„Cooly Classic“ – Schwimmmeisterschaft in Coolangatta

„Cooly Classic“ – Schwimmmeisterschaft in Coolangatta

Sonne, Strand und Wassersport: Beim Coolangatta Ocean Swim sind alle Facetten der australischen Strandkultur vertreten. Schwimmwettbewerbe im offenen Meer werden im ganzen Land abgehalten, der „Cooly Classic“ im April zählt jedoch zu den beliebtesten. Schwimmer und Zuschauer strömen an die Gold Coast, um den spannenden Wettbewerb und die ausgelassene Strandatmosphäre zu erleben. Seien Sie dabei, wenn die australischen Sportler den 2,5 km langen Parcours bestreiten. Stürzen Sie sich selbst in die Fluten und bewältigen Sie den kürzeren Anfänger-Parcours oder mischen Sie sich unter die jubelnde Menge am Strand. Nach dem Wettbewerb wartet die Gold Coast auf Sie. Entspannen Sie sich an goldenen Stränden, machen Sie einen Surfkurs und entdecken Sie die Aborigine-Kultur der Region. Beobachten Sie Wale, widmen Sie sich dem Inselhopping oder erkunden Sie das mit Regenwäldern bewachsene Hinterland.

Das Rennen beginnt am Rainbow Beach, der Heimat der legendären „Superbank“-Brecher (Snapper Rocks Superbank). Diese Brecher türmen sich zu den weltweit längsten Wellen auf und sind deshalb unter Surfern besonders beliebt. Für Schwimmer stellen diese endlosen Wellen eine echte Herausforderung dar! Vor der Ziellinie in Kirra Beach kreuzt die 2,5 km lange Strecke zwei weitere große Brandungen. Wenn Ihnen das zu waghalsig klingt, können Sie auch eine 500 Meter lange Schwimmstrecke für jüngere und weniger erfahrene Schwimmer zurücklegen.

Stürzen Sie sich mit den Schwimmern in die Fluten oder mischen Sie sich unter die jubelnden Zuschauer am Strand. Seien Sie dabei, wenn am Rainbow Beach der Startschuss abgefeuert wird und wenn die Wettkämpfer kurz vor der Ziellinie am Kirra Beach alle ihre Kräfte sammeln. Ganz egal, ob Sie als Zuschauer oder Sportler teilnehmen - der Kameradschaftsgeist ist bei diesem klassischen australischen Strand-Event immer gegenwärtig. Eisverkäufer mischen sich unter professionelle Sportler, alte Schwimmveteranen und Kinder, die mit wasserabweisendem Sonnenschutz eingecremt sind. Ungeachtet ihres Alters oder Schwimmtalents verkörpert dieser Wettbewerb die optimistische Lebenseinstellung der Australier.

Das positive Denken fällt an diesen traumhaften, sonnenverwöhnten Stränden leicht. Diese Region ist ein wahres Surfer-Paradies. Gesellen Sie sich zu den professionellen Surfern, die die riesigen Wellen am Rainbow Beach, Currumbin Alley und Burleigh Heads bezwingen. Alternativ können Sie am Spit Beach oder am Greenmount Beach einen Surfkurs belegen. Die Wellen sind hier etwas niedriger, aber genauso verlässlich. Schwimmen Sie in den geschützten Gewässern von Kirra, Mermaid und Coolangatta. Begeben Sie sich auf ein Schnorchelabenteuer vor dem Main Beach und schwimmen Sie mit den subtropischen Fischen zum Schiffswrack Scottish Prince. Tauchen Sie mit Makrelen und Meeresschildkröten entlang der Küste der Gold Coast oder unternehmen Sie in Coolangatta eine Walbeobachtungs-Tour.

In unmittelbarer Nähe liegt South Stradbroke Island, die sich ideal für Tagesausflüge eignet. Hier können Sie eine Buschwanderung unternehmen, Kajak fahren, Klettern, Windsurfen und in der Brandung angeln. Entspannen Sie sich an einem abgeschiedenen, lagunenartigen Strand oder suchen Sie an den 20 Kilometer langen Stränden, die von Regenwäldern gesäumt werden, die perfekte Surf-Welle. Die Insel wird von unzähligen Tieren bewohnt, darunter 160 Vogelarten, 35 Schmetterlingsarten und das einzigartige Golden Swamp Wallaby (Sumpfwallaby). Wenn Sie länger bleiben möchten, stehen Ihnen Campingplätze, unabhängige Appartements und zwei preisgekrönte Urlaubshotels zur Verfügung. Sie erreichen die Insel mit der Fähre oder dem Wassertaxi.

Bei einer Aborigine-Kajaktour können Sie die Natur und Geschichte der Insel näher erforschen. Ziehen Sie mit Ihrem Kajak an Delfinen, Stachelrochen, Reptilien, Wallabys, Vögeln und farbenfrohen, subtropischen Fischen vorbei. Tauchen Sie in die uralte Kultur der Aborigines ein, um sich mit Land und Meer zu verbinden. Machen Sie einen Abstecher zur South Stradbroke Island, um an einer traditionellen Jagd teilzunehmen und eine traditionelle Mittagsmahlzeit einzunehmen. Lauschen Sie den Geschichten aus der Traumzeit, während Sie Ihrem Tourführer auf Bushtucker-Pfaden folgen. Paddeln Sie zurück ans Land und lassen Sie die einzigartigen, kulturellen Abenteuer auf sich wirken.

Trotz ihres Namens hat die Gold Coast nicht nur Küste zu bieten. Im Hinterland finden Sie uralte Gondwanische Regenwälder, kristallklare Wasserfälle und tiefe, moosbewachsene Schluchten. Folgen Sie einem der zahlreichen Wanderwege durch die Nationalparks Lamington und Springbrook, die beide zum Weltnaturerbe ernannt wurden, oder begeben Sie sich auf den viertägigen Gold Coast Hinterland Great Walk. Wandern Sie entlang uralter antarktischer Scheinbuchen, entdecken Sie farbenprächtige, subtropische Vögel, schwimmen Sie in sprudelnden Wasserlöchern und blicken Sie in den Abgrund eines erodierten Vulkans. Nach Ihrem Ausflug in die Natur können Sie die kleinen Winzereien der Region erkunden oder in einem abgelegenen Regenwald-Refugium übernachten. Weiter nördlich liegen das malerische Bergdorf Mount Tamborine und der Tamborine National Park mit seinen beeindruckenden Wasserfällen.

An der Gold Coast glitzern jedoch nicht nur die natürlichen Juwelen der Natur. Stürmen Sie die Designer-Läden, erobern Sie die Straßenmärkte und die großzügigen Mega-Shoppingcenter. Stürzen Sie sich in das unerschöpfliche Nachtleben, testen Sie die sich immer wieder neu erfindende Esskultur-Szene,  besuchen Sie für einen Adrenalinrausch einen der vielen Themenparks oder erleben Sie Tiere hautnah in freier Natur.

Der Schwimmwettbewerb „Cooly Classic“ ist ein weiterer guter Grund, die Gold Coast zu erkunden. Einige der schönsten Strände Australiens bilden die Kulisse dieses klassischen Sport-Events, das am 11. April 2010 stattfindet.

Veranstaltungen suchen









Weitere Reiseideen für Australien