Melbourne Food and Wine Festival

Melbourne Food and Wine Festival

Melbourne und ländliches Victoria
März

Jedes Jahr im März zieht es Tausende Gourmets und Weinliebhaber zum Food and Wine Festival nach Melbourne, um sich hier an einem reichhaltigen Angebot aus über 300 verschiedenen Veranstaltungen erfreuen. Nicht nur in den Restaurants, Gassen, Kellern und auf den Dächern der Stadt, sondern auch in den ländlichen Regionen Victorias wird anlässlich dieses in aller Welt renommierten Festivals das Beste aufgefahren, was die Küche zu bieten hat. Genießen Sie frische regionale Naturprodukte, lassen Sie sich auf geschäftigen Märkten treiben, verwöhnen Sie Ihren Gaumen in preisgekrönten Restaurants, schauen Sie kundigen Winzern über die Schulter und spüren Sie überall die warme Gastfreundschaft der Region. Das renommierte Festival ist nicht nur ein Magnet für internationale Größen der Koch- und Weinszene – auch die besten Küchenchefs, Gastronomen, Winzer, Sommeliers, Erzeuger und Kunsthandwerker aus dem Bundesstaat Victoria geben sich hier die Klinke in die Hand.

Melbourne ist für sein gutes Essen, seinen erlesenen Geschmack, seine vielen gemütlichen Ecken und seine kreativen Einheimischen bekannt. All dies macht auch die Besonderheit des Melbourne Food and Wine Festival aus.

Jedes Jahr im März strömen daher rund 300.000 Besucher in die Stadt, um am Melbourne Food and Wine Festival teilzuhaben. Während seiner zweiwöchigen Dauer locken in dem engen Geflecht aus Restaurants, Gassen und verborgenen Kellerbars, auf den Dächern der Stadt sowie an spektakulären Orten im ländlichen Victoria über 300 Veranstaltungen.

International gefeierte Küchenchefs und Winzer kommen hierher, um gemeinsam mit der Gourmet-Szene zu kochen, zu trinken und die neusten Tipps auszutauschen. Auch die besten Köche, Gastronomen, Winzer, Sommeliers und Erzeuger aus Victoria sind hier vertreten.

Zu den Höhepunkten der vergangenen Jahre zählten z. B. die World’s Longest Lunches mit rund 1.200 Gästen, die an Tischen in den Straßen der Stadt Platz nahmen, darüber hinaus Galadinner im Royal Exhibition Building, Märkte, Kochkurse bei den Meistern sowie Verköstigungen und Weinproben. Die Veranstaltungsorte des Festivals sind vielfältig und reichen von verschiedenen öffentlichen Plätzen, z. B. im Viertel Southbank oder am Federation Square, über winzige Bars im Gassengeflecht der Stadt bis hin zu Lokalen unter freiem Himmel und exquisiten Restaurants.

Schauen Sie den besten Köchen Australiens bei der Arbeit zu und erleben Sie, wie diese die ausgefallensten kulinarischen Köstlichkeiten auf die Teller zaubern. Probieren Sie Wein aus einer der besten Sammlungen der Welt und erfahren Sie, wie man Speisen und Weine am besten miteinander kombiniert. Schlemmen Sie auf den Hawkers’ Markets, die auf dem Queen Victoria Market stattfinden, selbst gemachte frische Teigwaren und Klöße. Erleben Sie, wie die Southgate Promenade sich in einen riesigen Weinkeller verwandelt, wo Sie die Weine von mehr als 60 kleinen Weingütern aus Victoria verkosten und kaufen können. Genießen Sie an den Imbissbuden und Mini-Bauernmärkten am Yarra River das Beste, was die Weinregion Victorias zu bieten hat.

Besuchen Sie auch einige der 50 Veranstaltungen für Gourmets und Weinliebhaber, die überall im ländlichen Victoria vor den Toren Melbournes stattfinden. Nutzen Sie die Gelegenheit, auch die herbstliche Pracht zu genießen, in der sich der Bundesstaat Victoria zu dieser Jahreszeit zeigt.

Veranstaltungen suchen









Weitere Australien-Vorschläge