Australische Großveranstaltungen

Silvester am Federation Square, Melbourne, Victoria. © Tourism Victoria

Australische Großveranstaltungen

Von internationalen Gastronomie- und Weinfestivals über Kunstausstellungen bis hin zu spannenden Rad- und Laufmarathons: Australien ist jedes Jahr Gastgeber zahlreicher Weltklasseveranstaltungen. Auf Festivalfreunde wartet ein buntes Angebot von Comedy bis Oper und auch Sportfans kommen garantiert auf ihre Kosten. Cricket, Rugby oder Tennis auf internationalem Niveau werden in Australien das ganze Jahr über gespielt. Beobachten Sie die Jachten, die bei der Sydney-Hobart-Regatta aus dem Sydney Harbour segeln oder in den historischen Hafen von Hobart einlaufen. Erleben Sie adrenalintreibende Action beim Formel 1 Grand Prix in Melbourne. Bedeutende australische Feiertage und Festveranstaltungen sind der Australia Day, das spektakuläre Silvesterfeuerwerk in Sydney und der ausgelassene Karneval Mardi Gras.

Adelaide und und ländliches South Australia
Januar

Einige der besten Radprofis der Welt treten jeden Januar in der Tour Down Under gegeneinander an. Dieses erste Rennen im internationalen Veranstaltungskalender der UCI ProTour führt in sechs Tagesetappen durch Adelaide und South Australia und wird von einem bunten Rahmenprogramm begleitet. Erleben Sie, wie die Radrennfahrer durch die Adelaide Hills oder entlang der malerischen Landstraßen des Barossa Valley oder der Fleurieu Peninsula flitzen. Beim letzten Abschnitt des Rennens säumen regelmäßig Tausende Schaulustiger die Straßen von Adelaide. Im Tour Village und auf der Bike Expo kommen Sie unmittelbar mit den Fahrern und Teams in Kontakt, die hier nach dem begehrten Siegertrikot greifen.

Melbourne, Victoria
Januar

Jeden Januar versammeln sich die besten Tennisspieler der Welt im Melbourne Park, um beim Grand Slam of Asia/Pacific, besser bekannt als die Australian Open, um den ersten Grand Slam-Titel der Tennissaison zu kämpfen. Während die internationalen Tennisstars auf dem Hartplatz um die begehrte Trophäe spielen, wird rund um die Uhr ein buntes Begleitprogramm aus Live-Unterhaltung und nächtlichen Musikkonzerten geboten. Die Australian Open verbindet in perfekter Weise unterhaltsamen Tennissport mit gesellschaftlichen und kulturellen Angeboten, aus denen die Freude der Australier an Freiluftaktivitäten spricht.

Landesweit
Januar

Der Australia Day wird gefeiert, um an den 26 Januar 1788 zu erinnern – den Tag, an dem Captain Arthur Phillip erstmals die britische Flagge in der Sydney Cove hisste. Der australische Nationalfeiertag ist ein offizieller Feiertag und wird im gesamten Land mit Hunderten Veranstaltungen begangen. Am Ufer von Sydney Harbour versammeln sich Tausende Zuschauer, um den Festakt auf dem Wasser zu verfolgen. Überall im Land finden Gemeindefrühstücke, Strandpartys, Veranstaltungen mit Aborigine-Tänzen und -Gesängen (Corroborrees), Konzerte, Paraden und historische Festumzüge, Sportveranstaltungen, Kultur- und Geschichtsausstellungen sowie Feuerwerke statt. Es werden ebenfalls Citizenship Ceremonies zur Verleihung der Staatsangehörigkeit durchgeführt, in deren Rahmen neue australische Staatsbürger willkommen geheißen werden. Der Australia Day ist ein Tag, an dem die Australier ihr Land und sich selbst feiern.

Melbourne und ländliches Victoria
März

Tausende Gourmets und Weinliebhaber besuchen jedes Jahr im März das international angesehene Melbourne Food and Wine Festival. Die über 300 Veranstaltungen verteilen sich über die Restaurants, Gassen, Keller und Dächer der Stadt bis hinaus ins ländliche Umland. Genießen Sie frische regionale Naturprodukte, lassen Sie sich auf geschäftigen Märkten treiben, verwöhnen Sie Ihren Gaumen in preisgekrönten Restaurants, schauen Sie kundigen Winzern über die Schulter und spüren Sie überall die warme Gastfreundschaft der Region. Das renommierte Festival ist nicht nur ein Magnet für internationale Größen der Koch- und Weinszene – auch die besten Küchenchefs, Gastronomen, Winzer, Sommeliers, Erzeuger und Kunsthandwerker aus dem Bundesstaat Victoria geben sich hier die Klinke in die Hand.

