Rundfahrt durch Südaustralien

Clare Valley, Südaustralien. © SATC & Mike Annese

Rundfahrt durch Südaustralien

Adelaide – Flinders Ranges – Adelaide - Kangaroo Island
8-14-tägige Autofahrt

Genießen Sie die ausgezeichnete Küche und die erlesenen Weine der Barossa und Clare Valleys. Entdecken Sie die zerklüfteten Flinders Ranges und die bunte Tierwelt auf Kangaroo Island. Probieren Sie in Sevenhill die Weine der Jesuitenpriester, erklimmen Sie das riesige natürliche Amphitheater von Wilpena Pound und besuchen Sie die historische Kupferminenstadt Burra. Auf der Fleurieu Peninsula können Sie schwimmen, surfen, schnorcheln oder die Natur erkunden. In Penneshaw haben Sie die Möglichkeit, Pinguine aus nächster Nähe zu erleben, und in Seal Rocks auf Kangaroo Island erwartet Sie eine Seehundkolonie. Die malerische Fahrt führt Sie zu den beliebtesten Attraktionen Südaustraliens und zwei kleinere Rundfahrten durch die elegante Hauptstadt Adelaide.

Barossa Valley, SA
Barossa Valley, SA

1. Tag – Von Adelaide zum Barossa Valley

Verlassen Sie Adelaide in Richtung Norden und durchqueren Sie die grüne Hügellandschaft von Barossa Valley, wo Sie rund 60 Weinkellereien erwarten. Besuchen Sie weltberühmte Weingüter wie Yalumba, Seppelts, Penfolds und das Jacob’s Creek Visitor Centre und probieren Sie auf den Gourmet- und Weinrouten Butcher, Baker und Winemaker Trail hochwertige, heimische Erzeugnisse. Nehmen Sie an einem Winzerkurs teil und sehen Sie den Kunsthandwerkern in den zahlreichen Ateliers bei ihrer Arbeit zu. In der nahe gelegenen historischen Stadt Gawler erwarten Sie Steinkirchen, Galerien, Museen und gepflegte Weinberge. Probieren Sie in der deutschen Bäckerei in Lyndoch einen leckeren Strudel, besuchen Sie das Barossa Wine Centre in Tanunda und entdecken Sie Kapunda, die erste Kupferminenstadt Südaustraliens.

Clare Valley, SA
Clare Valley, SA

2. Tag – Vom Barossa Valley nach Quorn

Folgen Sie der Main North Road ins Clare Valley, wo weitere kulinarische Erlebnisse auf Sie warten. Probieren Sie in der Weinkellerei in Sevenhill Messwein von Jesuitenpriestern und lernen Sie anschließend die Restaurants, Cafés und Pubs von Auburn kennen. Auf den bunten Märkten von Sevenhill werden heimische Produkte angeboten und in Thorn Park haben Sie die Möglichkeit an einem Kochkurs teilzunehmen. Sollten Sie den Wunsch verspüren, einige Kalorien zu verbrennen, können Sie den 25 Kilometer langen Riesling Trail vorbei an Weinbergen, Restaurants, einer grünen Hügellandschaft, Kirchen und Steinbauten zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden. Planen Sie einige Zeit für die historische Stadt Mintaro ein und besuchen Sie Martindale Hall, ein prächtiges Anwesen im georgianischen Stil. Folgen Sie der Main North Road weiter nach Melrose, in den Ausläufern des Mount Remarkable, den südlichen Flinders Ranges. Besteigen Sie den Berg, schlendern Sie an den historischen Gebäuden der Stadt vorbei und reisen Sie weiter zum Mount Remarkable National Park nahe Wilmington. Von hier aus erreichen Sie nach einer kurzen Autofahrt Quorn, das über verschiedene Galerien sowie die historische Pichi Richi-Eisenbahn verfügt. Übernachten Sie im Ort, bevor Sie sich auf Ihr Abenteuer in den Flinders Ranges begeben.

Wilpena Pound, SA
Wilpena Pound, SA

3. Tag – Von Quorn nach Wilpena Pound

Reisen Sie nach Hawker, vorbei an Kanyaka, den Ruinen von Pionierfarmen und der Aborigine-Felskunst der Yourambulla Caves. Von Hawker aus erreichen Sie nach einer kurzen Autofahrt das gewaltige natürliche Amphitheater Wilpena Pound im Herzen des Flinders Ranges National Park. Folgen Sie den verschiedenen Wanderpfaden bis zum Rand des synklinalen Beckens, vom Aufstieg des Mt Ohlssen Bagge bis hin zum kurzen Spaziergang zur Hill’s Homestead. Bei einem Rundflug haben Sie die Möglichkeit, einen Eindruck von der wahren Größe und Gewaltigkeit von Wilpena zu erhalten. Besuchen Sie den Arkaroo Rock und lesen Sie in der uralten Felskunst die Geschichte der Adnyamathana-Aborigines über die Entstehung des Gebirgskessels. Lassen Sie bei Tagesanbruch den atemberaubenden Blick vom Bonyeroo Valley auf sich wirken und entdecken Sie in Brachina Gorge auf dem ehemaligen Meeresboden Fossilien oder begegnen Sie den seltenen gelbfüßigen Felsen-Wallabys. Übernachten Sie in Hawker, dem Touristenzentrum der Flinders Ranges.

