Eine Hochzeitsreise ab Hobart - Tagesausflüge ohne Ende

Eine Hochzeitsreise ab Hobart - Tagesausflüge ohne Ende

„Einfach unvergleichlich... sich Zeit nehmen, um die Ruhe eines Wasserfalls zu genießen und dem Rauschen des Wassers, das in Kaskaden über die Steine hinab fällt, zu lauschen.“

Liffey Falls, in der Nähe von Deloraine, war einer der zahlreichen magischen Orte, den Gayle und Terry während ihres einjährigen Aufenthaltes in Tasmanien entdeckten. Direkt nach ihrer Hochzeit zog das Paar von Brisbane nach Hobart, wo Terry eine neue Stelle antrat. Da sie keine Zeit für Flitterwochen hatten, schworen sich Terry und Gayle, bei jeder Gelegenheit Tagesausflüge ins Inland zu unternehmen.

„Wir haben festgestellt, dass alle Landschaftstypen und jede Landschaft, die man auf dem australischen Festland erwartet, auch in Tasmanien zu finden ist - nur wesentlich kompakter. Man kann in weniger als einem Tag auf verschiedenen Routen von der einen Seite zur anderen fahren. Hinter jeder Straßenbiegung erwartet einen eine weitere malerische Postkartenlandschaft“, erklärte Gayle.

Durch die zahlreichen Besuche von Freunden und Familie wurde das Paar schnell zu Experten für Tagesausflüge ab Hobart. Eines ihrer Lieblingsziele war die tasmanische Halbinsel mit der historischen Sträflingssiedlung Port Arthur und den atemberaubenden rauen Meeresklippen des Tasman National Park. Die Halbinsel und das tasmanische Festland sind miteinander über die Landenge von Eaglehawk Neck verbunden, wo Terry und Gayle verblüffende Felsformationen wie das Blowhole und Tessellated Pavement sahen.

„Wir entdeckten eine skurrile kleine Stadt namens Doo Town. Dort haben die Einwohner ihren Häusern Namen gegeben, in denen „Doo“ vorkommt, wie Xanadoo und Gunnadoo. Die Tasmanier haben einen großartigen Sinn für Humor“, sagte Gayle.

Das Paar genoss auch den Besuch des Mt Field National Park, Heimat der „atemberaubenden Russell Falls, die sogar mit dem Rollstuhl zugängig sind.“ Terry und Gayle unternahmen einen Bootsausflug nach Bruny Island, die südlich der Stadt gelegen ist. Dabei erspähten sie „am felsigen Ufer Robben beim Sonnenbaden“. Nach einer 90-minütigen Fahrt in die andere Richtung entdeckten sie den Tahune Forest, wo sie in der Höhe eines dreigeschossigen Gebäudes durch die Baumkronen spazierten.

Außerdem fuhren Gayle und Terry in das Zentrum von Tasmaniens Norden, wo sie das bezaubernde und denkmalgeschützte Dorf Deloraine und seine Umgebung entdeckten. Sie besichtigten King Solomons Cave im Mole Creek Karst National Park und wanderten durch den kühlen Regenwald zu den Liffey Falls, die von den Great Western Tiers umgeben sind.

In ihrer neuen Heimatstadt Hobart genossen es Terry und Gayle Besuchern die Salamanca Markets zu zeigen. Zu einer der schönsten Erinnerungen gehörte auch eine Tasse echten Devonshire Tee (mit echter King Island Kaffeesahne) am Mt Nelson mit Blick auf den Derwent River.

„Eines unserer unvergesslichsten Erlebnisse hatten wir an einem Sommertag, als wir zum Mt Wellington hochfuhren. Auf dem Gipfel spielten Familien im Schnee, bauten Schneemänner und machten Schneeballschlachten. Weniger als eine Stunde später waren wir am Strand, wo Familien in der Sonne lagen und in der Brandung und am Strand spielten. Das ist Tasmanien - ein Land voller Kontraste, ganz nah beieinander“, erklärte Gayle.

Seit Terrys und Gayles unvergesslichem Jahr in Hobart ist bereits ein ganzes Jahrzehnt vergangen. Jetzt ist das Paar wieder zu Hause in Queensland und würde ihre schon lange überfällige Hochzeitsreise gern in Launceston verbringen.

„Es ist kein Zufall, dass Tasmanien die Form eines Herzens hat. Es hat etwas an sich, das einem das Herz stiehlt“, sagte Gayle.



Lesen Sie weitere Urlaubsgeschichten aus Australien

Canberra, eine Stadt für Naturliebhaber
Ein Traumurlaub an der Gold Coast
Eine Hochzeitsreise ab Hobart - Tagesausflüge ohne Ende
Die geologischen Wunder von Karijini
Von Perth zu den Pinnacles
Sydney Opera House: Sonnenaufgang über den berühmten australischen Wahrzeichen
Australien-Erlebnisse - vom Red Centre nach Tasmanien
Familienspaß am Margaret River

Der sich ständig verändernde Zauber des Kakadu-Nationalpark
Tangalooma, Moreton Island
Tasman-Nationalpark
Die Kimberley: ein unvergessliches Australien-Abenteuer
Valley of the Giants - Tal der Giganten
Eine außergewöhnliche Australienreise
Ein unvergesslicher Urlaub in Tasmanien
Jede Menge Spaß entlang der Great Ocean Road
Wave Rock: ein westaustralisches Wunder

Weitere Reiseideen für Australien