Südaustralien

Beachport Coast, SA. © SATC

Südaustralien

Erkunden Sie die Weinkeller im Barossa Valley und unternehmen Sie Radtouren im Clare Valley, die Sie durch Weinberge und um Kirchen herum führen. Die ausgedehnten grünen Parkanlagen von Adelaide laden ebenso wie das malerische „deutsche“ Hahndorf in den Bergen bei Adelaide zu ausgedehnten Erkundungsausflügen ein. Auf Kangaroo Island können Sie die einheimische Tierwelt aus der Nähe betrachten oder auf der Eyre Peninsula mit den Seelöwen schwimmen. Erkunden Sie die tiefen roten Schluchten der Flinders Range oder den majestätischen Wilpena Pound im Geländewagen. Schwimmen, surfen und fischen Sie an den unberührten Stränden der Fleurieu Peninsula oder gleiten Sie auf einem Hausboot entlang der mit Trauerweiden gesäumten Ufer des Murray River. Die Yorke Peninsula lädt dazu ein, zu Schiffswracks hinabzutauchen und die Geschichte der Aborigines genauer kennenzulernen. Erkunden Sie die fossilienreichen Naracoorte Höhlen an der Limestone Coast. Von seinen historischen Gebäuden bis zu seinen unberührten Inseln – Sie werden nicht genug von Südaustraliens geschichtsträchtigem Erbe und seinen spektakulären Natursehenswürdigkeiten bekommen.

Bewundern Sie die elegante Architektur der Kolonialzeit und besuchen Sie die Museen und Bibliotheken an der North Terrace. Vorsicht, die Rundle Mall kann einen Kaufrausch auslösen. Die frischen Waren vom Adelaide Central Market sind jedoch auch sehr verführerisch. Genießen Sie die Atmosphäre der Straßenrestaurants an der Rundle Street im East End oder erkunden Sie die exotischen, geschäftigen Markthallen in Chinatown. Schwimmen Sie im pulsierenden Glenelg mit Delfinen und angeln Sie am Pier von Henley. Unternehmen Sie einen Fahrradausflug in den Elder Park oder rudern Sie im Rymill Park an den Rosengärten vorbei. Der Botanische Garten, in dem das WOMADelaide Musikfestival stattfindet, ist zu jeder Jahreszeit ein Picknick wert. Erkunden Sie die Museen, Märkte und den historischen Hafen von Port Adelaide oder bewundern Sie die historischen Gebäude und die farbenfrohen Straßendarbietungen im familienfreundlichen Stadtteil Semaphore. Schauen Sie sich die weltweit größte Sammlung von Aborigine-Relikten in der Aboriginal Cultures Gallery an oder begleiten Sie einen örtlichen Kaurna-Führer auf einer Tour durch Adelaides Botanische Gärten.

Adelaide Hills, SA
Adelaide Hills, SA

Adelaide Hills

Fahren Sie in die Adelaide Hills, wo malerisches Ackerland und hübsche Dörfer ganze Generationen von Künstlern inspiriert haben. Übernachten Sie in einem der bayerisch anmutenden Chalets und besuchen Sie die Bäckereien, Handwerksläden und Galerien in Hahndorf, Australiens ältestem noch bestehenden deutschen Dorf. Besuchen Sie The Cedars, das einst der elegante alte Sitz und das Atelier des berühmten Landschaftsmalers Sir Hans Heysen war. Auf der Beerenberg Strawberry Farm können Sie Marmeladen, eingelegte Gurken, Chutneys, verschiedene Senfsorten und Soßen kaufen. Frisches Obst und Gemüse wird auch an den Verkaufsständen entlang der Straße angeboten. Machen Sie einen Abstecher zu den Märkten in Lobethal, einem märchenhaft anmutenden Städtchen, das Weihnachten mit einer schier unglaublichen Anzahl von Lichterketten feiert.