Arkaroola, SA
Arkaroola, SA

4. Tag – Von Wilpena Pound nach Arkaroola

Genießen Sie auf Ihrer Fahrt über Blinman, Südaustraliens höchstgelegenem Ort, und am Vulkathunha-Gammon Ranges National Park vorbei die atemberaubenden Ausblicke auf die Berge. Sie können Ihr Zelt aufstellen oder in einer urigen Outback-Lodge übernachten und sehenswerte Orte wie Bunyip Chasm sowie die Italowie und Weetootla Schluchten erkunden. Weiter nördlich liegt das entlegene und zerklüftete Arkaroola Wilderness Sanctuary, das Sie zu Fuß, mit dem Mountainbike, auf dem Rücken eines Kamels oder bei einem Rundflug erkunden können. Eine Ridgetop-Tour führt Sie durch die beeindruckende wilde Berglandschaft. Darüber hinaus erwartet Sie die schimmernde Salzpfanne des Lake Frome oder nehmen Sie in einer der Sternwarten einen faszinierenden Einblick in den Weltraum.

Parachilna, SA
Parachilna, SA

5. Tag – Von Arkaroola nach Parachilna

Bestaunen Sie jahrtausendealte Felsmalereien, genießen Sie ein echtes Bush-Tucker-Gericht und besuchen Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseführer, der dem Volk der Andnyamathana-Aborigines angehört, die heiligen Stätten im Vulkathunha-Gammon Ranges National Park. Anschließend führt Sie Ihre Reise hinaus aus den Flinders Ranges, vorbei an Copley und Leigh Creek zu der winzigen Ortschaft Parachilna mit ihrem winzigen Bahnhof. Beobachten Sie vom berühmten Prairie Hotel aus, wie die Sonne über den Salzbuschebenen untergeht oder fahren Sie nach Parachilna Gorge und erleben Sie, wie die hohen Felswände rot in der Abendsonne leuchten.

Fleurieu Peninsula, SA
Fleurieu Peninsula, SA

6. Tag – Von Parachilna nach Cape Jervis

Fahren Sie zurück nach Hawker und stoppen Sie in Magnetic Hill, wo es aufgrund einer optischen Täuschung den Anschein hat, als würde Ihr Auto bergauf rollen. Erkunden Sie die Geschichte der Dampfeisenbahn in Peterborough und Steamtown und bewundern Sie die historischen Häuschen der alten Kupferminenstadt Burra. Entdecken Sie auf dem lehrreichen Red Banks Trail die Megafauna-Fossilien, erkunden Sie mit dem Mountainbike den Burra Trail oder erleben Sie die Outback-Landschaft auf dem Pferderücken. In Thorogoods haben Sie die Möglichkeit, den heimischen Apfelmost zu probieren, bevor Sie durch Adelaide hindurch zu den mehr als 60 Weingütern, Mandelplantagen und Galerien der McLaren Vale Weinregion auf der Fleurieu Peninsula weiter reisen. Am Steg können Sie fischen oder den nahe gelegenen Deep Creek Conservation Park zu Fuß erkunden. Es besteht die Möglichkeit, die Tour zu verlängern, um eine viertägige Wanderung auf dem Heysen Trail nach Victor Harbor zu unternehmen.

Kangaroo Island, SA
Kangaroo Island, SA

7. Tag – Von Cape Jervis nach Kangaroo Island

Erleben Sie bei einer 45-minütigen Fahrt mit der Fähre nach Kangaroo Island den spektakulären Küstenstreifen der Fleurieu Peninsula. In Penneshaw angekommen, können Sie abends Gruppen und Paare von kleinen Pinguinen bei ihrer nächtlichen Wanderung ans Ufer beobachten. Tauchen Sie vom nahe gelegenen American Beach aus nach Schiffswracks oder begegnen Sie unter Wasser dem großen Fetzenfisch. Die Fahrt führt Sie weiter nach Kingscote, wo Sie am Beares Point rosarote Pelikane füttern können. Fischen Sie am historischen Steg in Emu Bay oder erfrischen Sie sich im Felspool in Stokes Bay neben Koalas und Loris. Auf Ihrem Weg in Richtung Westen erreichen Sie das windgepeitschte und entlegene Cape Borda. Beobachten Sie, wie Kanonen abgefeuert werden, und lesen Sie bei einem Ausflug zum Leuchtturm die Tagebücher brummiger Leuchtturmwärter aus dem letzten Jahrhundert. Weiter geht es in Richtung Süden zu den Remarkable Rocks im Flinders Range National Park und zu den märchenhaften unterirdischen Höhlen von Kelly Hill. Zurück an der Küste können Sie an den Stränden von Vivonne Bay schwimmen und surfen und am Seal Bay den freundlichen Seelöwen auf dem Strand einen Besuch abstatten. Auf Ihrem Rückweg nach Penneshaw haben Sie die Möglichkeit auf Cifford's Honey Farm frischen Liguran-Honig zu kaufen.

Penneshaw, SA
Penneshaw, SA

8. Tag – Von Kangaroo Island nach Adelaide

Von Penneshaw aus gelangen Sie mit der SeaLink-Fähre zurück zum Festland und anschließend erwartet Sie eine malerische Strecke entlang der Südküste der Halbinsel. Erkunden Sie den Deep Creek Conservation Park zu Fuß und beobachten Sie die migrierenden Wale und watschelnden kleinen Pinguine in Victor Harbor. Erleben Sie in der Horseshoe Bay in Port Elliot Wasseraktivitäten wie Schwimmen und Boogieboarden oder erkunden Sie die Klippen mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Machen Sie Halt in Goolwa und tuckern Sie den Murray River hinab oder entdecken Sie die glitzernden, flachen Lagunen mit ihren Sumpfvögeln im Kanu  ab Coorong. Auf Ihrer Rückfahrt nach Adelaide fahren Sie durch Strathalbyn und Mount Barker.

Auf einen Blick

SA Loop

 

Weitere Reiseideen für Australien