Coffs Harbour, New South Wales

Serenity Bay, Coffs Harbour Coast, NSW. © Destination NSW

Coffs Harbour, New South Wales

Das auf halber Strecke zwischen Sydney und Brisbane gelegene Coffs Harbour zählt mit seinem subtropischen Klima, den idyllischen Regenwäldern und sauberen, wenig überlaufenen Stränden zu den beliebtesten Familienurlaubszielen an der Nordküste von New South Wales.

Das Stammesgebiet der Gumbaynggirr-Aborigines, der traditionellen Einwohner der Region, zieht sich vom Nambucca River im Süden bis etwa zum Clarence River im Norden und der Great Dividing Range im Westen.

Zum Auftakt Ihrer Erkundung von Coffs Harbour bietet sich eine kurze Autofahrt zum Sealy Lookout im nordwestlich der Stadt gelegenen Bruxner Park an, wo Sie vom Forest Sky Pier aus einen ausgezeichneten Blick über die Stadt und die Strände haben.

Zurück in der Stadt empfiehlt sich ein Bummel über den historischen hölzernen Anlegesteg und die Uferpromenade. Bei einer Portion Fish & Chips vom Fishermen's Co-op im angrenzenden Hafen können Sie dann den Fischern beim Entladen des Tagesfangs zusehen. Der Spaziergang vom Festland zur Insel Muttonbird Island wird mit einem spektakulären Rundblick über den Pazifik, die umliegenden Inseln, den Hafen und die Berge belohnt.

Coffs Harbour bietet jede Menge Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie. Bei Kindern besonders beliebt sind die Big Banana, das Butterfly House, der Pet Porpoise Pool, der Coffs Harbour Zoo und das National Marine Science Centre Aquarium.

Wer Action und Abenteuer sucht, kann Surfunterricht nehmen, schwimmen oder sich in den sauberen ruhigen Gewässern im Paddle-Boarding versuchen bzw. eine Kajak- oder Wildwasser-Raftingtour durch die Stromschnellen auf dem Nymboida River unternehmen. Das Umland lässt sich im Rahmen einer Geländewagenfahrt über Waldpfade, auf dem Pferderücken, mit dem Mountainbike oder im Strandbuggy erkunden.

Die Coffs Coast ist auch für ihre ausgezeichneten Angelbedingungen bekannt. Werfen Sie die Angel am Strand oder vom Anlegesteg aus, oder brechen Sie im Rahmen einer Chartertour zu einem Hochsee-Angelabenteuer auf.

Um die Strände und Berge der Great Dividing Range aus der Vogelperspektive in Augenschein zu nehmen, können Sie einen Panoramaflug im Helikopter unternehmen oder sich dem Nervenkitzel eines Tandem-Fallschirmsprungs über dem Strand hingeben.

Mit seinen warmen Wassertemperaturen und der artenreichen Meerestierwelt ist Coffs Harbour auch bei Tauchern und Schnorchlern beliebt. Der South Solitary Island Marine Park bietet ausgezeichnete Tauchbedingungen für Anfänger und Fortgeschrittene. Zwischen Mai und November sind vom Ufer oder von verschiedenen Aussichtspunkten aus Buckelwale zu sehen. Im Rahmen einer Walbeobachtungsfahrt können Sie vom Boot aus einen näheren Blick auf die Meeresriesen werfen. Das ganze Jahr über tummeln sich auch Delfine in den Wellen.

Für gemächlichere Stunden gibt es in und um Coffs Harbour zahlreiche Panoramarundstrecken, Galerien sowie historische Gebäude und Kulturstätten. Verschiedene Kunst- und Kulturrouten führen Besucher zu den wichtigsten Ortschaften und Attraktionen. Im Hinterland von Coffs Harbour und entlang den Küstendörfern an den nördlichen Stränden gibt es zahlreiche Nationalparks, Natur- und Meeresschutzgebiete zu entdecken, die sich für Spaziergänge oder längere Buschwanderungen anbieten. Einfache Rundwege starten am Dorrigo Rainforest Centre.

Coffs Harbour liegt 540 km nördlich von Sydney und ca. 400 km südlich von Brisbane bzw. 320 km südlich der Gold Coast.
Züge verkehren täglich ab Sydney und Brisbane. Daneben bestehen auch tägliche Flugverbindungen von Sydney und anderen australischen Großstädten nach Coffs Harbour.

Weitere Australien-Vorschläge