Sydney Harbour-Nationalpark

Luftansicht von South Head & Sydney Harbour-Nationalpark, Sydney, NSW. © Destination NSW & Hamilton Lund

Sydney Harbour-Nationalpark

Abseits der historischen Gebäude finden Sie im Sydney Harbour-Nationalpark abgelegene Strände, malerische Inseln und vereinzelte Landstriche, die von einheimischem Buschland durchzogen werden. Baden, picknicken und wandern Sie an der atemberaubenden Küste oder setzen Sie mit der Fähre zu den Harbour Islands über. Gehen Sie segeln oder Kajak fahren, erleben Sie die wild lebenden Tiere hautnah und bestaunen Sie die alten Felsmalereien und von Strafgefangenen errichteten Gebäude. Die Buchten, Parks und Landzungen des Hafens sind auch große natürliche Kulissen für einige der größten australischen Veranstaltungen, wie z.B. das Silvesterfeuerwerk und die Regatta von Sydney nach Hobart.

Sie können um den berühmten Hafen von Sydney wandern, kurze Spaziergänge oder Tageswanderungen unternehmen oder auf einer Teilstrecke des 100 km langen Great Coastal Walk wandern gehen. Entdecken Sie am nördlichen Hafenufer beliebte Strandbezirke wie Balmoral Beach, Manly und Chowder Bay. Besuchen Sie den Taronga Zoo, baden Sie am wunderschönen Chinamans Beach und wandern Sie von Manly zur Spit Bridge. Erkunden Sie die alten Forts und Baracken und genießen Sie den spektakulären Blick über das Meer bei Bradleys Head und Middle Head. Am südlichen Ende des Hafens befinden sich der Nielsen Park und die Parsley Bay, wo sich im Sommer scharenweise Familien aufhalten.  Verzehren Sie genüsslich eine Portion Fish and Chips bei einem Besuch der Watsons Bay in South Head und folgen Sie anschließend einem alten Kulturpfad vorbei an The Gap und dem Leuchtturm. 

Monumente von Sydneys Vergangenheit sind im ganzen Hafen zu finden. Erfahren Sie bei einer von einem Aborigine geleiteten Bootstour mehr über das Leben der ersten Einwohner der Stadt, den Cadigal-Aborigines. Lauschen Sie den Geschichten aus der Traumzeit und lernen Sie die Aborigine-Namen von Sydneys Sehenswürdigkeiten und deren Bedeutung kennen. Legen Sie einen Zwischenstopp auf Clark Island ein, um die Felsmalereien der Aborigines aus nächster Nähe zu bewundern, am traditionellen Begrüßungsritual der Aborigines teilzunehmen und um ein Bush Tucker Mittagessen (Essen der Aborigines) zu genießen. 

Betrachten Sie das Vermächtnis der australischen Strafgefangenen - das von Strafgefangenen errichtete Cadmans Cottage in The Rocks und die alte Quarantine Station von Manly, wo einst die ankommenden Zuwanderer registriert wurden. Nehmen Sie an einer Wandertour teil oder zelten Sie eine Nacht
auf Cockatoo Island, die früher ein Gefängnis und eine Schiffswerft beherbergte. Heutzutage bilden die Werkstätten, Gefängnisbaracken, unterirdischen Stollen und die großen Getreidesilos die Kulisse für Veranstaltungen und moderne Ausstellungen. Nehmen Sie die Fähre nach Fort Denison und sehen Sie, wo in den frühen Tagen der Kolonisation hartgesottene Sträflinge ihre Einzelhaft verbringen mussten. Shark Island ist ein malerisches Ausflugsziel.

Im Sydney Harbour-Nationalpark steht die einheimische Vegetation unter Schutz und ist ein Paradies für Vögel und andere Tiere. Nehmen Sie an einem nächtlichen Ausflug teil, um nachtaktive Tiere und Seevögel auf den Felsplatten zu beobachten und dem Gezwitscher der Vögel zu lauschen, die in den Bäumen bei Middle Head und North Head sitzen. 

Viele der Ziele in der Umgebung des Hafens werden regelmäßig von Fähren angefahren. Machen Sie eine Bootsrundfahrt und hören Sie den Erklärungen des Bootsführers zu oder nehmen Sie sich ein Wassertaxi. das Sie zu einem abgelegenen Strand bringt. Alternativ können Sie auch ein Segelboot oder Kajak mieten und unabhängig durch die von Buschland gesäumten Buchten und Landzungen aus Sandstein navigieren. 

Der Sydney Harbour-Nationalpark ist auch die Kulisse für die berühmtesten Veranstaltungen Sydneys. Sehen Sie am Australia Day den Großseglern, kleinen Fähren, Yachten und Booten zu, wie sie kreuz und quer durch den Hafen gleiten, oder fiebern Sie am Boxing Day dem Start der Yacht-Regatta von Sydney nach Hobart entgegen. An Silvester versuchen alle in Sydney einen Platz am Ufer zu ergattern, um eines der weltweit spektakulärsten Feuerwerke, das den Himmel über der Sydney Harbour Bridge hell erleuchtet, zu erleben.

Weitere Reiseideen für Australien