Red Centre Way, Northern Territory

King's Canyon, NT. © Tourism Australia

Red Centre Way, Northern Territory

Darwin - Uluru-Kata Tjuta National Park
5 Tage Mit dem Auto

Entdecken Sie im roten Herzen des Landes die Wahrzeichen des Uluru-Kata Tjuta National Park, des Kings Canyon, des Watarrka National Park, der West MacDonnell Ranges und Alice Springs. Durchqueren Sie den roten Wüstensand und den Spinifex- und Mulgawald. Erfahren Sie von den Arrente-Aborigines, die das Land seit 20.000 Jahren besiedelt haben, Interessantes über die Aborigine-Geschichte der Region. Der Red Centre Way besticht mit Kultur- und Naturwundern, einer dramatischen Outback-Landschaft und faszinierenden Farben. Dieses unvergessliche Erlebnis im roten Herzen Australiens sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Finke Gorge National Park, NT
Finke Gorge National Park, NT

1. Tag – Von Alice Springs nach Glen Helen Gorge oder Finke Gorge National Park

Entdecken Sie bei einem Tagesausflug die Pflanzen und die Tierwelt, die ruhigen Wasserlöcher und geschützten Schluchten des West MacDonnell Range National Park. Bestaunen Sie Felswallabys auf den steilen Bergrücken und riesige Ghost Gum-Eukalypten am Simpsons Gap. Auf einer kurzen, landschaftlich reizvollen Wanderung zum Standley Chasm können Sie die in der Mittagssonne rot glühenden steilen Felswände bewundern. Der Aussichtspunkt oberhalb der Klippen bietet einen spektakulären Blick auf die enge, gewundene Serpentine Gorge. Erfrischen Sie sich in den Wasserlöchern von Ellery Creek Big Hole, Ormiston Gorge, Redbank Gorge und der malerischen Glen Helen Gorge, die sich auch hervorragend dazu eignet bei Sonnenuntergang Ihr Zelt aufzuschlagen.

Alternativ können Sie mit dem Geländewagen die empor ragenden Sandsteinfelsen und den majestätischen Finke River erkunden, eine der weltweit ältesten Wasserstraßen im Finke Gorge National Park. Sehen Sie sich die feurig roten Dünen und Salzpfannen an. Bewundern Sie die Gebirgsketten, die sich bei Sonnenuntergang von Purpur zu Ocker verfärben. Erforschen Sie die Wüstenoase von Palm Valley, dem einzigen Ort der Welt, in dem Sie die Rotkohlpalme finden.

Finke Gorge National Park, NT
Finke Gorge National Park, NT

2. Tag – Von Glen Helen Gorge nach Kings Canyon

Bewundern Sie auf Ihrem Weg in Richtung Westen zum Kings Canyon Tnorala (Gosse Bluff), einen Kometenkrater, der über 20 Kilometer breit und 140 Millionen Jahre alt ist. Diese Region ist ein besonderer Ort der Western Arrernte Aborigines, deren Glauben nach der Krater entstand, als Frauen beim Tanzen auf der Milchstraße aus Versehen ein Baby fallen ließen. Fahren Sie weiter entlang der Mereenie Loop Road nach Kings Canyon im Watarrka National Park, wo Sie Ihr Zelt aufschlagen oder die Nacht in einem Resort oder einer Lodge verbringen können.

Kings Canyon, NT
Kings Canyon, NT

3. Tag – Von Kings Canyon nach Uluru

Klettern Sie zum Rand des Kings Canyon und genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf die schroff abfallenden Sandsteinklippen, die palmengefüllten Schluchten, die Talsohle und die Wüste. Entdecken Sie seltene Pflanzen aus einem längst vergangenen Zeitalter, in dem ein feuchteres Klima herrschte. Schwimmen Sie im tropischen Gewässer des Garden of Eden und entdecken Sie die verwitterten Felstürme der Lost City. Bewundern Sie den Sonnenuntergang bei Carmichael Crag, wandern Sie auf dem Kathleen Springs Walk zu einem Wasserloch oder trekken Sie über Nacht auf dem Giles Track.

Fahren Sie weiter entlang des Red Centre Way zum Uluru-Kata Tjuta National Park und bewundern Sie das faszinierende Farbenspiel der untergehenden Sonne auf dem Uluru.

Uluru-Kata Tjuta National Park, NT
Uluru-Kata Tjuta National Park, NT

4. Tag – Uluru-Kata Tjuta National Park

Beobachten Sie die aufgehende Sonne bei einem Kamelritt in der Morgendämmerung und lassen Sie sich bei einem Frühstück mit frisch über dem offenen Feuer gebrühtem Tee und einem frisch gebackenen Bierbrot von der Mächtigkeit des Uluru verzaubern. Folgen Sie Ihrem Anangu-Reiseführer auf dem Mala oder Mutitjulu Walk um den Uluru und erfahren Sie Interessantes darüber, wie die Ahnen aus der Traumzeit dieses gewaltige Wahrzeichen aus Sandstein geformt haben. Entdecken Sie anschließend bei einer Wanderung durch das Valley of the Wind die steilen, rotbraunen Felsdome des Kata Tjuta. Genießen Sie am Abend unter Sternen ein klassisches Bush Tucker (Buschessen) und australischen Wein. Im Uluru-Kata Tjuta National Park werden Unterkünfte geboten, die von Zeltplätzen bis hin zu Luxus-Resorts reichen.

Uluru, NT
Uluru, NT

5. Tag – Rückkehr nach Alice Springs

Auf der 445 Kilometer langen Fahrt zurück nach Alice Springs laden verschiedene Raststätten entlang des Highway zu einer Pause ein und am Mount Connor Aussichtspunkt erwartet Sie ein atemberaubender Blick auf die Salzseen. Vor Ihrer Ankunft in Alice lohnt sich ein kleiner Abstecher vom Highway zu den malerischen Sandsteinfelsen und -klippen des Rainbow Valley in den James Ranges. Die verschiedenfarbigen Gesteinsschichten, die dem Tal seinen Namen geben, sind im morgendlichen Sonnenlicht oder am späten Nachmittag besonders schön.

Auf einen Blick

Red Centre Way

 

Weitere Reiseideen für Australien