Australiens kulturelle Highlights

Australiens kulturelle Highlights

Die australischen Städte locken mit einer traditionsreichen und lebendigen schöpferischen Kultur – von den bedeutenden nationalen Monumenten bis hin zu den kleinen Galerien und Open-Air-Festivals. Besuchen Sie im berühmten Opernhaus von Sydney eine Aufführunge im großen Stil und entdecken Sie die Hauptstadt Canberra mit ihren zahlreichen nationalen Sehenswürdigkeiten. Bestaunen Sie berühmte Ausstellungen und Straßenkunst in Melbourne, Sitz der Nationaloper und verschiedener Ballett-Ensembles. Tauchen Sie entlang der North Terrace von Adelaide in die Kultur von Aborigines und Europäern ein, stöbern Sie nach Aborigine-Kunst oder amüsieren Sie sich auf einem der vielen Freiluftfestivals in Darwin. Erkunden Sie die großen kulturellen Zentren wie das Queensland Cultural Centre und das futuristische Powerhouse. Sehen Sie sich eine Darbietung im ältesten Theater von Hobart an und bummeln Sie von den Galerien und Museen von Perth zu der Künstermeile an der Küste von Fremantle.

Besuchen Sie im berühmten Opernhaus von Sydney eine aufwändige Theater- oder Ballettinszenierung oder ein Konzert und genießen Sie in der Pause den herrlichen Blick auf die glitzernden Hafenlichter. Sehen Sie sich im eleganten Walsh Bay eine Darbietung der Sydney Theatre Company oder des Bangarra Theatre an oder besuchen Sie die freien Theater in Surry Hills und Kings Cross. Erleben Sie Kultur pur bei einer Tour von The Rocks zum Hyde Park und besuchen Sie das Museum of Contemporary Art, die Art Gallery of New South Wales und das Australian Museum. Besuchen Sie die großen und kleinen Kunstgalerien in Paddington, Surry Hills und Redfern, wo sich auch die futuristisch gestalteten Darbietungsräume von Carriage Works befinden. Lassen Sie sich in Circular Quay im Basement von den Jazz-Rhythmen mitreißen, besuchen Sie im Pyrmont’s Lyric Theatre ein schwungvolles Musical oder ein Konzert im prachtvollen State Theatre. Im Inner-West, in Enmore und in Newton werden eine Reihe ausgefallener Live-Musik-Veranstaltungen geboten. Erleben Sie die begeisterte Menge beim Sydney Festival im Januar, dem Sydney Writers' Festival im Mai und dem Sydney Film Festival im Juni.

Die National Gallery of Victoria im bekannten Kulturzentrum am Federation Square lockt mit einer umfangreichen Sammlung australischer Kunst. Besuchen Sie das Australian Centre for Contemporary Art in der Nähe von Southbank, wo Sie auch eine Inszenierung der Melbourne Theatre Company oder ein Konzert des Melbourne Symphony Orchestra erleben können. Sehen Sie sich die öffentlichen Kunstsammlungen der Docklands an und entdecken Sie in den verwinkelten Gassen der Stadt Wandmalereien, Kunst-Installationen und Künstlergalerien. Sehen Sie sich eine Darbietung des Australian Ballet oder der Opera Australia auf ihrer Heimatbühne an. Werfen Sie sich in Schale, um eines der Top-Musicals im prachtvollen Theaterviertel zu besuchen oder einen netten Abend mit Cabaret, Schauspiel oder Musik in den Gassen der Innenstadt zu verbringen. Im City Museum und im Melbourne Museum erhalten Sie einen Einblick in die Aborigine-Kultur von Victoria. Erfahren Sie noch mehr interessante Fakten im Koorie Heritage Trust oder auf einem Aboriginal Heritage Walk durch die Royal Botanic Gardens. Melbourne ist Austragungsort zahlreicher kultureller Veranstaltungen, zu denen das Melbourne Comedy Festival im April, das International Jazz Festival im Mai und das International Arts Festival im September gehören.

