Mission Beach, Queensland

Mission Beach, Queensland. © Susan Wright

Mission Beach, Queensland

Der entspannte Küstenort Mission Beach in Queensland liegt auf halber Strecke zwischen Cairns und Townsville und begeistert mit über 14 Kilometer goldenen Sandstränden am tiefblauen Korallenmeer. Mit dem Great Barrier Reef und den Regenwäldern der Wet Tropics treffen hier gleich zwei als Weltnaturerbe ausgezeichnete Regionen aufeinander und verbinden sich zu einer weltweit einzigartigen Naturlandschaft. Mission Beach ist ein beliebter Ausgangspunkt zum Great Barrier Reef und bietet sich auch als Ausgangspunkt für Ausflüge auf die nahegelegenen Inseln Dunk, Bedarra und Hinchinbrook an. Ganz gleich, ob Sie auf der Suche nach adrenalintreibenden Abenteuern oder einer tropischen Wellness-Oase sind – hier werden Sie fündig.

Mission Beach besteht aus den vier Dörfern South Mission Beach, Wongaling Beach, North Mission Beach und Bingil Bay. Ein palmengesäumter Strand von der Kennedy Bay im Süden bis zum Garners Beach im Norden verbindet die vier kleinen Gemeinden.

Der riesige Wasserspielplatz liegt idyllisch zwischen dem Regenwald auf der einen und dem Great Barrier Reef auf der anderen Seite (beide von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt) und bietet für jeden genau das richtige Maß an Action oder Entspannung. Im milden tropischen Klima von Queensland können Sie das ganze Jahr über Wassersport betreiben. Sehr zu empfehlen ist ein Fallschirmsprung über dem Great Barrier Reef mit anschließender Landung auf einem einsamen Strand. Neben ausgezeichneten Schwimm-, Schnorchel- und Tauchplätzen gibt es auch Wildwasserrafting auf dem Tully River.

Als weitere Unternehmungen bieten sich Riff- und Flussangelausflüge, Regenwaldwanderungen oder Krokodilbeobachtungstouren an. Unweit der Küste verläuft ein seichtes Riff von Porter's Creek am südlichen Ende des North Mission Beach fast bis zum Clump Point am nördlichen Strandende. Die Einheimischen schwören vor allem auf die Angelplätze am Clump Point Jetty und der Clump Point Bootsrampe.

Mission Beach ist auch die Heimat zahlreicher Wildtierarten, darunter vor allem der vom Aussterben bedrohte Kasuar. Der große flugunfähige Laufvogel kann in den umliegenden Regenwäldern aufgespürt werden. Ein Großteil der Region wurde von BirdLife International zum Vogelschutzgebiet erklärt. Wie der Name der Coastal Wet Tropics Important Bird Area bereits andeutet, ist die Region vor allem ein bedeutendes Schutzgebiet für die Vögel des tropischen Regenwalds.

Entlang der Porter Promenade hat Mission Beach auch zahlreiche hochwertige Restaurants, Cafés, Kunstgalerien und Boutiquen zu bieten. Queensland ist berühmt für seine tropischen Früchte. In Mission Beach und dem nahegelegenen Kurrimine Beach haben sich mehrere kleine Weingüter auf tropische Obstweine spezialisiert. Unweit der Stadt liegen auch einige erstklassige Golfplätze, auf denen Besucher willkommen sind.

Mit dem Boot ist das Great Barrier Reef in etwa einer Stunde zu erreichen. Damit ist Mission Beach vom Festland aus einer der direktesten Zugangspunkte zum Riff. Der Ort ist auch das Haupttor zur 4 Kilometer vor der Küste gelegenen Dunk Island. Wassertaxis und Fähren bringen Gäste und Tagesbesucher auf die Insel und zum dortigen Resort. Bedarra Island mit einer exklusiven Unterkunft für nur 14 Gäste ist lediglich 7 Kilometer entfernt. Der nahe Hinchinbrook Island National Park ist der größte Inselnationalpark Australiens und eines der weltweit vielfältigsten Wildnisgebiete von überwältigender Schönheit.

Von Mission Beach aus führt die Great Pacific Touring Route in nördlicher Richtung in knapp 2 Stunden nach Port Douglas oder Cairns, während im Süden die Whitsunday Islands locken.

Weitere Australien-Vorschläge