Drei tolle Tage in Alice Springs, NT

Alice Springs, NT. © Tourism NT

Drei tolle Tage in Alice Springs

Tauchen Sie in Alice Springs, etwas südlich des geographischen Zentrums Australiens, in die Traditionen der Aborigines, die atemberaubende Landschaft und die Pioniergeschichte ein. Erfahren Sie im Araluen Cultural Precinct und in der mit bunten Kunstwerken gesäumten Todd Mall Interessantes über die ersten Bewohner der Region, die Western Arrernte Aborigines. Besuchen Sie das Telegraph Station Historical Reserve, den Royal Flying Doctor Service und die School of Air und erfahren Sie, wie die mutigen Pioniere die moderne Stadt geformt haben. Erleben Sie ein Outback-Abenteuer der besonderen Art auf dem Rücken eines Kamels oder im Heißluftballon. Unternehmen Sie an Ihrem letzten Tag eine Tour mit dem Geländewagen durch die prähistorische Landschaft des Finke Gorge National Park, bestaunen Sie den gewaltigen Kometenkrater und besuchen Sie den Ort, an dem der bekannte Aborigines Maler Albert Namatjirra aufwuchs.

Albert Namatjira Gallery, NT
Albert Namatjira Gallery, NT

1. Tag: Sehenswürdigkeiten in Alice

Erklimmen Sie den Anzac Hill und genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf Alice Springs und die MacDonnell Ranges in der Ferne. Frühstücken Sie in einem der belebten Cafés in der Todd Mall und besuchen Sie anschließend bei einer Hop-on-hop-off-Tour die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Besuchen Sie das Telegraph Station Historical Reserve aus den Anfangszeiten der Stadt, ein revolutionäres Telegrafensystem, dass einst England mit Australien verband. Erleben Sie gemeinsam mit den Kindern in den entlegenen Teilen des australischen Zentrums eine virtuelle Unterrichtsstunde der School of Air. Wandern Sie durch das Araluen Cultural Precinct und erfahren Sie Interessantes über die australische Mythologie, Kunst und Kultur. Zu den Anziehungspunkten des Viertels gehören die Albert Namatjira Gallery, das Museum of Central Australia und die sieben heiligen Stätten des Two Women Dreaming Track. Stöbern Sie anschließend durch die einzigartige Aborigine-Kunstmeile der Todd Mall. Kehren Sie zum Anzac Hill zurück, um den hypnotisierenden Sonnenuntergang zu erleben, der wie glühendes Lava erscheint, bevor Sie im Restaurant in der Stadt ein köstliches Bush-Tucker-Mahl genießen.

Todd River, NT
Todd River, NT

2. Tag: Outdoor-Abenteuer

Schließen Sie sich einer Kameltour zum sandigen Todd River an, wo im August die skurrile Henley-on-Todd-Regatta ausgetragen wird. Bei einer Fahrt mit dem Heißluftballon über die rauen McDonnell Ranges können Sie die sanften Farben der Wüste bei Sonnenaufgang erleben. Im ausgezeichneten Alice Springs Desert Park erfahren Sie Interessantes über die einzigartige Vogel- und Tierwelt und deren Lebensräume im Roten Zentrum. Schlendern Sie durch verschiedene Lebensräume der Wüste, beobachten Sie frei fliegende Raubvögel und erfahren Sie, wie die Aborigines hier vor Tausenden von Jahren überlebt haben. Besuchen Sie den Royal Flying Doctor Service und lauschen Sie den Geschichten der Piloten über Rettungsaktionen im Outback. Diese realen medizinischen Notfälle geben Ihnen einen neuen Einblick in das isolierte Leben im australischen Outback. Abends können Sie in einem alten Eisenbahnwagon des legendären Ghan speisen oder an einem großen Barbecue in der Stadt teilnehmen.

Finke Gorge National Park, NT
Finke Gorge National Park, NT

3. Tag: Finke Gorge National Park

Schließen Sie sich einer ganztägigen Geländewagen-Tour in die ockerfarbene Landschaft des Finke Gorge National Park an. Fahren Sie entlang des Finke Rivers in das Palm Valley, eine Wüstenoase mit prähistorischen roten Schirmpalmen. Sie stehen hier als hartnäckige Erinnerungen an die Zeit, als das Rote Zentrum mit grünen tropischen Wäldern übersät war. Fahren Sie die Mereenie Loop Road in Richtung Westen nach Tnorala (Gosse Bluff) Conservation Reserve, wo ein gewaltiger Komet vor mehr als einer Million Jahren auf die Erde stürzte. Die Western Arrernte Aborigines haben für diesen Krater eine etwas spirituellere Traumzeit-Deutung. Nach dem Mittagessen besuchen Sie das geschichtsträchtige Hermannsburg Historic Precinct, das zudem das Heim des berühmten Aquarellmalers der Aborigine, Albert Namatjira, ist. Bewundern Sie einige der Originalwerke im restaurierten Missionsgebäude aus dem 19. Jahrhundert. Kehren Sie zurück nach Alice Springs oder breiten Sie Ihr Lager unter dem Sternenhimmel aus. In der Nähe von Palm Valley im Finke Gorge National Park gibt es Campingeinrichtungen.

Alice Springs im Überblick

Alice Springs

Standort :
Im Northern Territory, etwa 445 km nordöstlich von Uluru und 200 Kilometer südlich vom geographischen Zentrum Australiens. 

Wie viel Zeit brauche ich:
Mindestens 2 Tage

Beste Reisezeiten :
Winter (Mai - Oktober), wenn es weniger heiß ist.  Denken Sie daran, dass Temperaturen in den Wintermonaten nachts sehr stark abfallen. 

 

Weitere Reiseideen für Australien