Besuchen Sie die Gallery of Modern Art, die größte ihrer Art in Australien, und bestaunen Sie im Queensland Museum ein Dinosaurier-Skelett aus Queensland. Sehen Sie sich in der Queensland Art Gallery die Werke berühmter australischer Künstler an oder besuchen Sie ein Ballett, eine Oper oder ein Konzert im Queensland Performing Arts Centre. Sie werden alles unter einem Dach im architektonisch reizvoll gestalteten Queensland Cultural Centre von South Bank finden. Das umgebaute Industriegelände des Powerhouse in New Farm ist Schauplatz für Theater, Comedy, Tanz, Kunst, Märkte und Standort verschiedener Restaurants. Besuchen Sie im benachbarten Fortitude Valley Live-Konzerte oder erleben Sie eins der freien Theater im West End. Lauschen Sie einem Symphonieorchester zwischen den mächtigen korinthischen Säulen des Customs House. Genießen Sie im Treasury Building, das im Stil eines italienischen Palazzos gebaut wurde, Unterhaltung von Cabaret bis Comedy oder besuchen Sie ein Gemeindekonzert in der historischen Brisbane City Hall. Statten Sie im September dem Brisbane Writers Festival und im Oktober dem Brisbane Festival einen Besuch ab.

Bewundern Sie im South Australian Museum die weltweit größte Sammlung von Aborigine-Artefakte und in der Art Gallery of South Australia eine umfangreiche Sammlung australischer Kolonialkunst. Etwas weiter entfernt in North Terrace können Sie die Staatsbibliothek, das Parlamentsgebäude und das Regierungsgebäude besichtigen. Bestaunen Sie die Kunstsammlung des Adelaide Festival Center, Heimat der State Opera, des State Theatre, des Australian Dance Theatre und des Adelaide Symphony Orchestra. Im West End können Sie den Künstlern und Bildhauern bei ihrer Arbeit zusehen oder folgen Sie dem Gallery Trail von den eleganten Straßen des Stadtzentrums bis zum benachbarten Kent Town und Norwood. Erleben Sie beim Adelaide Fringe Festival von Ende Februar bis Ende März Darbietungen aus Theater, Kunst, Musik, Tanz und Film. Besuchen Sie das WOMADelaide, das jeden 2. März im üppigen Botanischen Garten der Stadt ausgetragen wird, und lassen Sie sich von der Weltmusik mitreißen. Sehen Sie die großartigen Darbietungen beim Adelaide Cabaret Festival im Juni oder feiern Sie die lesbisch-schwule Kultur auf dem Feast Festival im November.

Bewundern Sie in der Art Gallery of Western Australia die Kunst der Aborigines sowie bildende und darstellende Künste im Perth Institute of Contemporary Arts. Im Western Australian Museum können Sie den geologischen Ursprung sowie die lange Tradition der Aborigines und der europäischen Siedler erforschen. Alle befinden sich im weitläufigen Perth Cultural Centre in Northbridge. Wenige Straßen weiter, in Australiens einzigem noch existierenden edwardianischen Theater, können Sie Darbietungen des Western Australian Ballett, Opera oder Symphony Orchestra erleben. Sehen Sie sich eine Theateraufführung im Playhouse oder den Perth Theatres an oder lassen Sie sich bei einem Soul- oder Symphoniekonzert von der einzigartigen Akustik der Perth Concert Hall verzaubern. Besuchen Sie die Aboriginal Art Gallery im Kings Park und anschließend die Museen und Künstlerenklaven von Fremantle. Flanieren Sie durch das Western Australian Maritime Museum, das Fremantle Museum und das neogotische Fremantle Arts Centre. In den Galerien entlang der High Street, in Mosman Park und Cottesloe wird zeitgenössische Kunst und Aborigine-Kunst geboten. Jeden Sommer erwartet Sie beim Perth International Arts Festival eine Fülle von Aufführungen aus den Bereichen Theater, Tanz und darstellende Künste.