Melbourne, Victoria
März

Im März treten die besten Rennfahrer und die schnellsten Rennwagen der Welt beim Formel-1-Grand-Prix von Australien im Albert Park von Melbourne gegeneinander an. Lassen Sie sich diese vier Tage der Hochspannung nicht entgehen! Der Große Preis von Australien gibt den Startschuss für die Formel-1-Saison. Das Programm wird von verschiedensten Darbietungen, Ausstellungen und Flugshows der Royal Australian Air Force abgerundet, die das Geschehen abseits der Rennstrecke nicht weniger faszinierend machen als das Kräftemessen der Rennfahrer selbst. Wenn die Rennwagen mit Geschwindigkeiten von bis zu 300 Kilometer/h über den Kurs preschen, ist der Jubel der Zuschauer ebenso lautstark wie das Heulen der Motoren. Der Höhepunkt und krönende Abschluss des Events ist die große Feier nach dem Rennen.

Melbourne, Victoria
März

Das Melbourne International Comedy Festival ist das größte Comedy-Festival der südlichen Hemisphäre; es zählt auch weltweit zu den drei bedeutendsten Festivals. Dreieinhalb Wochen im Jahr wird Melbourne somit zum Mittelpunkt des Comedy-Universums. Das Festival lockt mit einem vielfältigen Programm aus Stand-up-Comedy, Kabarett, Theater, Straßentheater, Filmvorführungen, Fernseh- und Radiobeiträgen sowie Präsentationen der bildenden Künste. Mit Zahlen von mehr als 600.000 Besuchern hat es sich zu einer der größten Kulturveranstaltungen Australiens entwickelt. Mit seinem Aufgebot der besten nationalen und internationalen Comedians und allen nur erdenklichen Veranstaltungsorten in der ganzen Stadt hat das Festival für jede Art von Humor etwas zu bieten.

Sydney, New South Wales
März/April

Sydney Harbour mit seinem spektakulären Blick auf das Sydney Opera House und die Sydney Harbour Bridge bietet eine überwältigende Kulisse. Bei den jährlich auf einer riesigen, extra zu diesem Anlass errichteten Bühne stattfindenden Open-Air-Aufführungen der Opera Australia werden einige der beliebtesten Opernwerke aller Zeiten aufgeführt. Grandiose Ausstattung, prächtige Kostüme und eine schillernde Beleuchtung sorgen für zusätzlichen Augenschmaus. Opera Australia ist die Nationale Operngesellschaft Australiens und mit über 600 Opernaufführungen im Jahr das landesweit größte und aktivste Ensemble.

Sydney, New South Wales
März/April

Die Sydney Royal Easter Show ist ein Abbild der Kultur Australiens sowie seines nationalen und landwirtschaftlichen Erbes. Besucher kommen hier in den Genuss einzigartiger Wettbewerbe, lehrreicher Aktivitäten, einer Vielzahl an Fahrgeschäften, eines großartigen Unterhaltungsprogramms, guten Essens und vorzüglichen Weins. Nehmen Sie daher die Show zum Anlass, einen wundervollen Tag mit Freunden oder Familie zu verbringen. Bei der Show vereinen sich Land und Stadt, um dem landwirtschaftlichen Erbe Australiens Tribut zu zollen. Von der Hauptarena, in der abendliche Veranstaltungen unter dem Motto „Australien“ stattfinden, über internationale Rodeoveranstaltungen bis zu Turmspringen, Einradfahren und Zirkus-Workshops hat die Royal Australian Easter Show für Jung und Alt gleichermaßen etwas zu bieten.

Sydney, New South Wales
Juni

Während des jährlich stattfindenden Festivals Vivid Sydney erstrahlt die Stadt jede Nacht in einem originellen Spektakel aus Licht und Musik. Zu den Highlights gehören die Lichtinstallation auf den Segeln des Sydney Opera House, Aufführungen lokaler und internationaler Musiker im und am Sydney Opera House und der Vivid Ideas Exchange mit öffentlichen Diskussionen und Vorträgen von Innovationsführern aus aller Welt. Im milden Winterwetter von Sydney tummeln sich bei dieser spektakulären Show 18 Tage lang Kreative und Geschäftsleute neben Familien und Besuchern aller Generationen.

Landesweit
Juni

Das Rugbyteam British and Irish Lions geht im Juni und Juli 2013 auf Tour durch Australien. Da die Tour nur alle zwölf Jahre nach Australien kommt, sollten sich echte Rugby-Fans dieses Event keinesfalls entgehen lassen. Eine Aufnahme in die Auswahl der British and Irish Lions ist die höchste Auszeichnung für Rugbyspieler aus den vier Heimatligen in England, Schottland, Irland und Wales. Ein Spiel gegen die Lions ist für die Spieler der Südhalbkugel eine große Ehre und eine in ihrer Karriere meist einmalige Gelegenheit. Die Spiele werden in Sydney, Perth, Brisbane, Canberra, Melbourne und Newcastle ausgetragen. Die Tour ist das größte Rugby-Event in Australien seit der Weltmeisterschaft 2003.

