Die Pacific Coast Touring Route, Queensland

Lady Elliot Island, QLD. © Tourism Queensland

Die Pacific Coast Touring Route, Queensland

Von Brisbane nach Cairns
6-tägige Autofahrt

Erleben Sie einige der beeindruckendsten Küstenattraktionen von Queensland – vom Great Barrier Reef, das zum Weltnaturerbe zählt, bis hin zu den unberührten Inseln und den Regenwald-Nationalparks. Erkunden Sie Fraser Island, die weltweit größte Sandinsel, mit dem Geländewagen und erspähen Sie in Mon Repos nahe Bundaberg Mantas und Schildkröten. Übernachten Sie in Rockhampton und besuchen Sie Great Keppel Island und die Capricorn Caves. Erkunden Sie beim Schnorcheln oder Tauchen die Riffe und Schiffswracks nahe Mackay oder besegeln Sie die malerische Inselwelt der Whitsundays. Schlendern Sie auf dem weißen Sand von Magnetic Island nahe Townsville und besuchen Sie weiter nördlich Hinchinbrook, Australiens größten Insel-Nationalpark. Die leuchtenden Farben, die Gerüche und Klänge dieses fantastischen Küstenstreifens werden Ihnen noch lange nach dem Ende Ihrer Reise in Cairns, dem tropischen Norden von Queensland, in Erinnerung bleiben.

Fraser Island, QLD
Fraser Island, QLD

1. Tag – Von Brisbane nach Fraser Island

Auf Ihrer Fahrt durch Noosa lohnt sich ein Stopp, um die eleganten Boutiquen und Bistros der Hastings Street zu erkunden und die schicken Apartments am Strand zu bewundern. Lernen Sie auf einem kurzen Spaziergang entlang der Strände und durch das Buschland den Noosa National Park kennen und genießen Sie das herrliche Panorama an den Aussichtspunkten. Auf Ihrer Rundfahrt passieren Sie dann die Goldrauschstadt Gympie sowie Maryborough, die älteste Provinzstadt von Queensland. Beobachten Sie Wale an der Hervey Bay oder fahren Sie mit dem Boot zur weltweit größten und zum Weltnaturerbe zählenden Sandinsel Fraser Island, die nur etwas nördlich von Rainbow Beach liegt. Entdecken Sie mit dem Geländewagen oder auf einer geführten Tour die Attraktionen der Insel, wie den traumhaften Lake McKenzie, den tropischen Regenwald nahe Central Station und die farbigen Klippen der Cathedrals. Verbringen Sie einige Nächte in einem Urlaubshotel, einer Hütte oder einem Zelt am Strand.

Woodgate Beach, QLD
Woodgate Beach, QLD

2. Tag – Von Fraser Island nach Bundaberg

Kehren Sie zurück zum Festland und reisen Sie weiter nach Bundaberg, der historischen Zuckerrohrstadt und dem Tor zum südlichen Great Barrier Reef. Bummeln Sie an prachtvollen Gebäuden im Kolonialstil vorbei und tuckern Sie den Burnett River hinab. Beobachten Sie, wie Meeresschildkröten am Strand von Mon Repos nisten und schlüpfen. Anschließend können Sie die Korallenriffe und Inselchen der Lady Musgrave Island und Lady Elliot Island, Heimat zahlreicher Mantas, beim Schnorcheln oder Tauchen erkunden. Schwimmen oder fischen Sie bei Elliot Heads, tauchen Sie bei Coral Cove und Innes Park oder halten Sie am Woodgate Beach nach Kängurus Ausschau. Dies sind nur einige der Attraktionen, die am 140 Kilometer langen unberührten Küstenstreifen auf Sie warten.

Great Keppel Island, QLD
Great Keppel Island, QLD

3. Tag – Von Bundaberg nach Rockhampton

Reisen Sie weiter in Richtung Norden durch Gin Gin und die unkonventionelle Küstenstadt 1770, die Ihren Namen dem Jahr ihrer Entdeckung durch Captain Cook verdankt. Bei einem Abstecher durch das Inland können Sie den üppigen Regenwald des Cania Gorge National Park zu Fuß erkunden und die uralten Mystery Craters im Eurimbula National Park bewundern. Die nächste Etappe ist die grüne Stadt Gladstone, die von Regenwaldschluchten, Seen und Stränden umgeben ist, die sich bis zum südlichen Great Barrier Reef erstrecken. Nach Ihrer Ankunft in Rockhampton können Sie eine Korallen-Bootsfahrt zur Great Keppel Island unternehmen, am Shelving Beach, Monkey Point oder der Clam Bay schnorcheln oder die Botanischen Gärten zu Fuß erkunden. Wenn Sie nach all Ihren Aktivitäten Appetit bekommen, dann stärken Sie sich in der „Hauptstadt des Rindfleischs“ Rockhampton und bestellen Sie ein köstliches Steak.

