The WACA, Perth

The WACA, Perth, WA.

The WACA, Perth

Das im Vorort East Perth gelegene WACA ist seit Anfang der 1890-er Jahre die Heimat des Cricket in Western Australia. Die Abkürzung WACA steht für die Initialen des Eigentümers und Betreibers, der Western Australian Cricket Association. Seit jeher wird das Stadion aber auch regelmäßig für verschiedene andere Veranstaltungen genutzt, darunter Leichtathletikwettkämpfe, Australian Rules Football, Baseball, Fußball, Rugby League, Rugby Union und International Rules Football sowie große Rockkonzerte.

Der WACA Ground wurde 1893 offiziell eröffnet. Das erste Cricket-Spiel fand 1894 statt. 1907 trat erstmals eine englische Auswahl im Stadion gegen Western Australia an.

Der erste Auftritt von Sir Donald Bradman lockte 1932 mehr als 20.000 Fans auf die Tribünen. Die legendäre WACA-Anzeigetafel aus dem Jahr 1954 ist immer noch in Betrieb. Die zunächst „Test Stand“ genannte Tribüne wurde 1970 anlässlich des ersten Test Cricket-Spiels zwischen Australien und England errichtet. 1973 traten The Rolling Stones im Rahmen ihrer Pacific Tour im WACA auf. Später wurde der Test Stand zu Ehren des für Western Australia, South Australia und die Nationalmannschaft aktiven Cricket-Spielers John Inverarity in Inverarity Stand umbenannt. Zur Feier des hundertjährigen Bestehens wurde 1985 der Prindiville Stand eröffnet. Im folgenden Jahr wurden Lichttürme installiert. Seitdem können auch nachts Sportveranstaltungen ausgerichtet werden, etwa unter Flutlicht ausgetragene Day-Night Cricket-Spiele. Der Lillee-Marsh Stand, benannt nach zwei der besten Cricket-Spieler des Landes, wurde 1988 anlässlich der 200-Jahr-Feier Australiens errichtet.

1994 drängten sich beim One Day International Cricket-Spiel zwischen Australien und Südafrika 28.000 Zuschauer auf den Tribünen des für 24.500 Personen ausgelegten Stadions. Der Publikumsrekord im WACA mit 34.317 Zuschauern stammt aus dem AFL Preliminary Final zwischen den West Coast Eagles und dem Melbourne Football Club im Jahr 1994. Der Guinness-Weltrekord für den höchsten Basketballwurf der Welt wurde von einem der vier Lichttürme im WACA aufgestellt.

Die Pitch im WACA gilt als eines der schnellsten und am stärksten federnden Spielfelder der Welt. Zusammen mit der „The Fremantle Doctor“ genannten Nachmittagsbrise vom Meer begünstigt dies schnelle und angeschnittene Bälle. Bis Dezember 2012 wurden vier der sieben schnellsten Centuries bei Test Cricket-Spielen im WACA erzielt.

Das auf dem Gelände untergebrachte WACA Museum zeigt Exponate und Erinnerungsstücke rund um den Cricket-Sport in Western Australia. An Wochentagen finden Führungen durch das Museum statt.

Das WACA liegt zwischen dem historischen Queens Park und dem Gloucester Park, wo Trabrennen stattfinden. Die Anlagen der Queens Gardens gehen bis auf das Jahr 1899 zurück und eignen sich hervorragend für Picknicks oder Spaziergänge. Planen Sie auch Zeit ein, um einen Einkaufsbummel zu unternehmen, die Sehenswürdigkeiten, Galerien und Museen der Stadt zu besuchen oder in einem der zahlreichen Restaurants am Fluss ein leckeres Mittagessen aus frischen regionalen Zutaten einzunehmen.

Kostenlose CAT-Busse verkehren von unterschiedlichen Haltestellen in Perth aus zum WACA Ground. Das Eingangstor befindet sich an der Hale Street, unweit der Ecke zum Nelson Crescent.

Weitere Australien-Vorschläge