Landesweit
Juli-Oktober

Egal, ob Sie selbst teilnehmen oder die Sportler anfeuern – bei den Lauf-Events und Marathons in Australien herrscht eine ganz besondere Atmosphäre. Als Kulisse für den Great Ocean Road Marathon dienen Wasserfälle, sattgrüne Nationalparks und der ungezähmte Südliche Ozean. Beim Gold Coast Airport Marathon zwischen Broadwater und Burleigh Heads treten Profi- und Freizeitläufer aus aller Welt an, während Tausende Zuschauer die Rennstrecke säumen. Das weltweit größte Lauf-Event findet mit dem City to Surf Run im August in den Straßen von Sydney statt, gefolgt vom Melbourne Marathon im Oktober. Fast alle australischen Bundesstaaten und Territorien halten eigene Lauffestivals ab, die sich an Anfänger und Spitzensportler richten.

Australian Capital Territory
September-Oktober

Während der Floriade, dem größten Blumenfestival Australiens, verwandelt sich Canberra an 30 duftenden Tagen im September und Oktober in einen einzigen Blumenteppich. Das Fest steht jedes Jahr unter einem anderen Motto. Millionen Blüten werden zu überwältigenden Bildern komponiert und machen die Grünflächen und heimischen Gärten von Canberra um eine farbenfrohe Frühlingsattraktion reicher. Die Blumenpracht liefert die perfekte Kulisse für einen Bummel über die quirligen Märkte, die Erkundung der Gourmetstände oder den Besuch von Workshops, Ausstellungen und Live-Konzerten. Neben Informationsveranstaltungen rund um den Gartenbau sowie Filmvorführungen führt der Floriade Trail Besucher zu den bedeutendsten Galerien, Denkmälern und Attraktionen der Landeshauptstadt. Jedes Jahr kommen mehr als 400.000 Besucher aus der Region sowie dem In- und Ausland zur Floriade.

Landesweit; Melbourne, Victoria
September

Von März bis September treten die Teams des Australian Rules Football (AFL) gegeneinander an, um die acht Mannschaften zu küren, die in die Finalserie einziehen. Diese wird im September in Melbourne ausgetragen. Die AFL ist die beliebteste Liga in Australien und ihre Teams in Sydney, Adelaide, Perth und Brisbane werden von den Fans leidenschaftlich unterstützt. Zum Grand Final drängen sich an die 95.000 Fans auf den Tribünen im Melbourne Cricket Ground (MCG) und Millionen Menschen verfolgen weltweit das Spiel am Fernseher. Während der Final Series ist die gesamte Stadt im Ausnahmezustand und fest in der Hand frenetischer Fans – das ist Australien hautnah!

Melbourne, Victoria
November

Der Melbourne Cup Carnival ist das spektakulärste Pferderennen der Welt. Dieses aufregende Fest des Pferderennsports, der Mode und des Vergnügens beginnt im September und dauert bis Mitte November. Auf dem Flemington Racecourse werden bedeutende Renntage wie der Derby Day, der Melbourne Cup und der Oaks Day veranstaltet. Der am ersten Dienstag im November veranstaltete Melbourne Cup ist der Höhepunkt des Carnival und ein gesetzlicher Feiertag im Bundesstaat Victoria. Ganz Australien steht still, wenn das Rennen übertragen wird. Es gibt allerdings nichts Eindrucksvolleres, als live unter den über 100.000 Besuchern dabei zu sein und dieses Event hautnah mitzuerleben.

Sydney, New South Wales; Hobart, Tasmanien
Dezember

Der Startschuss zur Regatta Sydney-Hobart wird jedes Jahr am Boxing Day, d. h. dem 26. Dezember, gegeben. Damit zählt dieses Segelrennen zu den alljährlichen Höhepunkten der australischen Sommersaison. An diesem Event nimmt alles von der Maxi-Jacht bis zum kleinen Wochenendflitzer teil. Die Route führt die internationalen Teilnehmer auf über 1.100 Kilometer vom Nielsen Park im Sydney Harbour bis nach Hobart auf Tasmanien. Der Zieleinlauf erfolgt genau rechtzeitig zu den Silvesterfeierlichkeiten in der Stadt. Sie müssen kein Segler sein, um die Sydney-Hobart-Regatta zu genießen. Der Start dieses farbenfrohen Spektakels kann von zahlreichen Orten im Sydney Harbour beobachtet werden.

Landesweit
Dezember

In Australien liegen Weihnachten und Silvester mitten im Hochsommer. Zu den Aktivitäten rund um die Feiertage gehören neben dem Weihnachtsliedersingen in den Stadtparks spannende Sportwettbewerbe, mitreißende Freiluftveranstaltungen und Kultur-Events auf Weltklasseniveau. Im ganzen Land haben Besucher die unterschiedlichsten Möglichkeiten, die australische Lebensart kennenzulernen und mit den Einheimischen ins Gespräch zu kommen. Hauptattraktion in Sydney ist das spektakuläre Silvesterfeuerwerk über der Sydney Harbour Bridge. Auch die groß angelegten Uferpartys in Melbourne und Brisbane sowie die Feierlichkeiten in den Parks von Perth und Adelaide ziehen Tausende Besucher an. In Hobart werden die Teilnehmer der Sydney-Hobart-Regatta mit einem Feuerwerk über der historischen Uferpromenade am Ziel begrüßt.

Veranstaltungen suchen









Weitere australische Großveranstaltungen