Der tropische Sommer in Australiens Top End

Der tropische Sommer in Australiens Top End

Lassen Sie sich während des tropischen Sommers am Top End, der von Dezember bis Anfang März dauert, von  den Naturgewalten faszinieren. Ihr Terminkalender wird in dieser Zeit heftiger Gewitter, überströmender Bäche und Flüsse und blühender Vegetation überflüssig. Wandern Sie durch die üppig grünen Parks von Darwin und beobachten Sie, wie Gewitter den Himmel über den Wasserfällen des Litchfield National Park hell erleuchten. Erleben Sie die Magie des Monsuns im Kakadu National Park und fliegen Sie über die atemberaubende Katherine Gorge bei Wasserhöchststand.

Es hat etwas Befreiendes, sich auf den Pulsschlag der Natur einzulassen. In Darwin genießt man das ganze Jahr über einen entspannten Lebensstil, der in den Sommermonaten noch gemächlicher wird, um sich dem natürlichen Rhythmus von Sonne und Regen anzupassen. Die Einheimischen lieben das feuchte Klima, das auf die langen trockenen Monate folgt. Stürme tosen über der Arafura See und die Parks und Gärten verwandeln sich nach heftigen kurzen Regengüssen in ein sattes Grün. Machen Sie einen Spaziergang durch die George Brown Botanic Gardens, inmitten der tropischen Vegetation oder schwimmen Sie in den klaren Wasserlöchern des Berry Springs Nature Park, der Heimat von unzähligen tropischen Vögeln. Sie können den Outdoor-Lebensstil von Darwin während der schwülen Sommermonate mit all seinen Reizen erleben. Probieren Sie auf den Wochenendmärkten eine bunte Mischung verschiedenster kulinarischer Köstlichkeiten und bestaunen Sie von einer Strandbar das Feuerwerk der Natur, das den Himmel erleuchtet.

Die Wasserfälle des nahe gelegenen Litchfield National Park werden während der Sommermonate auf dramatische Weise zum Leben erweckt. Entdecken Sie die “Zwillings”-Sturzbäche der Florence Falls, die den terrassenförmigen Monsunwald hinabstürzen, und folgen Sie den 160 Stufen hinab zum tiefen kühlen Wasserloch, das zum Baden einlädt. Machen Sie einen kurzen Spaziergang zum Buley Rockhole, wo sich kaskadenartige Wasserfälle und Wasserlöcher aneinander reihen, die nach den tropischen Gewittern mit Leben erfüllt sind. Beobachten Sie Reinwardthühner, Honigfresser, Feigenpirole und Torres-Strait-Tauben bei der Nahrungssuche. An den tosenden Wangi Falls, wo kleine Schmalfußbeutelmäuse, Frösche und Kragenechsen am Ufer umher huschen, können Sie schwimmen und Ihre Picknickdecke ausbreiten.

Im Kakadu National Park haben die Bininj-Aborigines den Kreislauf der Natur in sechs verschiedene Jahreszeiten unterteilt. Ende Dezember bis Ende März ist die Gudjewg Monsunzeit, in der starke Regenfälle die Landschaft wieder zum Leben erwecken. Die heimischen Vögel tummeln sich in Scharen in den Feuchtgebieten, tropische Blumen säumen die Flüsse und das Gras sprießt aus den überschwemmten Gebieten. Folgen Sie den Yurmikmik Walks zu den Wasserfällen, die von den rauen Felswänden hinab in die tiefen einladenden Wasserlöcher stürzen. Der Boulder Creek Walk, der Yurmikmik Lookout Walk, Motor Car Falls und der Kurrundie Creek Walk sind das ganze Jahr über geöffnet. Unternehmen Sie eine Bootsfahrt den East Alligator River hinab und erleben Sie eine bunte Vogel- und Tierwelt oder genießen Sie diese üppige Landschaft in ihrer vollen Pracht auf einem Rundflug im Hubschrauber.

Der Blick auf die Katherine Gorge, die sich nordöstlich von Katherine im Nitmiluk National Park befindet, wird aus der Vogelperspektive zu einem unvergesslichen Erlebnis. Diese 13 miteinander verbundenen Schluchten sind besonders spektakulär während des tropischen Sommers, wenn der Katherine River viel Wasser führt. Bestaunen Sie die tosenden Wasserfälle und das Labyrinth aus uraltem Sandstein bei einem Rundflug mit dem Hubschrauber oder auf einer Bootsfahrt zwischen den gewaltigen Steilwänden der Schlucht. Je nach Wetter können Sie unterhalb der Edith Falls in den von Pandanus-Bäumen gesäumten Wasserlöchern in der Butterfly Gorge oder im Sweetwater Pool baden. Wandern Sie eine Etappe des Jatbula Trails entlang, der durch Monsun-Regenwälder zu den Crystal Falls oder dem einstufigen Wasserfall der 17 Mile Falls führt. Folgen Sie dem Windolf Walk zum Pat’s Lookout und genießen Sie die weite Aussicht über die Nitmiluk Gorge und den Sommer-Wasserfall des Southern Rockhole.

Lassen Sie den Alltag hinter sich und genießen Sie die vergängliche Schönheit des Sommers in Australiens tropischem Top End. Diese von Sonne und heftigen Regenfällen geprägte Jahreszeit wird Sie ebenso wie die Landschaft aufleben lassen.


 

Weitere Reiseideen für Australien