Tidbinbilla Nature Reserve

Tidbinbilla Nature Reserve

Dieses dicht bewaldete Tal zwischen den Gibraltar und Tidbinbilla Ranges in den nördlichen Australischen Alpen ist von Canberra in nur 40 Minuten zu erreichen. Wie auch der benachbarte Namadgi National Park ist dieses relativ unberührte Fleckchen Erde Heimat zahlreicher Tiere und birgt viele Spuren der Aborigine-Vergangenheit. Wenn Sie sich mit einer Karte vom Besucherzentrum auf den Weg machen und die stolzierenden Emus, die grasenden Kängurus, Wallabys und Kakadus entdecken, werden Sie das Gefühl haben, fernab jeglicher Zivilisation zu sein. Dies ist ein großartiger Ort, um einen Sommertag zu genießen.

In den Feuchtgebieten können Sie entlang des Sanctuary Loop Main Trail, der durch verschiedene Lebensräume führt, noch mehr Tiere aus nächster Nähe entdecken. Entdecken Sie das scheue Bürstenschwanz-Felskänguru, das zurückhaltende Schnabeltier, die bedrohten Trappen und die Australische Kasarka. Halten Sie Ausschau nach den vom Aussterben bedrohten kleinen Corroboree-Scheinkröten mit den schwarzen und gelben Streifen. Wandern Sie auf dem Koala Path durch den feuchten Eukalyptuswald und entdecken Sie Wallaroos (schwarze Bergkängurus), Papageien, Wombats, Wallabys, Schnabeligel und Koalas.

Hinter dem Schutzgebiet führen weitere 16 Wanderwege durch die Wiesenlandschaft, die Feuchtgebiete und die subalpinen Hänge von Tidbinbilla. Wandern Sie auf dem Cascades Trail durch den kühlen Wald zu einem hinabstürzenden Gebirgsfluss oder wagen Sie den anspruchsvollen Aufstieg zu den Granitgipfeln der Gibraltar Rocks. Genießen Sie bei Ihrem kurzen Spaziergang um Turkey Hill oder entlang des gemächlichen Xanthorrhoea Loop Trail noch weitere herrliche Ausblicke. Wandern Sie entlang des anspruchsvollen Fishing Gap Trail an großen Bergeukalyptusbäumen vorbei und durch feuchte mit Farn bedeckte Schluchten oder schließen Sie sich einer vierstündigen Kamel-Tour durch die Wälder an. Wandern Sie auf dem steilen Devils Gap Trail durch trockene Gebirgswälder oder machen Sie sich auf dem Lyrebird Trail ein Bild vom vielseitigen Ökosystem der Region.

Diese Berge und Täler locken mit einer traditionsreichen Aborigine-Geschichte. Der Name Tidbinbilla leitet sich vom Wort "Jedbinbilla" aus der Sprache der Ureinwohner ab, was soviel wie „Ort, an dem Knaben zu Männern werden” bedeutet. Folgen Sie dem Birrigai Time Trail vom Besucherzentrum zum Birrigai Rock Shelter, das in der letzten Eiszeit, vor mehr als 20.000 Jahren, von den Ngunawal-Aborigines besiedelt wurde. Fahren Sie zu den Bogong Rocks, wo sich einst die Stämme trafen, um Bogong-Falter zu sammeln oder wandern Sie um den Tidbinbilla Mountain, wo heilige Initiierungszeremonien stattfanden. Das Tal wurde um 1850 von den Europäern besiedelt und an verschiedenen Orten des Schutzgebietes finden sich noch heute Spuren ihrer Existenz. Entdecken Sie am Rock Valley Heritage Site die Ruinen einer alten Farm von 1895, die aus Stampferde errichtet wurde. Folgen Sie auf dem Church Rock Heritage Loop den Spuren der frühen Pioniere oder wandern Sie zum Nil Desperandum Homestead am Tidbinbilla River.

Neben zahlreichen Wanderwegen erwarten Sie im Naturschutzgebiet verschiedene Fahrradrouten auf befestigten Straßen und Feuerschneisen. Alternativ dazu genießen Sie entlang der malerischen Autoroute von einem Aussichtspunkt nahe des Tierschutzgebietes herrliche Panorama-Ausblicke über das Tidbinbilla Valley. Vergessen Sie nicht Ihren Picknickkorb, wenn Sie an einem der vielen malerischen Orte Rast machen. Auf dem Nature Discovery Playgromit und nahe des Besucherzentrums können Kinder mit Koalas, Schnabeligeln und Wallabys auf Tuchfühlung gehen, wie die Pioniere Wasser pumpen, mit dem Flying Fox fahren und Teil einer riesigen Sonnenuhr werden. An den Wochenenden und in den Schulferien werden weitere von Rangern geführte Aktivitäten für Kinder und Familien angeboten.

Gleichgültig, ob Sie auf der Suche nach einem Abenteuer sind, sich entspannen oder die Tierwelt oder die australische Geschichte erkunden möchten, das Tidbinbilla Nature Reserve ist das ideale Reiseziel während des australischen Sommers.

Weitere Reiseideen für Australien