Das Wetter an der Gold Coast

Gold Coast, QLD. © Tourism Australia

Das Wetter an der Gold Coast

Die Gold Coast in Queensland genießt das ganze Jahr über ein angenehmes subtropisches Klima und ist damit ideal für Aktivitäten im Freien. An durchschnittlich 245 Tagen im Jahr ist das Wetter schön und sonnig und die durchschnittliche jährliche Niederschlagsmenge beträgt ca. 1.400 mm, wobei es hauptsächlich in den Sommermonaten von Dezember bis Februar regnet. Die Tagestemperaturen an der Küste bewegen sich in der Regel um die 20 °C. Im Hinterland ist es etwas kühler. Hier liegen die durchschnittlichen Wintertemperaturen bei ca. 16 °C. Im Winter sorgen ein klarer Himmel und trockene Luft für kühle Nächte. Hier finden Sie Informationen über Temperaturen, Niederschläge und Aktivitäten in der jeweiligen Jahreszeit, um Ihren Urlaub an der Gold Coast besser planen zu können.

Im Sommer (Dezember bis Februar) liegen die durchschnittlichen Temperaturen an der Gold Coast bei angenehmen 20-28 °C, wobei von Januar bis März am meisten Regen fällt. Auf heiße Tage folgen oft tropische Gewitter. Die Luftfeuchtigkeit ist in dieser Zeit am höchsten, wird jedoch durch kühle Meeresbrisen abgemildert. Es ist eine der besten Jahreszeiten für entspannende Tage an den herrlichen Stränden der Gold Coast. Die kühlen Regenwälder und Gebirgsbäche des Hinterlands bieten einen angenehmen Rückzugsort an den heißen Sommertagen. Der Januar ist die perfekte Zeit, um mit den Delfinen von Sea World ins kühle Nass zu springen oder spritzigen Wasserspaß im Freizeitpark Wet ‘n’ Wild zu erleben. Der Magic Millions Horse Racing Carnival für Freunde des Pferderennsports findet ebenfalls im Januar statt. Im Februar ist es an der Gold Coast noch immer feuchtheiß und man hält sich am besten am Strand oder Pool auf – oder geht surfen. Das Spektakel in den Wellen kann man hier immer wieder erleben, wenn sich australische Surfgrößen bei Surffestivals messen oder bei Surfwettbewerben wie dem Quiksilver Pro gegeneinander antreten. Im Hinterland der Gold Coast, wo die Temperaturen kühler sind und eine geringere Luftfeuchtigkeit als an der Küste herrscht, kann man im üppig grünen Regenwald interessante Pflanzen und Tiere entdecken. Weitere beliebte Aktivitäten in dieser Jahreszeit sind das Hochsee- und Riffangeln sowie Vogelbeobachtung im Regenwald.

Im Herbst (März bis Mai) folgen auf sonnige Tage warme Nächte – ideale Bedingungen für Wasseraktivitäten im Freien wie Angeln oder Segeln. Der Gold Coast Triathlon und die Australian Surf Life Saving Championships, bei der Rettungsschwimmer gegeneinander antreten, werden im März und April ausgetragen.

Im Winter (Juni bis August) ist es an der Gold Coast in der Regel sonnig und trocken. Im Juni beginnt die Walbeobachtungssaison. Dann kann man an Bord von Ausflugsbooten auf Walsuche gehen (Anfang Juni bis Ende Oktober). Viele Australier machen zu dieser Jahreszeit Urlaub in Queensland, um dem kühleren Wetter in den südlichen Bundesstaaten zu entfliehen. Die Luftfeuchtigkeit ist dann geringer und es regnet weniger, doch die Temperaturen sind immer noch warm. Das Surfers Paradise Festival findet von Mitte Juni bis Mitte Juli statt.

Im Frühling (September bis November) ist das Klima mit sonnigen Tagen und milden, tropischen Abenden ähnlich wie im Herbst. Der September ist oft windig und daher ideal für Sportarten wie Kitesurfen, Kiteboarden, Windsurfen und Segeln. Mit farbenprächtigen Frühlingsblumen und Gärten lockt das Springtime on the Mountain Festival am Mount Tamborine.
Im Oktober können Sie zusehen, wie die Ironmen und Ironwomen bei der Coolangatta Gold ihre Ausdauer auf die Probe stellen. Der Frühling ist außerdem eine angenehme Jahreszeit für einen Besuch der Regional- oder Nachtmärkte in Surfers Paradise oder Broadbeach.


Klimatabelle

Temperatur

Jan.

Feb.

März

Apr.

Mai

Juni

Juli

Aug.

Sep.

Okt.

Nov.

Dez.

Jährlich

Mittlere Höchsttemperatur (°C)

28.6

28.5

27.7

25.7

23.4

21.3

21.1

21.8

23.8

25.2

26.6

27.7

25.1

Mittlere Tiefsttemperatur (°C)

21.8

21.8

20.7

18.3

15.3

13.1

12

12.4

14.8

169

18.9

20.4

17.2

Quelle: Bureau of Meteorology, 2013

Niederschlagstabelle

Niederschlagsmenge

Jan.

Feb.

März

Apr.

Mai

Juni

Juli

Aug.

Sep.

Okt.

Nov.

Dez.

Jährlich

Mittlere Niederschlagsmenge (mm)

131

177

103.7

123.3

117.2

115.9

46.6

60

43.8

1003

125

142.6

1285

(Mittlere) Niederschlagsmenge, 5. Dezil (mm)

111.8

1476

103.8

89

78.7

75.4

35

31.8

24

102.6

85.4

1262

1267

Mittlere Anzahl an Regentagen ≥ 1 (mm)

9.1

10.3

11.1

9.2

8.7

7.1

4.8

4.5

5.3

6.7

 8.8

9.3

94.9

Quelle: Bureau of Meteorology, 2013

Weitere Australien-Vorschläge