Drei tolle Tage in Perth, WA

Luftansicht des Swan River und von Perth City mit Blick auf Point Walter. © Tourism Western Australia

Drei tolle Tage in Perth

Perth, bekannt für seinen Sonnenschein, die Schönheit der Natur und seinen gemächlichen Lebensstil, lockt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Schippern Sie den funkelnd blauen Swan River hinab oder genießen Sie vom Kings Park einen herrlichen Blick auf die Stadt und ihre Wasserwege. Der Cottesloe Beach lädt zum Schwimmen oder Surfen ein und ist der perfekte Ort, um einen herrlichen Sonnenuntergang zu genießen. Anschließen können Sie in Northbridge in einem preiswerten Restaurant oder einer trendigen Bar einkehren. Lassen Sie sich köstliche Meeresfrüchte aus dem Indischen Ozean munden und entdecken Sie das bunt schillernde Fremantle mit seinen gut erhaltenen und gepflegten Häusern aus dem 19. Jahrhundert, die das Straßenbild prägen. Nehmen Sie sich einen Tag Zeit, um mit dem Fahrrad, dem Boot oder zu Fuß Rottnest Island zu erkunden. Die herrlich weißen Strände laden zum Schwimmen oder Surfen ein, beim Schnorcheln können Sie die tropische Unterwasserwelt erkunden und an Land eine bunte Tierwelt hautnah erleben.

Perth, WA
Perth, WA

1. Tag: Stadtzentrum, Parks und Fluss

Mit dem kostenlosen City Bus gelangen Sie zu den Anziehungspunkten der Stadt wie dem Perth Cultural Centre, der Perth Art Gallery und dem Swan Bell Tower. Genießen Sie das Mittagessen auf dem Swan River und beobachten Sie die Boote, die an der Skyline der Stadt vorüber gleiten. Alternativ können Sie im weitläufigen erhöht gelegenen Kings Park und Botanic Garden ein entspanntes Picknick genießen. Wandern Sie durch Buschland, Parkanlagen und an Seen entlang zu Aussichtspunkten wie dem State War Memorial, wo Sie ein atemberaubender Blick auf die Stadt, den Fluss und die Darling Range erwartet. Mit dem Bus gelangen Sie zum Cottesloe Beach, dessen klares Wasser zum Schwimmen, Schnorcheln und Surfen einlädt oder entspannen Sie auf dem terrassenförmigen Rasen unter Norfolk-Pinien. Beobachten Sie von einem Pub oder einem Café auf dem Boulevard, wie die Sonne im Indischen Ozean versinkt. Fahren Sie anschließend nach Northbridge, wo Sie kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt, zahlreiche Pubs, Hotels und Nachtclubs erwarten. Alternativ können Sie sich in der Perth Concert Hall eine Musikdarbietung ansehen oder eine Theateraufführung im Perth Theatre.

Fremantle, WA
Fremantle, WA

2. Tag: Fremantle-Fun

Unternehmen Sie eine Bootsfahrt den Swan River hinab bis zum bezaubernden Hafen von Fremantle. Brunchen Sie in South Terrace unter freiem Himmel und flanieren Sie anschließend durch die belebten, denkmalgeschützten Straßen. Die ausgelassene Atmosphäre wird an den Wochenenden durch die farbenfrohen Märkte und die umherziehenden Zauberer und Musiker noch verstärkt. Kaufen Sie handgefertigten Schmuck und heimisches Kunsthandwerk, lassen Sie sich die Karten legen oder ein Portrait von sich malen. Im Western Australian Maritime Museum oder dem historischen Fremantle Prison können Sie Interessantes über die Geschichte von Fremantle erfahren. Besichtigen Sie Schandpfähle, Galgen, Einzelzellen und die Kapelle und hören Sie Geschichten über wagemutige Gefängnisausbrüche. Von hier kommen Sie zur Henderson Street, wo freitags bis montags und an öffentlichen Feiertagen der urtypische Markt stattfindet. Hier können Sie Kunsthandwerk der Aborigines und lokal angebaute Naturprodukte kaufen und anschließend durch die Buchhandlungen und Boutiquen der nahe gelegenen South Terrace und der Market Street bummeln. Genießen Sie abends die maritime Atmosphäre am Fishing Boat Harbour. Besuchen Sie kleine Brauereien und bestellen Sie am Kai oder in einem Restaurant am Ufer Fish und Chips. An Ostern strömen mehr als 100000 Menschen nach Fremantle, um eines der größten Straßenfestivals Australiens mit kunterbunten Darbietungen und Umzügen zu erleben.

Rottnest Island, WA
Rottnest Island, WA

3. Tag: Rottnest Island

Mit einer Fähre gelangen Sie nach Rottnest Island, einer autofreien Insel mit 63 Stränden und 20 Buchten. Leihen Sie sich ein Fahrrad und fahren Sie zum Zentrum der Insel bis Oliver Hill, wo im vergangenen Jahrhundert riesige Kanonen aufgestellt und unterirdische Tunnel errichtet wurden. Genießen Sie die herrlichen Ausblicke und wandern Sie zu den Salzseen oder dem alten Leuchtturm. Entdecken Sie die bunte Vogelwelt und die heimischen Quokkas (Kurzschwanzkängurus). Radeln Sie weiter nach Norden zur Little Parakeet Bay und springen Sie dort in die klaren und geschützten Gewässer. Kehren Sie mittags in einem Café in Geordie Bay ein. Falls Sie die Unterwasserwelt erkunden möchten, können Sie dem Schnorchelpfad bei Parker Point folgen oder einige Schiffswracks aus der Nähe betrachten. In Fish Hook Bay, wo das Korallenriff einen Patchwork-Teppich aus verschiedenen Blautönen auf das Meer zaubert, können Sie tauchen gehen. Surfen Sie in den Buchten von Strickland, Salmon und Stark Bay, wo die Wellen bis zu ein Meter höher sein können als an den Stränden von Perth. Lassen Sie Ihren Tag mit einem Abendessen in der historischen Strandbar bei Sonnenuntergang ausklingen.

Perth im Überblick

Perth

Standort:
Am Swan River, zwanzig Kilometer vom Indischen Ozean entfernt an der Südwestküste Westaustraliens gelegen

Wie viel Zeit brauche ich:
Mindestens 2 Tage

Beste Reisezeiten:
Das ganze Jahr hindurch, aber aufgrund des beständig angenehmen, warmen und trockenen Wetters am besten von September bis November und März bis Mai.

 

Weitere Reiseideen für Australien