Der Rainforest Way, Queensland

Main Range National Park, QLD. © Tourism Queensland

Der Rainforest Way, Queensland

650 km / 7 individuelle Tagestouren mit dem Mietwagen

Entdecken Sie Regenwälder, die zum Weltnaturerbe zählen, Nationalparks, Berge und entspannte Städtchen auf kurzen malerischen Autorouten durch das Hinterland der Gold Coast und Byron Bay. Wandern Sie durch die Ausläufer der Great Dividing Range oder betrachten Sie die Route des Border Loop Spiral Train, der sich wie ein Korkenzieher am Berg entlang windet. Durchqueren Sie den üppig grünen Regenwald des Lamington National Park auf Ihrem Weg zum Tamborine Mountain. Fliegen Sie mit einem Segelfugzeug über die Berge und das grüne Ackerland von Scenic Rim oder machen Sie eine Wanderung um den gewaltigen Mount Warning (Wollumbin). Fahren Sie von Lismore zu den atemberaubenden Minyon Falls und klettern Sie im Border Ranges National Park bis zum Rand eines uralten Kraters.

Clarence River, NSW
Clarence River, NSW

Mallanganee und Richmond Range

Von Casino geht es weiter in Richtung Westen nach Mallanganee, wo Sie vom Aussichtspunkt einen atemberaubenden Blick auf die Richmond Range genießen können. An klaren Tagen können Sie den in der Ferne gelegenen vulkanischen Stopfen des Mt Warning entdecken (Wollumbin). Fahren Sie nach Tabulam und überqueren Sie den Clarence River auf einer Fachwerkbrücke, die als längste der südlichen Hemisphäre gilt. Weiter geht es in Richtung Norden zur historischen Ortschaft Bonalbo. Hier ist der ideale Ausgangspunkt, um den uralten Regenwald des Richmond Range National Park zu erkunden. Wandern Sie am Rastplatz des Cambridge Plateau an den seltenen Spotted Gum-Eukalypten vorbei. Nachdem Sie die Straße wieder erreicht haben, geht es weiter durch den Yabbra State Forest, einem beliebten Ort zum Angeln und für Offroad-Touren. Ab Urbenville können Sie einen Abstecher durch das Dörfchen Woodenbong zu den Tooloom Falls und dem Tooloom National Park machen. Neben uralten Aborigine-Stätten beheimatet die Region die größte Vielfalt der australischen Känguruspezies.

Bar Mountain Circuit, NSW
Bar Mountain Circuit, NSW

Lions Road

Diese Straße, die 1971 von den Lions Clubs der Stadt gebaut wurde, führt Sie kreuz und quer durch zwei Staaten und die McPherson Ranges. Beginnen Sie die Tour in New South Wales in Kyogle, einer Stadt am Richmond River, die mitten im Regenwald liegt. Biegen Sie etwas nördlich von Wiangaree auf die Lions Road ab und durchqueren Sie den Border Ranges National Park. Hier befindet sich auch der Gondwana-Regenwald, der zum Weltnaturerbe zählt. Nach einem kurzen Aufstieg zum Pinnacle Lookout können Sie einen herrlichen Blick auf den Mt Warning (Wollumbin) und die Tweed Coast genießen. Wandern Sie an den uralten Antarktischen Südbuchen in der Nähe des Bar Mountain-Rastplatzes vorbei. Vom Border Loop Lookout, in der Nähe der Grenze zu Queensland, kann man sehen, wie sich der Border Loop Railway spiralenförmig den Berg hinauf windet. Bei Ihrer Wanderung durch die tiefen Schluchten entdecken Sie hinabstürzende Wasserfälle und die heimische Tierwelt, wie den Darlingtons Beutelfrosch und den Braunrücken-Leierschwanz. Auf der anderen Seite des Mt Lindesay Highway liegen die zerklüfteten Gipfel des Mount Barney National Park.

Mt. Tamborine, QLD
Mt. Tamborine, QLD

Tamborine Circuit

Beginnen Sie die Tour in Nerang, an der Gold Coast von Queensland, und reisen Sie in Richtung Süden zum Lamington National Park. Hinter Beechmont geht es weiter durch den Regenwald durch die Region um Binna Burra, wo sie unzählige Wasserfälle und Wanderwege erwarten. Oder fahren Sie weiter nach Canungra, von wo aus Sie einen Abstecher zu den O’Reilly’s Green Mountains machen können. Wandern Sie in 16 Metern Höhe entlang der Baumkronen, entdecken Sie Glühwürmchenhöhlen oder schweben Sie mit dem Flying Fox über den Regenwald. Wandern Sie einen Teil des Gold Coast Hinterland Great Walk oder nehmen Sie sich vier Tage Zeit, um die gesamte 54 km lange Strecke zu bewältigen. Wieder zurück auf der kurvenreichen malerischen Straße, können Sie Ihre Fahrt in Richtung Tamborine Mountain fortsetzen. Hier können Sie die Weingüter besichtigen, einen Drachenflug unternehmen oder auf dem Gallery Walk durch verschiedene Kunst- und Kunsthandwerksläden bummeln. Der nahegelegene Mount Tamborine National Park ist der perfekte Ort, um ein entspanntes Picknick zu genießen, Schnabeltiere zu entdecken und durch Bangalow-Palmen nach Curtis Falls zu wandern.

