Flinders Ranges

Flinders Ranges and Outback, SA. © SATC & Paul Torcello

Flinders Ranges

Genießen Sie einen Rundflug über Wilpena Pound.  Schürfen Sie Opale und schlafen Sie unter der Erde in Coober Pedy.  Wandern Sie auf dem Heysen Trail, fahren Sie mit dem Mountain Bike auf dem Mawson Track oder mit dem Geländewagen über steile, scharf abfallende Pisten.  Folgen Sie dem Oodnadatta Track zum entlegenen und häufig ausgetrockneten Lake Eyre.  Probieren Sie einheimische Pflanzen und erfahren Sie von den traditionellen Hütern des Landes Interessantes über die Aborigine-Kunst.  Entdecken Sie auf der Wilpena Pound Station das ursprüngliche Leben der Farmer dieser Region.  Beobachten Sie die seltenen gelbfüßigen Felswallabies und andere heimische Tiere und Vögel im Arkaroola Wilderness Sanctuary.  Entdecken Sie eine vergessene Welt im Inneren eines Steinbassins und Mondlandschaften, ausgetrocknete Seen, Opale und Fossilien, Nationalparks und Aborigine-Felskunst.

Fünf einzigartige Flinders-Erlebnisse:

Flinders Ranges, SA
Flinders Ranges, SA

1. Spazieren oder segeln Sie durch das Wilpena Wunderland

Wilpena Pound ist ein riesiges natürliches Amphitheater im Zentrum der südaustralischen Flinders Ranges, welches Sie bei einem Rundflug besonders gut sehen können.   Von oben sieht es aus wie eine urzeitliche Welt, in der heute noch Dinosaurier umherstreifen.  Auf dem Fußweg können Sie zum Rand wandern, den während Millionen von Jahren erodierten Überresten eines Gebirges, das einst so hoch war wie der Himalaja.  Vom St. Mary’s Peak hat man einen atemberaubenden Ausblick über den zerklüfteten 80 Quadratkilometer großen Krater.  Machen Sie eine Buschwanderung durch Mount Remarkable in den südlichen Flinders Ranges und durch die Gammon Ranges nahe des Arkaroola Wilderness Sanctuary im rauen Norden.  Hier kann man das scheue und seltene gelbfüßige Felswallaby sehen und viele einheimische Pflanzen wie z.B. die Australische Wüstenerbse.  Falls Ihnen nach einer richtig langen Wanderung zumute ist können Sie auf dem 1.500 Kilometer langen Heysen Trail vom malerischen Bergstädtchen Parachilna bis zu den Stränden der Fleurieu Peninsula wandern, dem perfekten Ort zum Entspannen.

Flinders Ranges, SA
Flinders Ranges, SA

2. Fahrradtour oder Fahrt mit dem Geländewagen

Radeln Sie abseits der Hauptstraßen, auf dem nahezu 900 Kilometer langen Mawson Trail von den Adelaide Hills nach Blinman in den Flinders Ranges.  Dabei sehen Sie die historischen Städte Lobethal und Birdwood, das weltberühmte Barossa Valley und die alten Minenstädte Kapunda und Burra.  Das wahre Offroad-Abenteuer mit dem Geländewagen erleben Sie auf den steilen Wegen nahe Wilmington in den südlichen Flinders oder Arkaroola im Norden.  Oder folgen Sie dem Strzelecki Track in die atemberaubende Wüste, vorbei an malerischen Feuchtgebieten wie Coongie Lakes und Dalhousie Springs.  Verfolgen Sie auf dem Oodnadatta Track die traditionelle Handelsroute der Aborigines und die alte Ghan Eisenbahnlinie, die an Mound Spring, Lake Eyre und den natürlichen artesischen Bädern des Coward Springs Campgrounds vorbei führt.

Coober Pedy, SA
Coober Pedy, SA

3. Gehen Sie unter Tage für Opale

Auf den Abraumhalden können Sie nach Opalen suchen oder eine Schürflizenz erwerben. Treffen Sie Menschen aus der ganzen Welt in ihren Höhlenwohnungen und besuchen Sie eine unterirdische Kunstgalerie.  Helm auf und hinein in die Geschichte von Coober Pedy - eine stillgelegte Mine, die heute als Museum dient.  Erleben Sie den ursprünglichen Bergbau mit Spitzhacke und Schaufel in diesen labyrinthartigen Gängen, die heute noch Opalspuren im Gestein aufweisen.  Hier ist das Zentrum des Opals, in dem sich 3.500 Menschen aus über 45 verschiedenen Ländern buchstäblich eingruben, um sich vor der sengenden Hitze des Outbacks zu schützen.   Coober Pedy ist der einzige Ort, der mit einer unterirdischen Kirche, unterirdischen Hotels und einem Golfplatz ausgestattet ist, auf dem nicht ein einziger Grashalm wächst.  Über Tage warten tolle apokalyptische Landschaften wie Painted Desert, Moon Plain und Breakaways darauf, entdeckt zu werden.

Lake Eyre, SA
Lake Eyre, SA

4. Erleben Sie den Busch und das wahre Outback

Besuchen Sie den Lake Eyre - eine riesige, schimmernde Salzpfanne mit einer weißen Kruste, deren Gewicht auf 400 Millionen Tonnen geschätzt wird. Fahren Sie auf dem Birdsville Track mit dem Geländewagen von Maree, dem einstigen Mekka der afghanischen Kameltreiber, nach Birdsville am Rande der Simpson Wüste. Blicken Sie auf das Meer von roten Sanddünen und entspannen Sie sich in den alten Thermalquellen von Dalhousie Springs, die schon seit zehntausenden von Jahren von Aborigine-Stämmen genutzt wurden. Bewundern Sie die Wüstenoase Coongie Lakes, Heimat von ca. 20.000 Wasservögeln und mehr als 150 verschiedenen Vogelarten. Lassen Sie während eines Aufenthalts auf einer weitläufigen Viehstation die Farben und die Gerüche des Outbacks auf sich wirken. Sorgfältige Vorbereitungen und ein Geländewagen sind Voraussetzungen, um diese entlegene Region zu entdecken.

Iga Warta, SA
Iga Warta, SA

5. Lernen Sie die uralte Geschichte und Geologie der Aborigines kennen

Bei einem Ausflug nach Lake Eyre und entlang des Oodnadatta Tracks lernen Sie das kulturelle und soziale Erbe des Adnyamathanha-Volkes kennen.  Probieren Sie Bush Tucker (die Kost der Einheimischen), lernen Sie etwas über Buschmedizin, campen Sie unter dem Sternenhimmel und sehen sie den See, die Wüste und die Traumzeit mit den Augen der Aborigines.  Oder lernen Sie auf dem Aboriginal Dreaming Trail die Geschichte zur Entstehung der Flinders Ranges kennen, bei einer zweitägigen Selbstfahrer-Tour.  Bewundern Sie die Kunst der Aborigines am Arkaroo Rock und weitere Malereien und Schnitzereien an der Chambers Gorge.  Verschaffen Sie sich bei einer Führung durch die weite und malerische Wilpena Station einen Einblick in das ursprüngliche Leben der regionalen Farmer.  Eine geführte Tour durch die Brachina Gorge mit ihren Fossilien und uralten Meeresböden bietet einen faszinierenden Einblick in die geologische Geschichte dieses Gebiets. 

Mit dieser Landkarte können Sie interessante Reiseziele und Aktivitäten entdecken

States
States

Weitere Reiseideen für Australien

Weiteres

Weitere Informationen finden Sie auf der Website Tourism South Australia.