Regatta Sydney-Hobart

Regatta Sydney-Hobart

Sydney, New South Wales; Hobart, Tasmanien
Dezember

Der Startschuss zur Regatta Sydney-Hobart wird jedes Jahr am Boxing Day, d. h. dem 26. Dezember, gegeben. Damit zählt dieses Segelrennen zu den alljährlichen Höhepunkten der australischen Sommersaison. An diesem Event nimmt alles von der Maxi-Jacht bis zum kleinen Wochenendflitzer teil. Die Route führt die internationalen Teilnehmer auf über 1.100 Kilometer vom Nielsen Park im Sydney Harbour bis nach Hobart auf Tasmanien. Der Zieleinlauf erfolgt genau rechtzeitig zu den Silvesterfeierlichkeiten in der Stadt. Sie müssen kein Segler sein, um die Sydney-Hobart-Regatta zu genießen. Der Start dieses farbenfrohen Spektakels kann von zahlreichen Orten im Sydney Harbour beobachtet werden.

Die jährlich veranstaltete Regatta Sydney-Hobart zählt zu den schwersten Ozeanregatten der Welt. Sie beginnt am Boxing Day im Sydney Harbour und endet wenige Tage und rund 1.170 Kilometer (630 Seemeilen) später in Hobart.

In Sydney ist es Tradition, am Boxing Day dem Start der Sydney-Hobart-Regatta beizuwohnen. Jedes Jahr am 26. Dezember verabschieden an der Promenade des Sydney Harbour zahlreiche Schaulustige die Segler, die sich auf die Reise über die Tasmanische See und zum Derwent River begeben. Sichern Sie sich einen Platz auf den Landspitzen zwischen Rushcutters Bay, Watson Bay und South Head. Die Aussichtspunkte am nördlichen Ufer sind Cremorne Point, Bradleys Head und Clifton Gardens oder North Head hinter Manly.

Sobald sich der Konvoi in Richtung Süden bewegt und die gefährliche Bass Strait hinter sich gelassen hat, geht der Trubel in Hobart los. Wenn die um den Sieg kämpfenden Jachten vor dem Silvesterabend auf dem Derwent River der Ziellinie in Battery Point entgegenfliegen, werden sie von begeisterten Massen im historischen Hafen von Hobart begrüßt.

Die Sydney-Hobart-Regatta wurde erstmals im Jahr 1945 veranstaltet. Seither zählt sie zu den drei bedeutendsten Ozeanregatten der Welt, an der nicht nur schnittige Maxi-Jachten, sondern auch kleine Segler aus aller Welt teilnehmen.

Die Regatta sorgt für Feierstimmung in der ganzen Stadt, in der zeitgleich auch das siebentägige Taste Festival veranstaltet wird. Bewundern Sie das Feuerwerk über Sullivans Cove, entspannen Sie sich am Ufer bei einem Glas guten tasmanischen Weins oder tanzen Sie die Nacht zur Musik von Bands und DJs durch.

Die Sydney-Hobart-Regatta ist durch und durch ein australisches Sommerereignis.

Veranstaltungen suchen









Weitere Australien-Vorschläge