Alice Springs und Umgebung

Kameltour, NT. © Lynton Crabb

Alice Springs und Umgebung

Heute ist Alice eine ausgelassene, moderne Stadt mit einer bewegten Pioniergeschichte, abenteuerlichen Landschaft und reichhaltiger Kunst der Aborigines.  Außerdem ist sie das wichtigste Tor zu den berühmten Outback-Sehenswürdigkeiten wie Uluru-Kata Tjuta, Kings Canyon, Simpson Desert und die East und West MacDonnell Ranges.

Was Sie in Alice unternehmen können:

Larapinta Trail, NT
Larapinta Trail, NT

1. Erleben Sie ein echtes Wüstenabenteuer

Alice Springs ist der perfekte Ausgangsort um bei Morgengrauen zum Uluru-Kata Tjuta zu fahren, entlang des Larapinta Trail zu wandern, eine Fahrt mit dem Geländewagen zu machen, im Busch zu campen oder in einem, von üppiger Vegetation umgebenen, Wasserloch zu schwimmen.  Genießen Sie vom Heißluftballon aus die herrliche Aussicht auf die Spinifex-Ebenen, unternehmen Sie eine Radtour zum Simpson’s Gap oder schließen Sie sich einer Quad-Bike-Safari an, die Sie über die Pisten des Buschlands führt.  Machen Sie einen Rundflug über das zerklüftete Gebirgsmassiv oder reiten Sie auf dem Kamel durch die Eukalyptushaine des Todd River.  Erkunden Sie mit dem Geländewagen die weite rote Landschaft des berüchtigten Tanami Tracks.  Das trockene Klima und die Wüstenlandschaft rund um Alice machen ein wahres Outback-Abenteuer unwiderstehlich.

Alice Springs Telegrafenstation, NT
Alice Springs Telegrafenstation, NT

2. Erfahren Sie mehr über die wahren Pioniere der Stadt

Besuchen Sie den Royal Flying Doctor Service – die weltweit erste „fliegende“ medizinische Organisation ihrer Art.  Schauen Sie sich die historische Alice Springs Telegrafenstation an, mit der die Stadt ihren Anfang nahm und nehmen Sie an einer Unterrichtsstunde im weltweit größten Klassenzimmer, der School of the Air, teil.  Alice lockt mit lebhaften Geschichten von afghanischen Kameltreibern, fliegenden Ärzten und heldenhaften Pionieren.  Besuchen Sie das Kulturerbe der Stadt und lassen Sie sich von seiner Geschichte verzaubern.

Desert Mob 2007, NT
Desert Mob 2007, NT

3. Lernen Sie die faszinierende Kunst der Aborigines kennen

Besuchen Sie die Albert Namatjira Galerie, erfahren Sie mehr über die Traditionen der Arrernte-Aborigines im Strehlow Center und bummeln Sie durch die Todd-Mall, die moderne Aborigine-Kunst zum Verkauf anbietet.  Im August und September können Sie beim Desert Mob Festival zentralaustralische Werke zu günstigen Preisen erwerben.  Von Wüstenlandschaften in Aquarell zu Punktmalereien der Jahreszeiten - Aborigine-Kunst trägt viel zur bunten Schönheit von AliceSprings bei.

Ormiston Gorge and Pound, NT
Ormiston Gorge and Pound, NT

4. Machen Sie einen Ausflug in die MacDonnell Ranges

Trekken Sie durch die Ormiston Gorge und Pound, besuchen Sie die atemberaubende Glen Helen Gorge und sehen Sie sich Grosse Bluff an, wo vor Millionen Jahren ein Komet auf der Erde einschlug. 

In den West MacDonnell Ranges kann man Felswallabies beobachten und in der Mittagssonne die feurigen Farben von Simpsons Gap und Standley Chasm bestaunen.   Erkunden Sie die East MacDonnell Ranges zu Fuß, mit dem Geländewagen oder auf einer Campingtour. Besuchen Sie die Goldrausch-Geisterstadt Arltunga und lassen Sie sich von der Schönheit der Natur in der Trephina Gorge verzaubern.

Simpson Desert, NT
Simpson Desert, NT

5. Entdecken Sie Simpson Desert

Besuchen Sie die malerischen Sandsteinfelsen und Klippen des Rainbow Valley in den James Ranges.  Sehen Sie sich am Chambers Pillar und am heiligen Arrente Rock die Markierungen der Entdecker des 19. Jahrhunderts an sowie die Felsgravuren der Ewaninga Rock Carvings Conservation Reserve.  In den Wüstengemeinden Titjikala und St. Teresa können Sie Kunstwerke der Aborigines kaufen.  Die natürlichen, kulturellen und historischen Wunder der Simpson Desert, die sich südlich von Alice Springs bis zur südaustralischen Grenze erstreckt, wird einen unvergesslichen Eindruck bei Ihnen hinterlassen.

Alice Springs auf einen Blick

Alice Springs

Wie viel Zeit brauche ich:
Mindestens 2 Tage

Beste Reisezeiten:
Winter (Mai - Oktober), wenn es weniger heiß ist.  Denken Sie daran, dass Temperaturen in den Wintermonaten nachts sehr stark abfallen.

 

Weitere Reiseideen für Australien

Weiteres

Mehr Informationen über Alice Springs finden Sie auf der Tourism Northern Territory Website