Drei tolle Tage in Sydney, NSW

Bondi Icebergs, Bondi, NSW. © Tourism Australia

Drei tolle Tage in Sydney

Entdecken Sie den Hafen, die Strände und die Innenstadtviertel dieser ausgelassenen Stadt. Beobachten Sie von der Harbour Bridge aus, wie der Tag anbricht oder wie die Sonne hinter dem Opernhaus versinkt. Besuchen Sie an der Wooloomooloo Finger Wharf eins der erstklassigen Restaurants oder erleben Sie eine Theater- oder Tanzaufführung entlang der sanierten historischen Kais von Walsh Bay. Nehmen Sie die Fähre nach Manly, wandern Sie entlang der atemberaubenden Meeresklippen von Bondi nach Bronte oder entspannen Sie sich in einem Biergarten mit Blick auf den Hafen in Watsons Bay. Entdecken Sie den unverwechselbaren Charakter der Stadtteile Surry Hills, Kings Cross, Glebe, Newton oder Balmain. Entspannen Sie sich an Ihrem letzten Tag auf den Weingütern, in den Restaurants oder in einem Day Spa im Hunter Valley.

Sydney, NSW
Sydney, NSW

1. Entdecken Sie den Hafen von Sydney

Beginnen Sie Ihren Sydney-Urlaub an ihrem berühmten Hafen. Schlendern Sie durch die kopfsteingepflasterten Sackgassen und besuchen Sie die Wochenendmärkte in The Rocks, dem historischen Stadtteil und der Wiege von Sydney. Erklimmen Sie die Harbour Bridge oder nehmen Sie eine Fähre zum Zoo. Besuchen Sie bei Ihrem Rundgang um Circular Quay das Museum of Contemporary Art. Flanieren Sie durch den hübsch gestalteten botanischen Garten zur Art Gallery von New South Wales oder zu den Museen und historischen Stätten entlang der Macquarie Street. Wenn Sie noch weiter gehen, gelangen Sie zu der Restaurantmeile von Woolloomooloo Wharf und dem kosmopolitischen Potts Point. Mit einem Bus gelangen Sie nach Rose Bay. Hier können Sie ein Kajak leihen und damit am Nachmittag den Innenhafen erkunden. Oder Sie beobachten von einer Strandbar in Watsons Bay den Sonnenuntergang über Sydneys Skyline. Nachdem Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten von Darling Harbour besichtigt haben, können Sie in einem der Restaurants entlang der Cockle Bay Wharf Ihr Abendessen genießen und sich in Surry Hills oder Kings Cross in das Nachtleben stürzen. Lassen Sie Ihren ersten Tag im berühmten Opernhaus von Sydney ausklingen.

Mit dem Bus gelangen Sie zum Bondi Beach. Hier können Sie baden, einen Surfkurs machen oder einfach den herrlichen Blick von den grasbewachsenen Hügeln genießen. Stöbern Sie durch die versteckten Boutiquen und mischen Sie sich zum Brunch in den Szene-Cafés unter die Backpacker und Modefreaks. Sonntags können Sie auf den Bondi Beach Markets neben Vintage-Bekleidung auch Designs von einheimischen Modemachern ergattern. Wandern Sie entlang der vom Meer geformten Klippen von Tamarama nach Coogee und legen Sie in einem der lebhaften Strandcafés eine Pause ein. Oder fahren Sie mit der Fähre durch den Hafen nach Manly, das sowohl von der Meeresbrandung als auch dem ruhigen Hafen gesäumt wird. Sie können die ganze Strecke oder nur Teilstrecken des malerischen Weges von Manly zur Spit Bridge erwandern. Machen Sie am Shelly Beach ein Picknick, tauchen Sie in der Cabbage Tree Bay oder unternehmen Sie eine Radtour nach Fairy Bower. Genießen Sie abends das vielseitige Unterhaltungsangebot in Walsh Bay, Heimat der Sydney Theatre Company, der Sydney Dance Company und der Bangarra Dance Company. Oder entdecken Sie die Restaurants, die gemütlichen Bars und die überfüllten Pubs in Glebe, Newtown oder Balmain.

Hunter Valley, NSW
Hunter Valley, NSW

3. Tag: Erkunden Sie das Hunter Valley

Sie können das Hunter Valley mit dem Mietwagen oder dem Bus erkunden, oder sich einem geführten Ausflug anschließen. Dieses Weinanbaugebiet liegt nur zwei Autostunden nördlich von Sydney. Besuchen Sie einige der 120 Weingüter auf einer Radtour oder einer Kutschfahrt. Probieren Sie auf den kleinen Weingütern von Lovedale den erstklassigen heimischen Semillion oder in Pokolbin einen Shiraz und dazu handgemachten Rinden- und Weißschimmelkäse. Probieren Sie die heimischen Oliven und nehmen Sie an einem Gourmet-Kochkurs teil oder lernen Sie bei einem Weinkunde-Kurs Speisen und Weine perfekt aufeinander abzustimmen. Alternativ können Sie in einem Day Spa Körper und Seele in Einklang bringen oder auf einem der drei Meisterschafts-Golfplätze der Region Ihren Schläger schwingen. Reiten Sie durch die hügelige Landschaft oder schweben Sie mit dem Heißluftballon über den Weinbergen. Wandern Sie durch den Yengo National Park und studieren Sie in Milbrodale die Felsmalereien der Aborigines. Bummeln Sie in den historischen Ortschaften Morpeth, Wollombi und Broke durch die Galerien, Antiquitätengeschäfte, Cafés und Kunsthandwerksläden. Übernachten Sie in einem Gästehaus, einem Bed and Breakfast oder einem eleganten Boutique-Hotel.

Sydney auf einen Blick

Sydney

Standort :
An der Ostküste von New South Wales.

Wie viel Zeit brauche ich:
Mindestens 2 Tage

Beste Reisezeiten :
Sydney ist ein ganzjähriges Reiseziel mit warmen Sommern und kühlen Wintern. 

 

Weitere Reiseideen für Australien