlebnisse

Am bekanntesten ist Australien wohl für seine außergewöhnliche Tier- und Pflanzenwelt. Faszinierende Tiere lassen sich in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten – tauchen Sie neben Walhaien, beobachten Sie Koalas beim Mittagsschlaf oder erspähen Sie Krokodile am Ufer eines Billabongs. 9 Einzigartige Wildlife-Erlebnisse
Site Requires Javascript - turn on javascript!

9 einzigartige Wildlife-Erlebnisse

Am bekanntesten ist Australien wohl für seine außergewöhnliche Tier- und Pflanzenwelt. Faszinierende Tiere lassen sich in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten – tauchen Sie neben Walhaien, beobachten Sie Koalas beim Mittagsschlaf oder erspähen Sie Krokodile am Ufer eines Billabongs.


von Fleur Bainger

Australians Tier- und Pflanzenwelt ist einzigartig. Nirgendwo sonst auf der Welt finden sich so viele faszinierende Spezies. Mögen Ihnen Zoos und Wildparks auch die Gelegenheit bieten, Tiere von Nahem zu betrachten, so gibt es in Australien zahllose Orte, an denen Sie Tiere in ihrer natürlichen Umgebung erleben können. Tasmanische Teufel lassen sich bei ihren spielerischen Kämpfen beobachten, Kängurus faulenzen am Strand und mancher Besucher wird sogar ein Selfie mit einem Quokka machen können. Nervenstarke Besucher können – nur durch ein Gitter getrennt – neben einem Weißen Hai schwimmen. Hier 9 Top Wildlife-Erlebnisse in Australien.

ERLEBEN SIE AUSTRALIENS EINZIGARTIGE TIER- UND PFLANZENWELT

Schwimmen Sie mit Wal- und Buckelhaien, den sanften Meeresriesen

Der Ningaloo Marine Park im Westen Australiens ist der einzige Ort auf der Welt, an dem regelmäßig Walhaie nahe ans Ufer kommen. Schließen Sie sich einer Marine Tour an und schnorcheln Sie neben diesen bis zu 14 Meter langen, harmlosen Vegetariern. Die Tagestouren starten von April bis Juli von den bei Urlaubern beliebten Städtchen Exmouth und Coral Bay. In den warmen Gewässern vor West Australia schwimmen neben Walhaien auch tropische Fische, Mantas, Meeresschildkröten, Delfine und Wale. Von Juli bis Oktober können Sie darüber hinaus am Ningaloo Reef mit Buckelwalen schwimmen.

Erspähen Sie auf Bäumen dösende Koalas

Die Great Ocean Road zählt zu den atemberaubendsten Straßen Victorias und schlängelt sich an der Südwestküste des Bundesstaats entlang. Teils über Haarnadelkurven führt sie vorbei an Klippen, Wäldern und malerischen Küstenorten. Neben den Ausblicken gilt es Koalas zu erspähen, die sich hoch oben in den Baumwipfeln versteckt halten. Die beste Stelle für eine Begegnung ist entlang der Lighthouse Road am Cape Otway. Diese zweigt etwa 20 Kilometer (12 Meilen) von dem Städtchen Apollo Bay von der Great Ocean Road ab. Im Cape Otway National Park leben viele Koalas, sie wissen jedoch sich gut zu tarnen. Haben Sie ein wenig Geduld und schon bald erspähen Sie sie wie ein Profi. Kleiner Tipp: Halten Sie nicht gleich bei den ersten Autos, die unter einem Baum stehen – nur ein kleines Stückchen weiter dürften Sie die Koalas ganz für sich alleine haben. Anschließend fahren Sie weiter bis ans Ende des Kaps und besuchen den ältesten noch erhaltenen Leuchtturm Australiens.