Main Range National Park, QLD
Main Range National Park, QLD

Main Range

Starten Sie im Hinterland, in Beaudesert, das weniger als eine Stunde von Brisbane oder der Gold Coast entfernt liegt. Fahren Sie in Richtung Westen nach Boonah, in das Zentrum des malerischen Scenic Rim. Gleiten Sie mit dem Gleitschirm über die Berge oder unternehmen Sie eine Radtour durch die malerische Region. Stöbern Sie durch die Galerien und die Kunsthandwerksläden, kaufen Sie an den Straßenständen frische Produkte und besichtigen Sie die charakteristischen denkmalgeschützten Gebäude. Am Mt French können Sie klettern und der Lake Moogerah lädt zum Fischen, Segeln, Wasserski oder Kanufahren ein. Beide liegen westlich der Stadt. Bei Ihrer Fahrt in Richtung Süden durch Ackerland und Regenwald können Sie in der Gegend des Mt Toowoona wandern, am Carrs Lookout einen herrlichen Ausblick auf den Fluss genießen oder die Teviot und Queen Mary Falls besuchen. Fahren Sie weiter durch Killarney und Legume, vorbei an den Daggs und Browns Falls und anschließend in Richtung Osten nach Woodenbong. Machen Sie einen Abstecher in Richtung Süden zu den malerischen Tooloom Falls und nach Urbenville. Die Route führt Sie anschließend wieder zurück nach Beaudesert. Im Mt Barney National Park empfiehlt es sich, eine Wanderung zu den Lower Portals zu unternehmen.

Natural Bridge, Springbrook NP, QLD
Springbrook National Park, QLD

Mount Warning View Circuit

Fahren Sie von der Art-Deco-Stadt Muriwillumbah zum Mt Warning National Park, wo Sie dem Lyrebird Track um den Mt Warning (Wollumbin) folgen können. Erfahren Sie im Informationszentrum Interessantes über die lange vulkanische Vergangenheit des Berges und den aktuellen Kampf um den Erhalt seiner Regenwälder. In einem der malerischen Cafés können Sie mittags zum Essen einkehren und im historischen Dörfchen Uki durch die Kunst- und Kunsthandwerksgeschäfte stöbern. Fahren Sie vorbei am Mebbin National Park zum Byrill Creek-Wanderweg, der zu einem Feigenbaum-Wäldchen führt. Machen Sie Halt in Tyalgum oder klettern Sie im Border Ranges National Park im Westen bis zum Rand des Wollumbin-Kraters. Biegen Sie an der Chillingham Bridge in Richtung Norden ab zu den Wasserfällen, üppigen Regenwäldern und den atemberaubenden Aussichtspunkten des Springbrook National Park. Besuchen Sie Natural Bridge, wo ein Wasserfall durch die Decke einer Basalthöhle hinabstürzt und wo Sie sich nachts von einer funkelnden Glühwürmer-Kolonie bezaubern lassen können. Fahren Sie zurück über Chillingham nach Murwillumbah.

Minyon Falls, NSW
Minyon Falls, NSW

Minyon Falls

Entdecken Sie die Galerien sowie die Theater und Studios in und um Lismore. Fahren Sie anschließend durch Bexhil und in Richtung Norden, wo sich Ackerland und Wälder abwechseln, zum kleinen Dörfchen Rosebank. Durchqueren Sie den Nightcap National Park bis Sie die Minyon Falls erreichen, die mehr als hundert Meter in eine tiefe palmengesäumte Schlucht stürzen. Beobachten Sie beim Abstieg in die Schlucht, wie die Landschaft aus Eukalyptusbäumen sich in einen subtropischen Regenwald verwandelt. Auf dem malerischen 30-km-langen Whian Whian Scenic Drive können Sie Koalas, riesige Baumfarne und australische Kastanien entdecken. Campen Sie im Rummery Park oder weiter südlich in Dorroughby und Dunoon in der Nähe des Rocky Creek, die ein beliebter Tummelplatz für Schnabeltiere ist. Besuchen Sie das Künstlerdorf The Channon und reisen Sie durch Nimbin, die Wiege Australiens Gegenkultur der 70er Jahre. Bei Nimbin Rocks kann man noch die Spuren aus der vulkanischen Zeit der Region entdecken. Wandern Sie zu den Protestors Falls, die unter den Kronen der Bungalow-Palmen nach Terania Creek hinabstürzen.

Border Ranges National Park, NSW
Border Ranges National Park, NSW

Tweed Range Scenic Drive

Ab Kyogle führt Sie die Route weiter durch Wiangaree zum Regenwald des Border Ranges National Park, der zum Weltnaturerbe zählt.
 Die Straße ist unbefestigt, jedoch bei Trockenheit auch für gewöhnliche Fahrzeuge geeignet. Sie können einem der zahlreichen Fußwege, die von der Sheep Station Creek Camping Area abzweigen, oder einem der drei Wanderwege nach Brindle Creek durch den urzeitlichen Regenwald folgen. Auf dem kurzen Red Cedar Loop können Sie Ausschau nach dem roten, angeblich 1000 Jahre alten Zedernbaum halten. Oder wandern Sie zum Bar Mountain-Rastplatz, dem höchsten Punkt des Kraters. Gönnen Sie sich am Antarctic Beech Rastplatz eine Pause und genießen Sie die Aussicht auf die Lost World Wilderness. Einen kurzen Aufstieg zum Pinnacle Lookout in 919 Meter Höhe am Rand des Kraters sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Sie werden bestimmt einige Zeit benötigen, um die atemberaubende Aussicht über den Mt Warning (Wollumbin), den Krater und das smaragdfarbene Mosaik aus Ackerland und Regenwald auf sich wirken zu lassen. Verlassen Sie den Park durch den Südeingang über die Murwillumbah-Kyogle Road.

Der Rainforest Way

Der Rainforest Way

 

Weitere Reiseideen für Australien