Der sich ständig verändernde Zauber des Kakadu-Nationalpark

Der sich ständig verändernde Zauber des Kakadu-Nationalpark

„Einfach unvergleichlich... ein Sonnenaufgang am Billabong von Yellow Water im Kakadu-Nationalpark. Die Schönheit und die Ruhe an diesem Ort sind geradezu surreal.“ 

Als Reiseführer und Fahrer für einen Campingtour-Veranstalter hat Gary den Kakadu-Nationalpark schon unzählige Male besucht. Den Abflug von hunderten von Spaltfußgänsen am Yellow River zu beobachten war jedoch ein absolut einmaliges Erlebnis für ihn.

„Das ist es, was ich am australischen Outback besonders zu schätzen gelernt habe. Ich konnte nie sagen „Das habe ich schon gesehen“, weil jeder Ort immer wieder neue, tolle Überraschungen bereithielt“, sagte Gary.

Gary und seine Gruppe, 14 Urlauber aus England, Holland, Japan und Deutschland, waren vor Sonnenaufgang aus ihren Schlafsäcken gekrochen, um eine Bootsfahrt auf dem Yellow River zu unternehmen. Den Flug der Spaltfußgänse zu beobachten war eines der vielen „magischen“ Erlebnisse, die Gary als Reiseführer bei seinen morgendlichen Fahrten genießen konnte.

„Ich habe immer dafür gesorgt, dass ich bei jeder Fahrt selbst mit dabei war und war immer wieder über die Veränderungen zu den verschiedenen Jahreszeiten erstaunt“, erklärte er.

Ein weiteres Highlight bei seiner Tour durch den Kakadu-Nationalpark war die Beobachtung des Sonnenuntergangs vom Gipfel des Ubirr Rock.

„Es gibt wirklich nichts auf der Welt, bei dem man mehr Ruhe empfindet, selbst wenn man von 200 Menschen umgeben ist, die gerade das Gleiche erleben. Die meiste Zeit sind alle so verzaubert und in Gedanken versunken, dass man fast eine Stecknadel zu Boden fallen hören könnte“, sagte Gary.

Als dieses Foto entstand, befanden sich Gary und seine Gruppe gerade auf einer 42-tägigen Rundreise, deren Ausgangspunkt Sydney war. Die Fahrt ging über Melbourne, die Great Ocean Road, Adelaide und über das Red Centre bis zum Top End. Zurück nach Sydney ging es an der australischen Ostküste entlang, mit Stopps am Great Barrier Reef, der Gold Coast und Byron Bay.

Gary zehrt noch immer von den vielen fantastischen Erinnerungen dieses aktionsgeladenen Australien-Abenteuers, wie zum Beispiel „während der Abenddämmerung am Stuart Highway ein Lichterspiel zu sehen, dass selbst das Silvesterfeuerwerk in Sydney in den Schatten stellen würde.“

Während des Aufenthalts im Northern Territory sahen Gary und seine Gruppe bei einer Fahrt auf dem Alligator River riesige Krokodile, sie schwammen unter den Florence Falls im Litchfield National Park und genossen die spektakulären Sonnenuntergänge in Darwin. Sie sahen einen singenden Dingo im Rasthaus von Stuart`s Well und waren beeindruckt von dem flachen, baumlosen Tablelands Highway. Sie unternahmen eine Wanderung um den Kings Canyon herum, die Gary für „die beeindruckendste Wanderstrecke des Landes“ hält.

Gary kann noch viele andere Highlights aufzählen, zum Beispiel ein „extremes Wildwasser-Rafting-Erlebnis“ auf dem Tully River in der Nähe von Cairns. Besonders gefiel es ihm auch, entlang der unberührten Strände auf Great Keppel Island zu wandern, über die Twelve Apostles zu fliegen und furchtlosen Emus im Mt Remarkable National Park zu begegnen.

„Durch meine Arbeit als Reiseführer fühle ich mich in ganz Australien zu Hause. Und ich bin unheimlich stolz auf dieses wunderbare Land“, meinte Gary.

Gary lebt heute mit seiner britischen Frau, die er auf einer seiner Touren kennengelernt hat, in Newcastle. Das Paar unternimmt oft Wochenendausflüge in den Osten Australiens, aber Gary träumt von einer längeren Erlebnisreise in den Nordwesten von Westaustralien.

„Ich würde gern Broome, Kalbarri, Monkey Mia, den Purnululu National Park (Bungle Bungles) und den Karijini National Park sehen. Außerdem würde ich meiner Frau gerne den Uluru, Kings Canyon und den Kakadu-Nationalpark zeigen“, erklärte er.



Lesen Sie weitere Urlaubsgeschichten aus Australien

Canberra, eine Stadt für Naturliebhaber
Ein Traumurlaub an der Gold Coast
Eine Hochzeitsreise ab Hobart - Tagesausflüge ohne Ende
Die geologischen Wunder von Karijini
Von Perth zu den Pinnacles
Sydney Opera House: Sonnenaufgang über den berühmten australischen Wahrzeichen
Australien-Erlebnisse - vom Red Centre nach Tasmanien
Familienspaß am Margaret River

Der sich ständig verändernde Zauber des Kakadu-Nationalpark
Tangalooma, Moreton Island
Tasman-Nationalpark
Die Kimberley: ein unvergessliches Australien-Abenteuer
Valley of the Giants - Tal der Giganten
Eine außergewöhnliche Australienreise
Ein unvergesslicher Urlaub in Tasmanien
Jede Menge Spaß entlang der Great Ocean Road
Wave Rock: ein westaustralisches Wunder

Weitere Reiseideen für Australien