Begegnen Sie einem Tasmanischen Teufel

Tasmaniens Saffire Freycinet, eines der Top-Luxushotels in Australien, betreibt eine Art Altenheim für Tasmanische Teufel. Dort können Sie Vertreter dieser bedrohten Tierart bei der mit Spannung erwarteten täglichen Fütterung beobachten. Das Gelände umfasst etwa einen Hektar und entspricht der natürlichen Umgebung dieser Tiere. Falls Sie Cradle Mountain besuchen, können Sie im nahegelegenen Schutzgebiet Devils@Cradle mehr über diese einzigartigen Tiere erfahren.

Machen Sie einen Schnappschuss von Kängurus, die am Strand faulenzen

Der Anblick ist so ungewöhnlich, dass Sie ihn nie vergessen werden: Die Östlichen Grauen Riesenkängurus an der Südküste von New South Wales lieben es, einfach in der Sonne zu liegen und nichts zu tun. Die Beuteltiere faulenzen auf dem Gras und im Sand und lassen sich gerne fotografieren. Einige posieren sogar für Fotos. Die Region lädt darüber hinaus zum Surfen und Wandern ein. Von Sydney brauchen Sie etwa 3,5 Stunden mit dem Auto (270 km/168 miles).

Beobachten Sie Krokodile, die lautlos an Ihnen vorbeigleiten

Trotz der Sonne bekommen Sie eine Gänsehaut: der erste Anblick des schuppigen Rücken eines Northern Territory Krokodils lässt niemanden kalt. Die massigen Reptilien bewegen sich geräuschlos durch das Wasser. Nur kleine Kräuselungen verraten, dass sie dicht unter der Oberfläche entlang gleiten. Eine zweistündige Rundfahrt auf dem Yellow Water Billabong im Herzen des Kakadu National Park beschert Ihnen das unvergessliche Erlebnis, dieses gefährliche Raubtier in seinem natürlichen Lebensraum zu beobachten.

Gleiten Sie mit Meeresschildkröten über ein Riff

Wenn Sie über die Korallen des Great Barrier Reef schnorcheln, spielt sich vor dem Sichtfenster Ihrer Maske ein Tierfilm ab. Direkt vor den Sandstränden von Lady Elliot Island, einer Koralleninsel am südlichen Ende des im UNESCO-Weltkulturerbe verzeichneten Riffs, gleiten Meeresschildkröten majestätisch durch das blaugrüne Wasser. Sie können entweder auf eigene Faust mit Hilfe eines kostenlosen Plans einem der zahlreichen Schnorchelpfade folgen oder an einer geführten Schnorchelsafari teilnehmen. Von ihrer vielfältigsten Seite präsentiert sich die Unterwasserwelt in der Lagune an der östlichen Seite der Insel. Wenn Sie zuvor noch nie geschnorchelt haben, können Sie auf der Insel kostenlos Unterricht nehmen. Auch wasserscheue Besucher können die maritimen Wunder erleben: Steigen Sie an Bord eines Glasbodenboots und beobachten Sie die tropischen Fische und farbenprächtigen Korallen aus nächster Nähe.

Begleiten Sie Wombats auf der Futtersuche

Wenn die Dämmerung über dem wunderschönen Wilsons Promontory National Park in Victoria einsetzt (drei Autostunden südöstlich von Melbourne, 215 km/135 miles), tauchen kompakte, rundliche Tiere mit kurzen Beinen auf. Wombats sind von Natur aus scheue, nachtaktive Lebewesen. Bei Anbruch der Dunkelheit kriechen die possierlichen Nager aus ihren Erdhöhlen, um Futter zu suchen. Am besten sieht man sie entlang der Zufahrt zum Hauptstrand und wenn sie über die Campingplätze stapfen. Auch Kängurus, Emus, Schnabeligeln und Rosellas können Sie hier begegnen.

