Melbourne

Panoramablick auf Federation Square, Yarra River und Southbank, Melbourne VIC

Melbourne

Erleben Sie Sydneys Naturschönheiten und Kultur rund um Sydney Harbour und die historischen Rocks. Unweit der Stadt liegen bekannte Strände wie Bondi, Bronte, Coogee und Palm Beach. Machen Sie eine Buschwanderung durch den Sydney Harbour National Park, besuchen Sie erstklassige Restaurants und erkunden Sie die Blue Mountains. Und feiern Sie mit, egal ob Mardi Gras oder Silvesterfeuerwerk.

Ein Bummel durch die Gassen von Melbourne ist nur eine mögliche Aktivität in dieser facettenreichen Stadt. Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei einem Cricket- oder Footballspiel begeistern. Erleben Sie Kunst und Kultur oder entscheiden Sie sich zwischen einem exklusiven Dinner und dem besten Burger der Stadt. Kaufen Sie Mode von lokalen Designern oder erkunden Sie die Küste mit dem Rad. Was auch immer Sie vorhaben, Melbourne steckt voller Möglichkeiten.

Besuchen Sie den Federation Square, das kulturelle Wahrzeichen der Stadt, und kehren Sie abends auf der St. Kilda Promenade bei Sonnenuntergang zu einem Bier ein. Machen Sie einen ausgedehnten Einkaufsbummel in der flippigen Brunswick Street und der exklusiven Chapel Street. Bummeln Sie durch Southbank an den Cafés, Bistros und Bars vorbei und lernen Sie in Carlton, Richmond und Fitzroy die Küchen der Welt kennen. Folgen Sie einem Aborigine-Heritage-Walk durch die Royal Botanic Gardens und lassen Sie sich auf dem Melbourne Cricket Ground von der jubelnden Menge mitreißen.

In Melbourne, einer Stadt, in der Kulturliebhaber, Sportbegeisterte, Modefreaks und Gourmets auf ihre Kosten kommen, bleibt kaum Zeit zum Schlafen. Entdecken Sie die Cafés, Bars und Boutiquen in den versteckten Gassen abseits der größeren Straßen. Genießen Sie die lebenssprühende Atmosphäre am Flussufer von Southbank und besuchen Sie den Federation Square, an dem Kunst und und Kaffeekultur verschmelzen. Fahren Sie den Yarra hinab und schlendern Sie über die Grünflächen und an den Seen der Royal Botanic Gardens entlang.

Sie wissen nie, was Sie gerade erwartet, wenn Sie abseits von Melbournes Hauptstraßen in das Labyrinth aus dunklen, kleinen Gassen abtauchen. Selbst die Einheimischen finden hier, wo kleine, verschrobene und versteckte Restaurants, Modeläden und Kunstgalerien zu finden sind, immer wieder etwas Neues. Entdecken Sie eine Late-Night-Jazzbar oder beobachten Sie das geschäftige Treiben von einer kleinen Trattoria aus. Bummeln Sie durch Boutiquen und bewundern Sie die städtische Kunst. In diesen unverwechselbaren Straßen von Melbourne können Sie die wahren Schätze der Stadt kennenlernen.

Wenn Sie ein Beispiel für erfindungsreiche Nutzung von Stadtflächen suchen, brauchen Sie sich nur Melbourne anzusehen. Jeden Sommer öffnen die Bars, Kinos und Restaurants auf den Dächern der Stadt.   Genießen Sie den herrlichen Ausblick auf die Skyline der Stadt von verschiedenen Winkeln, während Sie der Live-Musik lauschen, in einer Balkon-Bar entspannen und sich Filme unter den Sternen anschauen. Die immer beliebter werdenden Treffpunkte auf den Dächern von Melbourne verbinden moderne Innovationen mit der Kultiviertheit einer vergangenen Ära und sind daher ideale Orte, um sich an Sommernachmittagen oder -abenden die Langeweile zu vertreiben.

Der Soho Strip in Melbourne bietet neben Kunst und Mode auch zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten. In der pulsierenden Brunswick Street in Melbourne, wo Menschen aus allen Gesellschaftsschichten einkaufen, essen, trinken, zusammenkommen und tanzen, kommt niemals Langeweile auf. Kaufen Sie Fetisch-Kleidung, stöbern Sie durch die Fringe-Art-Galerien oder genießen Sie ein Live-Konzert in einem urigen Pub oder in einer der stylischen Weinbars.

Am Federation Square trifft sich ganz Melbourne. Rund um den Platz drängen sich Sehenswürdigkeiten, Museen und Galerien sowie zahlreiche Restaurants, Cafés und Bars.

