Australische Laufveranstaltungen

Australische Running Events

Gleichgültig, ob Sie selbst teilnehmen oder die Sportler anfeuern – bei den Laufveranstaltungen und Marathons in Australien herrscht eine ganz besondere Atmosphäre. Als Kulisse für den Great Ocean Road Marathon dienen Wasserfälle, sattgrüne Nationalparks und der ungezähmte Südliche Ozean. Beim Gold Coast Airport Marathon zwischen Broadwater und Burleigh Heads treten Profi- und Freizeitläufer aus aller Welt an, während Tausende Zuschauer die Rennstrecke säumen. Das weltweit größte Running Event findet mit dem City to Surf Run im August in den Straßen von Sydney statt, gefolgt vom Melbourne Marathon im Oktober. Fast alle australischen Bundesstaaten und Territorien halten eigene Running Events ab, die sich an Anfänger und Spitzensportler richten.

Great Ocean Road Marathon
Great Ocean Road Marathon

Great Ocean Road Marathon

Victoria
Mai

In jedem Mai messen sich Leistungsläufer aus aller Welt beim Marathon auf der legendären Great Ocean Road. Die Rennstrecke von Lorne nach Apollo Bay verläuft zwischen Regenwald auf der einen und atemberaubenden, zerklüfteten Meeresklippen auf der anderen Seite. Auch der Halbmarathon von Kennet River nach Apollo Bay führt durch eine wunderschöne Landschaft. Daneben werden kürzere Rennen über 13 bzw. 6,5 Kilometer durchgeführt. Die Rennen finden über zwei Tage verteilt statt, sodass sich die Teilnehmer zunächst mit einem Volkslauf aufwärmen können.

Gold Coast Marathon
Gold Coast Marathon

Gold Coast Marathon

Gold Coast, Queensland
Juli

Der zweitägige Gold Coast Airport Marathon zieht jedes Jahr im Juli Tausende internationale Besucher und fast 25.000 Teilnehmer an die Gold Coast von Queensland. Die Rennstrecke entlang der Küste zwischen den Southport Broadwater Parklands und Burleigh Heads gilt als der schnellste und flachste Kurs des Landes und ist für jedes Fitnesslevel geeignet. Bei dieser Veranstaltung, die auch einen Halbmarathon und einen 10-Kilometer-Lauf umfasst, sind Familien und Freizeitläufer ebenso willkommen wie Rollstuhlfahrer und Olympioniken. Begleitet wird das Event von einem bunten Musik- und Unterhaltungsprogramm.

Australian Outback Marathon
Australian Outback Marathon

Australian Outback Marathon

Alice Springs, Northern Territory
Juli

Der Australian Outback Marathon ist ein einzigartiges, echt australisches Running Event. Vor der Ehrfurcht gebietenden Kulisse des Uluru und der Kata Tjuta (die Olgas) vergehen die Kilometer wie im Flug. Das sagenhafte Panorama lockt professionelle Marathonläufer ebenso an wie Amateure der unterschiedlichsten Leistungsstufen. Auf dem Programm stehen ein Voll- und Halbmarathon sowie kürzere Rennen. Die Strecke verläuft zum größten Teil über unbefestigtes Gelände und die legendäre „rote Erde“ – perfekt für alle, die gerne Laufsport und Abenteuer verbinden. Der Australian Outback Marathon unterstützt die Cathy Freeman Foundation.

City to Surf, Sydney
City to Surf, Sydney

City to Surf, Sydney

Sydney, New South Wales
August

Mit über 75.000 Teilnehmern ist der City to Surf-Lauf in Sydney das größte Zeitrennen der Welt. Die 14 Kilometer lange Strecke verläuft vom Hyde Park im Zentrum durch die exklusivsten Vororte von Sydney bis zum legendären Bondi Beach am Pazifik. Entlang der gesamten Route versammeln sich jubelnde Zuschauer auf den Bürgersteigen sowie in den Cafés und Pubs. Mit ca. 4 Millionen Dollar für wohltätige Zwecke zählt das Rennen auch zu den erfolgreichsten Fundraising-Events der Welt. City2Surf in Sydney – das ist frische Luft, eine überwältigende Stadtkulisse und ein großartiges Gemeinschaftsgefühl

City to Surf, Perth
City to Surf, Perth

City to Surf, Perth

Perth, Western Australia
August

Beim beliebten City to Surf-Straßenrennen, das jedes Jahr in Perth, Western Australia, abgehalten wird, laufen die Teilnehmer vom Zentrum aus ca. 12 Kilometer bis an den Stadtstrand. Daneben findet ein kürzeres 4-Kilometer-Rennen statt sowie 2009 auch erstmals ein Vollmarathon. Neben dem Sport steht vor allem der Spaß im Mittelpunkt. So nehmen neben ernsthaften Läufern auch zahlreiche Einheimische teil, die die Strecke wahlweise gehen oder rennen können. Die Veranstaltung, zu der in den letzten Jahren über 45.000 Besucher gekommen sind, zählt zu den größten Sportveranstaltungen für die allgemeine Öffentlichkeit in Western Australia.

Sydney Running Festival
Sydney Running Festival

Sydney Running Festival

Sydney, New South Wales
September

Das im September stattfindende Sydney Running Festival zählt zu den spektakulärsten Running Events und Marathons der Welt und richtet sich an Teilnehmer jeglichen Fitnesslevels – von Profiathleten über Clubläufer und Freizeitsportler bis hin zu Joggern oder Gelegenheitsspaziergängern. Auf dem Programm stehen ein Marathon, der über die Sydney Harbour Bridge in den Centennial Park führt, ein Halbmarathon zu den Royal Botanic Gardens sowie Brücken- und Familienläufe. Ausrichter der Veranstaltung ist die gemeinnützige Vereinigung Athletics Australia, die häufig auch Start- und Teilnahmegelder für wohltätige Zwecke spendet.

Melbourne Marathon
Melbourne Marathon

Melbourne Marathon

Melbourne, Victoria
Oktober

Beim alljährlichen Melbourne Marathon im Oktober können Sie selbst wählen, welche Strecke Sie laufen und ob Sie gehen, joggen oder rennen wollen. Die Vollmarathonstrecke verläuft von der Batman Ave in der Nähe des Yarra Rivers bis fast zur St Kilda Esplanade, bevor sie durch das Stadtzentrum zurück zum Melbourne Cricket Ground führt. Daneben werden auch kürzere Rennen für alle Altersgruppen und Levels angesetzt, zum Beispiel ein Kinderlauf in und um den Botanischen Garten. Die Veranstaltung bietet auch eine großartige Möglichkeit zur Erkundung der ausgezeichneten Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und kulturellen Attraktionen der Stadt, etwa am Federation Square oder der Southbank Promenade.

City2Sea
City2Sea

City2Sea

Melbourne, Victoria
November

Der 14 Kilometer lange City2Sea-Lauf in Melbourne findet jedes Jahr im November statt. Das Schwester-Event zur gleichnamigen Veranstaltung in Sydney führt vom Melbourne Arts Centre über die von Bäumen gesäumte St Kilda Road, um das Formel 1-Stadion in Albert Park bis zu einem spektakulären Schlussabschnitt in St Kilda am Meer. Das Teilnehmerfeld umfasst sowohl Leistungssportler als auch Freizeitläufer, Jogger und Geher aus ganz Australien, von denen viele kostümiert antreten. Entlang der Strecke wird Live-Musik geboten. Die Start- und Teilnahmegelder fließen an mehr als 450 wohltätige Organisationen.

Veranstaltungen suchen









Weitere Australien-Vorschläge