Mackay, QLD
Mackay, QLD

4. Tag – Von Rockhampton nach Mackay

Etwas außerhalb von Rockhampton erwarten Sie die einzigartigen überirdischen Kalksteinhöhlen Capricorn Caves, die sich im Inneren eines Gebirgskammes befinden. Weiter nördlich gelangen Sie zum tropischen Dorf Yeppoon, dem Tor zur Capricorn Coast und dem Byfield National Park. Wandern Sie durch den duftenden grünen Regenwald und über riesige Sanddünen, beobachten Sie Vögel und Fische und unternehmen Sie eine Bootstour vom Strand aus. Folgen Sie der Küste nach Mackay, wo Sie am Jachthafen oder im tropischen Stadtzentrum unter freiem Himmel zu Mittag essen können. Erkunden Sie bei einem Spaziergang die Kulturstätten auf eigene Faust und schlendern Sie am Sonntagmorgen über die belebten Sonntagsmärkte. Genießen Sie an den beliebten Stadtstränden Lambert, Town, Illawong, Harbour, Bucasia, Blacks und Eimeo zahlreiche Freizeitaktiviäten wie Wandern, Schwimmen oder Angeln. Begegnen Sie in den abgeschiedenen Buchten und an den Stränden des Cape Hillsborough National Park Possums, Kängurus, Buschhühnern und Ameisenigeln. Unternehmen Sie einen Tagesausflug zu den Brampton und Carlisle Islands am südlichen Ende der Whitsundays oder zu der unbewohnten Scawfell Island, wo Sie beim Schnorcheln oder Tauchen das Llewellyn Schiffswrack oder wunderschöne Korallengärten erkunden können.

Crystal Creek, Townsville, QLD
Crystal Creek, Townsville, QLD

5. Tag – Von Mackay nach Townsville

Etwas außerhalb von Mackay können Sie einen Abstecher nach Pioneer Valley, der subtropischen Oase des Eungella National Park, unternehmen. Wandern Sie ab Finch Hatton Gorge durch den Regenwald und entdecken Sie am Broken River Schnabeltiere oder gleiten Sie an einem Seil über das Blätterdach des Regenwaldes hinweg.

Zurück an der Küste fahren Sie an Proserpine, nahe dem Flughafen der Whitsunday Coast, und Airlie Beach vorbei, die beide gute Ausgangspunkte für Fahrten in die Whitsundays sind. Entdecken Sie bei einem Tagesausflug oder mit einem gecharterten Boot einige der 74 palmengesäumten Inseln. Auf der Hayman Island erwartet Sie 5-Sterne-Luxus, auf Hook eine unberührte Wildnis und auf Daydream können Sie sich von der ausgelassenen Partystimmung mitreißen lassen. Lassen Sie sich die Whitsunday Island und den weißen Quarzsand von Whitehaven Beach nicht entgehen.
Die Reise führt Sie weiter in Richtung Norden, durch Mangoplantagen und grüne Zuckerrohrfelder nach Townsville. Bummeln Sie auf der malerischen Strandpromenade, genießen Sie das verrückte Nachtleben unter freiem Himmel und fahren Sie mit dem Katamaran zu den Stränden und Nationalparks von Magnetic Island.

Carins, QLD
Carins, QLD

6. Tag – Von Townsville nach Cairns

Diese 350 Kilometer lange Reise, bekannt als der Great Green Way, führt Sie durch 12 Nationalparks und zu über 20 tropischen Inseln. Lauschen Sie bei Ihrer Fahrt durch das lebendige Museum von Charters Towers den Klängen der Country Music. Machen Sie einen Abstecher zum Paluma National Park oder entdecken Sie die Tyoto Wetlands nahe Ingham. Zurück an der Küste gelangen Sie zum höchsten einstufigen Wasserfall Australiens, den Wallaman Falls. Vom nahe gelegenen Cardwell gelangen Sie zur Hinchinbrook Island, Australiens größtem Insel-Nationalpark. Wandern Sie auf dem Ulysses Link Walking Track vorbei am atemberaubenden Mission Beach, der in der Nähe des Tierparadieses Licuala State Forest liegt. Besuchen Sie die chinesischen Tempel und Art-Déco-Gebäude in Innisfail sowie das Golden Gum Boot in Tully. Entdecken Sie die Sumpfgebiete und seltenen Pflanzen des Eubenangee Swamp National Park und den eindrucksvollen Wasserfall im Wooroonooran National Park. Ihre Reise endet in Cairns, wo Sie eine lockere und multikulturelle Atmosphäre erwartet. Hier ist der ideale Ausgangsort, um die Inseln, den Regenwald und das Riff des tropischen Nordens von Queensland zu entdecken. Bei einem Tagesauflug können Sie das Great Barrier Reef und den Daintree Rainforest erkunden und etwas weiter die Küste hinauf warten Port Douglas und Cape Tribulation darauf von Ihnen entdeckt zu werden.

Auf einen Blick

QLD Pacific Coast Touring Route

 

Weitere Reiseideen für Australien