Australian Open

Melbourne Park, Melbourne, VIC. © Tourism Australia

Australian Open

19. Januar-1. Februar 2015
Melbourne Park, Melbourne, Victoria

Die Australian Open 2015 sind das einzige der vier Grand Slam-Turniere, das auf der Südhalbkugel ausgetragen wird. Nutzen Sie die Gelegenheit, die besten Tennisspieler der Welt live auf dem Platz zu sehen.

Highlights

1. Zum ersten Grand Slam-Turnier des Jahres präsentieren sich die Superstars in Bestform. Die Australien Open sind eines von nur vier Turnieren im Jahr, bei denen sich alle internationalen Top-Spieler und -Spielerinnen die Ehre geben – zu den regelmäßigen Teilnehmern in Melbourne zählen z. B. Roger Federer, Rafael Nadal und Serena Williams.

2. Auch bei den Spielern selbst ist das Turnier äußerst beliebt. Jedes Jahr wieder loben sie die Australian Open als das freundlichste der vier großen Turniere, das nicht zu Unrecht den Beinamen „The Happy Slam“ trägt. Auch abseits des Tennisplatzes können Sie oft einen Blick auf die Superstars erhaschen – am Strand, bei einem Spaziergang im Park oder in einem Café.

3. Das Turnier findet im australischen Hochsommer statt und bietet sich damit ideal für Besucher an, die dem Winter auf der Nordhalbkugel entfliehen wollen. Australien zeigt sich im Januar von seiner sonnigsten Seite.

4. Aufgrund der großen Anzahl an Spielen in der ersten Woche lohnt es sich, Zeit auf den Außenplätzen zu verbringen, wo viele der besten Spieler antreten. An diesen Plätzen gibt es weniger Zuschauersitze, sodass Sie den Stars besonders nahe kommen können.

5. Gönnen Sie sich einen Besuch bei einer Abendveranstaltung in der 15.000 Zuschauer fassenden Rod Laver Arena – eines der magischsten Erlebnisse, das der Welttennissport zu bieten hat. Dank der flexibel ausfahrbaren Dachkonstruktion können Nachtspiele unter dem Sternenhimmel oder (bei Regen) überdacht stattfinden. Besonders hart umkämpfte Matches können sich bis tief in die Nacht ziehen und enden manchmal sogar erst nach Mitternacht.

6. Abwechslung zwischendurch bietet der Fanbereich im Grand Slam Oval, wo einige der angesagtesten australischen Bands auf der Heineken Live Stage auftreten.

7. Hungrig? Das kulinarische Angebot bei den Australian Open hat für jeden Geschmack etwas zu bieten – sei es ein koreanisches Grillgericht, ein indisches Curry oder ein erstklassiges schottisches Filetsteak aus Getreidemast im River Terrace Restaurant mit Alkoholausschanklizenz, das extra für die Tennisfans seine Zelte aufschlägt.

8. Mit Sicherheit finden Sie auch das passende Souvenir zu Ihrem Besuch in einem der bedeutendsten Tenniszentren der Welt. Zahlreiche Outlets verkaufen offizielle Fanartikel, zu denen etwa die allseits beliebten Spielerhandtücher gehören. Daneben gibt es Lacoste-Boutiquen mit exklusiven Veranstaltungs-T-Shirts.

9. An der MLC Autograph Island haben Fans in der ersten Turnierwoche Gelegenheit, sich ein Autogramm von ihren Lieblingsstars abzuholen.

10. Nach dem letzten Ballwechsel gelangen Sie mit einem gemütlichen Spaziergang oder einer kurzen Straßenbahnfahrt ins Stadtzentrum mit seinen bekannten Restaurants, Bars und Nachtclubs, die nach Ansicht vieler zu den besten in ganz Australien zählen. Das ist das Schöne am Melbourne Park: Sie sind in jeder Hinsicht mitten im Geschehen.

Tipps

Da es sich bei den Australian Open um einen Ausscheidungswettkampf handelt, treten in der ersten Woche deutlich mehr Spieler an – für diese Phase empfiehlt es sich daher besonders, einen allgemeinen Eintrittspass (Ground Pass) zu kaufen. Schon ab 39 AUD erhalten Sie damit bei den Australian Open 2015 Zutritt zu allen Plätzen im Melbourne Park mit Ausnahme der Rod Laver Arena und der Margaret Court Arena. Eines der besten Schnäppchen im Weltsport!

Anreise

Die Strecke zwischen Melbourne Park und Stadtzentrum führt am Ufer des Yarra Rivers entlang und lässt sich gut zu Fuß bewältigen. Kein Besucher sollte Melbourne aber verlassen, ohne eine Fahrt in einer der grün-gelb gestrichenen Straßenbahnen unternommen zu haben: Die Linie 70 fährt zum Melbourne Park. Außerdem verkehren Busse, Züge, Taxis oder Wassertaxis.

Weitere Informationen

www.ausopen.com

Veranstaltungen suchen









Weitere Australien-Vorschläge