Grinsen Sie zusammen mit einem Quokka in die Kamera

Western Australias Quokkas gehören zweifellos zu den niedlichsten Beuteltieren. Auf Rottnest Island, gleich vor der Küste von Perth, hüpfen die Tiere munter herum. Manchmal verharren sie, um zuzuschauen, wie Menschen vor einem Pub entspannen, eine Partie Golf spielen oder die autofreie Insel mit dem Fahrrad erkunden. Eine Seltenheit im ganzen Bundesstaat: Die Tiere, die sich im Siedlungsgebiet aufhalten, posieren bereitwillig für Selfies. Nachdem zahlreiche Prominente wie Hugh Jackman und Martin Clunes ihre Selfies online gepostet hatten, wurde so etwas wie ein Kult daraus.

Kommen Sie einem Weißen Hai gaaanz nah

Dieses Erlebnis ist genau das Richtige für Adrenalinsüchtige. Hört sich die Vorstellung, in einen Käfig zu klettern, unter Wasser abgesenkt zu werden und einem Weißen Hai ins Auge zu sehen, der auf ein vor Ihnen baumelndes Stück Fleisch zuschießt, nach Spaß an? Dann buchen Sie Ihre Tour! In den tiefen Gewässern vor der Küste von Port Lincoln, am Südzipfel von South Australias Halbinsel Eyre, bieten darauf ausgelegte Charterboote Tagestouren in Gebiete an, wo es vor Haien wimmelt. Die Sicherheit hat hierbei selbstverständlich oberste Priorität. Das tut dem Adrenalinschub jedoch keinen Abbruch. Wenn Sie den Haien lieber trockenen Fußes näher kommen möchten, können Sie mit einem gläsernen U-Boot auf Tour gehen. Für einen höheren Gruselfaktor tun Sie dies in der Dämmerung.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Australiens Tierwelt

Australiens Tierwelt

Die einzigartige und aufregende Tierwelt unseres Landes ist einer der vielen Gründe für einen Besuch. In Australien leben mehr als 378 Säugetierarten, 828 Vogelarten, 4000 Fischarten, 300 Eidechsenarten, 140 Schlangenarten, zwei Krokodilarten und etwa 50 Arten von Meeressäugern.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen add favourite
Naturerlebnis

Naturerlebnis

Wo auch immer Sie Ihre Reise in Australien hinführt, Sie sind stets von der Natur umgeben. Es erwarten Sie 550 Nationalparks und 15 Naturwunder, die zum Weltnaturerbe zählen. Ab Darwin können Sie auf dem Natures Way die Feuchtgebiete und die Tierwelt des zum Weltnaturerbe zählenden Kakadu National Park und des Litchifield National Park entdecken. Folgen Sie dem Great Alpine Way durch die Australischen Alpen bis zu den Seen, Stränden und Nationalparks von Gippsland. Bei einer Tasmanien-Rundfahrt können Sie im Osten der Insel idyllische Strände, rosafarbene Berge und türkisfarbenes Meer und im Westen dichten Naturerbe-Wald sowie wilde Flüsse entdecken. Um die Schönheit des Landes hautnah zu erleben, sollten Sie sich auf einen der zahlreichen Wanderwege begeben.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen add favourite
Die Top-10-Naturerlebnisse Australiens

Die Top-10-Naturerlebnisse Australiens

Australien ist bekannt für großartige Outdoor-Aktivitäten, für seine Natur und die fantastische Tierwelt. Von der beeindruckenden entlegenen Region Kimberley bis hin zur tasmanischen Wildnis oder der Vogelbeobachtung im Kakadu National Park gibt es unzählige Möglichkeiten, die einzigartige Tierwelt und die abwechslungsreiche Landschaft Australiens zu erleben. Hier ist unsere Liste der Top-10-Naturerlebnisse Australiens.

Weitere Informationen anzeigen

Ihrer Traumreise hinzufügen add favourite

SETZEN SIE IHRE REISEPLÄNE UM

Unterkunftstyp
Hotelkategorie
Preisspanne
Typ
Hauptgericht

Preise sind Richtwerte

Alkohollizenz
UPS! Die Ergebnisse für Ihre Suche sind derzeit nicht verfügbar. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten. Bitte versuchen Sie es später erneut.
loading