St Kilda ist nur 6 km vom Stadtzentrum von Melbourne entfernt und dient den Einwohnern der Metropole als Freizeitspielplatz am Meer. Verwaltungstechnisch gehört St Kilda zu Port Phillip, das die beiden Vororte Port Melbourne und South Melbourne umfasst.

Es scheint als ob Australien während des Melbourne Cup zum Stillstand kommt, doch kommt für den Rest des Spring Racing Carnival niemand in Melbourne wirklich zur Ruhe. Diese aufregende Mischung aus Pferderennen, Mode und Vergnügen beginnt im September und endet nicht vor Mitte November. Der Flemington Racecourse ist die Bühne für berühmte Renntage wie Derby Day, Melbourne Cup und Oaks Day, jedoch nehmen alle Rennstrecken im ganzen Bundesstaat an dieser Veranstaltung teil.

Wer im März nach Melbourne reist, sollte sich den viertägigen Australian Grand Prix im Albert Park nicht entgehen lassen. Hören Sie die unverwechselbaren Geräusche der Elite-Formel-1-Rennwagen durch die Stadt hallen. Sehen Sie entlang der Rennstrecke den schnellsten Rennfahrern der Welt zu, die mit Geschwindigkeiten von bis zu 300 km/h an Ihnen vorbeidonnern. Erleben Sie das Showdown der V8 Supercars Australiens und bestaunen Sie die Luxusfahrzeuge von Ferrari, Porsche und Lotus.

Genießen Sie den Januar in Australien und erleben Sie die Tennisgrößen aus nächster Nähe. Läuten Sie das neue Jahr mit einem Besuch des Hopman Cup in Perth ein, wo acht Doppel der Herren und Damen antreten. Erleben Sie hautnah, wie sich internationale Tennisspieler im sonnigen Brisbane und im historischen Hobart auf die Australian Open vorbereiten. Sichern Sie sich einen Platz beim Apia International, dem Top-Tennisturnier in Sydneys Olympiapark.

Australien mag zwar eine weltliche Nation sein, die Stimmung bei einem Australian Rules Football (AFL) Spiel in Melbourne gleicht jedoch eher religiöser Inbrunst. Hier am Geburtsort dieses Sports werden die Spieler als Helden gefeiert. Die Einwohner von Melbourne sind aber nicht die Einzigen, die verrückt nach diesem athletischen und wohl koordinierten Spiel mit dem ovalen Ball sind. Mittlerweile ist die AFL die beliebteste Liga in Australien mit Teams in Sydney, Adelaide, Perth und Brisbane, die leidenschaftlich von ihren Fans unterstützt werden.

Genießen Sie das unbeschwerte Leben auf der Mornington Peninsula, einem Sommerparadies mit malerischen Küstenstädtchen, Weinbergen, Stränden, Nationalparks, Galerien, Golfplätzen, Day Spas und Restaurants. Hier erwarten Sie eine romantische und entspannte Atmosphäre und ein erlebnisreicher Aufenthalt. Es ist leicht zu erraten, warum die Einwohner Melbournes hier so gerne einen Kurzurlaub oder ein Wochenende verbringen. Die Autofahrt entlang der Port Phillip Bay von Melbourne nach Frankston dauert nur eine Stunde. Hier reihen sich verträumte Ferienorte und goldene Strände aneinander.

In der heutigen Welt voller Hektik ist ein Urlaub im Yarra Valley eine magische Reise an einen Ort, an dem die Zeit scheinbar stehen geblieben ist. Die Weinberge, Dörfer und weiten, nebelverhangenen Wälder dieser Region liegen weniger als eine Autostunde entfernt von Melbourne. Probieren Sie den Wein in Yarra Glen und kehren Sie hoch oben in den Dandenong Ranges zur englischen Tea Time ein. Lassen Sie sich in einem der Weingutrestaurants ein köstliches Mittagessen servieren oder machen Sie neben den Wasserfällen ein Picknick mit frischen Produkten aus der Region.

Verknüpfen Sie Melbourne, Hobart und Adelaide mit den Stränden, Weingütern und der wilden als Welterbe geführten Natur des Südostens von Australien. Von Melbourne aus können Sie die Tierwelt in ihrer natürlichen Umgebung auf Philip Island nachspüren, die Weinberge im Yarra Valley besuchen und die Golfplätze, Speisen und Weine der Momington Peninsula kennenlernen. All die unberührten Nationalparks Tasmaniens befinden sich in unmittelbarer Nähe von Hobart. Umfahren Sie die Insel und machen Sie Halt im Freycinet National Park, dem Bay of Fires Walk oder am Cradle Mountain – Lake St.Clair National Park. Fahren Sie ab Melbourne über die Great Ocean Road, die sich in die Klippen schmiegt, nach Adelaide.

Mit dieser Landkarte können Sie interessante Reiseziele und Aktivitäten entdecken

States
States

Weitere Reiseideen für Australien