Etihad Stadium, Melbourne

Etihad Stadium, Melbourne, VIC.

Etihad Stadium, Melbourne

Das Etihad Stadium (auch als Docklands Stadium bekannt) liegt im Herzen des Melbourner Viertels Docklands, nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Mit 55.000 Sitzplätzen gehört es zu den größten australischen Mehrzweckarenen sowie zu den technisch fortschrittlichsten Stadien für Sport- und Unterhaltungsveranstaltungen weltweit.

Das Naturrasenfeld im Etihad Stadium nimmt insgesamt eine Fläche von 19.000 m² ein. Derzeit besteht die Arena aus 17.600 m² Naturrasen und 1.400 m² synthetischem Rasen, der die gesamte Arena umgibt.

Das Etihad Stadium ist für sein einzigartiges ein- und ausfahrbares Dach bekannt. Dank dieses größten verschließbaren Dachs auf der Südhalbkugel können im Stadion das ganze Jahr über Sportveranstaltungen abgehalten werden. Die Sitzplätze im Stadion sind einem römischen Amphitheater nachempfunden. Dadurch sitzen alle Zuschauer nahe am Geschehen, was eine bei Fans legendäre Atmosphäre schafft.

In den Wintermonaten März bis September finden im Etihad Stadium auch jedes Wochenende „Aussie Rules“-Football-Spiele der AFL statt. Melbourne ist die Heimat des AFL-Football und an Spieltagen wimmelt es auf den Straßen zum Stadion von Einheimischen, die stolz die Farben ihres Teams tragen oder schwenken.

Auch Fußball-, Rugby League- und Rugby Union-Spiele finden im Etihad Stadium statt. Bei den Rugby Union-Spielen Australiens gegen die British & Irish Lions drängten sich 2001 und 2013 Rekordzuschauermengen auf den Rängen. Der Rugby World Cup 2003 wurde im Etihad Stadium ausgerichtet, und regelmäßig stehen Rockkonzerte und Auftritte internationaler Künstler auf dem Veranstaltungsprogramm.

Bei einer Führung durch das Etihad Stadium können Sie einen Blick hinter die Kulissen werfen und sehen, wo einige der größten australischen Sporthelden ihre Spieltaktik besprechen. Lassen Sie sich Insider-Geheimnisse verraten und spüren Sie den Nervenkitzel, den internationale Sport- und Musikstars beim Einlauf in die Arena empfinden.

Das Melbourner Hafenviertel Docklands ist auch für seine zahlreichen hervorragenden Restaurants, Cafés, Bars und Geschäfte bekannt. Bei einem geführten Spaziergang erfahren Sie mehr über die Gegend, die vor der europäischen Besiedlung den einheimischen Aborigine-Clans zur Nahrungsbeschaffung diente. Auf Anfrage sind auch maßgeschneiderte, auf spezielle Interessen abgestimmte Touren erhältlich. Weitere Möglichkeiten für Unternehmungen sind eine Radfahrt über den Capital City Trail von Melbourne oder ein gemütlicher Uferspaziergang entlang dem Yarra River. Das nahegelegene Viertel Southbank lockt mit erstklassigen Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten sowie dem Crown Casino-Komplex.

Das Hafenviertel Docklands mit dem Etihad Stadium befindet sich in günstiger, zentrumsnaher Lage von Melbourne. Die Züge zum Bahnhof Southern Cross (ehemals Spencer Street Station) bringen Sie mitten ins Geschehen. Zum Vordereingang des Etihad Stadium ist es nur ein kurzer Fußweg über die Fußgängerbrücke Bourke Street. Die kostenlose City Circle-Straßenbahn, der Melbourne Visitor-Shuttlebus oder eine der legendären Melbourner Straßenbahnen setzen Sie ebenfalls direkt am Eingang ab.

Die Docklands sind auch von Wasser umgeben. Bootsbesitzer aus Victoria, ganz Australien und dem Ausland nutzen bei Besuchen in Melbourne die erstklassigen Hafenanlagen der Stadt. Um Erholung mit Panoramaausblicken zu verbinden, können Sie ein Wassertaxi mieten oder bei Sonnenuntergang an einer Bootsfahrt teilnehmen und miterleben, wie das nächtliche Melbourne im Lichterglanz erstrahlt.

Weitere Australien-Vorschläge