Betrachten Sie im Tasmanian Museum and Art Gallery, das aus verschiedenen historischen Gebäuden im Hafenviertel von Sullivans Cove besteht, die Kunst der frühen Siedler und zwei konservierte Tasmanische Teufel. Im Salamanca Arts Centre, das in historischen Lagerhallen untergebracht ist, können Sie Künstler in ihren Studios besuchen und verschiedene künstlerische Darbietungen erleben. Besuchen Sie ein Konzert des Tasmanian Symphony Orchestra in der Federation Concert Hall in der Davey Street oder swingen Sie zu Live-Jazz in einer der Bars von Salamanca Place. Erleben Sie Ballett, Oper, Schauspiel oder Musical im Theatre Royal, dem ältesten Theater Australiens, oder halten Sie Ausschau nach dem Geist, der hier angeblich sein Unwesen treibt. Der englische Schauspieler Noël Coward stand hier einst auf der Bühne und Sir Laurence Oliver drängte die Tasmanier, das Gebäude zu erhalten. In der Lady Franklin Gallery in Lenah Valley können Sie die Werke der bekanntesten tasmanischen Künstler bewundern und in den Straßen von North Hobart die farbenfrohen Wandmalereien, die hübsch gestalteten Bürgersteige und die verzierten Laternenmasten bewundern. Beim Hobart Summer Festival und dem einwöchigen Taste of Tasmania Festival sind die Straßen von Hobart von Musik erfüllt.

Erfahren Sie im Old Parliament House Wissenswertes über die Geburt des politischen Systems Australiens und verfolgen Sie von der Besuchergalerie aus der modernen Parlamentsgebäude die Debatten über aktuelle Themen. Bewundern Sie in der National Gallery of Australia die erstklassige Sammlung australischer Kunst und studieren Sie in der  National Portrait Gallery die Gemälde berühmter Australier. Besuchen Sie das National Museum of Australia sowie das War Memorial und die National Capital Exhibition. Stöbern Sie in der National Library durch historische Schriftstücke oder werfen Sie in den nahe gelegenen National Archives einen Blick auf Australiens erste Verfassung. Flanieren Sie durch das Canberra Museum and Gallery, bewundern Sie die Kunst und das Kunsthandwerk oder erfreuen Sie sich an den bildenden und darstellenden Kunstwerken in der ANCA Gallery. Besuchen Sie im Canberra Theatre Centre in Civic eine Opern-, Ballet-, Theater- oder Musikdarbietung. Sehen Sie sich eine lokale Inszenierung des Street Theatre an oder entscheiden Sie sich für klassische Musik in der School of Music der Australian National University. Versäumen Sie nicht das Canberra International Music Festival im Mai. Folgen Sie dem Poachers Trail und besuchen Sie auf dem Weg die Galerien, Studios und Kunsthandwerksstätten im Hinterland von Canberra.

Entdecken Sie die traditionsreiche Aborigine-Geschichte von Darwin und tauchen Sie im Museum and Art Gallery of the Northern Territory in die tragische Vergangenheit der Stadt ein, als diese 1974 vom Zyklon Tracy heimgesucht wurde. In der palmengesäumten Mitchell Street wird traditionelle und moderne Kunst der Aborigines geboten und im East Point Military Museum ist Filmmaterial über das Bombardement Darwins im Zweiten Weltkrieg zu sehen. Im Myilly Point Historical Precinct können Sie die einzigartigen Cottages besichtigen. Aufgrund des tropischen Klimas wird ein Großteil der kulturellen Veranstaltungen unter freiem Himmel angeboten. Zwischen April und November werden im Deckchair Cinema Arthouse-Filme unter Sternenhimmel gezeigt. Lassen Sie sich beim Bass in the Grass Musikfestival Ende Mai in Darwins Amphitheatre von den Rhythmen der Powerhouse Bands mitreißen. Verpassen Sie im August nicht das Darwin Festival in den George Brown Botanic Gardens - ein 18-tägiges Event mit Musik, Tanz, Theater, Comedy, Cabaret, Film und Kunst. Ebenfalls im August findet das Darwin Fringe Festival statt – eine vierzehntägige Veranstaltung mit einem breitgefächerten Programm aus Seminaren, Luftakrobatik, Aborigine-Filmen, Dichterkunst, Straßenmusik, Jam-Sessions, Varieté und Kunstausstellungen.

Australiens kulturelle Highlights

Weitere Reiseideen für Australien