Besuchen Sie die weltberühmten Weingüter wie Yalumba, Seppelts, Penfolds und Two Hands und probieren Sie auf dem Butcher, Baker und WineMaker Trail die hochwertigen, heimischen Erzeugnisse. In der nahe gelegenen historischen Stadt Gawler erwarten Sie Steinkirchen, Galerien und Museen in einer Landschaft von sanft geschwungenen Hügeln und gepflegten Weinbergen. Nehmen Sie an einer Führung durch die historischen Weingüter und Kleinbrauereien teil. Sehen Sie den Kunsthandwerkern in einem der zahlreichen Ateliers bei ihrer Arbeit zu oder kaufen Sie einige der berühmten lokalen Kunsthandwerkprodukte. Auch ein Mittagessen unter den Eukalyptusbäumen bei einer Flasche Barossa Shiraz oder Eden Valley Riesling – den berühmtesten Tropfen dieser Region - sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Erkunden Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad den 25 Kilometer langen Riesling Trail, der an Weinbergen, Restaurants, einer grünen Hügellandschaft, Kirchen und historischen Steinbauten entlangführt. Probieren Sie in der Weinkellerei in Sevenhill den Messwein der Jesuitenpriester. Folgen Sie dem Heartland Heritage Trail zu liebevoll restaurierten historischen Dörfern wie Burra, Kapunda und Mintaro, wo Sie das stattliche georgianische Herrenhaus Martindale Hall besichtigen können. Lassen Sie sich bei einem Aufenthalt in der Bungaree Station in Clare in die Geschichte der Viehhaltung in der Region einführen. Entdecken Sie die Geschichte der Aborigines in Two Wells oder freuen Sie sich in Gawler, Südaustraliens ältester Landstadt, über die alten Dampfloks. Das Gourmet-Zentrum von Auburn wartet mit unzähligen einladenden Restaurants, Cafes und Kneipen auf. Auf den bunten Märkten von Sevenhill werden heimische Produkte angeboten und in Thorn Park haben Sie die Möglichkeit an einem Kochkurs teilzunehmen.

Gehen Sie mit den Seelöwen an der Baird Bay schwimmen oder schnorcheln Sie mit den Riesentintenfischen bei Whyalla. Wenn Ihnen nach einem echten Adrenalinstoß ist, dann suchen Sie südlich von Port Lincoln im Haikäfig den Kontakt mit dem Großen Weißen Hai. Im Great Australian Bight Marine Park können Sie zwischen Mai und Oktober Südliche Glattwale beobachten, während die Seelöwen auf den Felsen im Point Labatt Conservation Park das ganze Jahr zur Beobachtung einladen. Statten Sie den natürlichen Salzseen des Lake Newland Conservation Park einen Besuch ab, die ein Zufluchtsort für hunderte von Vogelarten sind. Besuchen Sie eine Austernfarm in Cowell, angeln Sie in der Buch von Ceduna und in Coffin Bay oder stechen Sie von Whyalla aus zum Hochseeangeln in See. Im Landesinnern erwarten Sie farbenfrohe vulkanische Felsen, schimmernde Salzseen, Wildblumen und die heimische Tierwelt der Gawler Ranges. Erkunden Sie mit dem Geländewagen die Nullarbor Plain – die riesige baumlose Ebene, die bei jedem Besucher den Forscherdrang weckt.

Fleurieu Peninsula, SA
Fleurieu Peninsula, SA

Fleurieu Peninsula

Der Pier der Rapid Bay lädt Sie ein mit Grossen Fetzenfischen zu tauchen oder zu schnorcheln. Vor der Yankalilla Bay erwarten Sie Tauchgänge durch die Maschinenräume und Geschütztürme der ehemaligen HMAS Hobart. Beobachten Sie die Wale auf ihrer Wanderung und die watschelnden kleinen Pinguine in Victor Harbor. Stürzen Sie sich in der Horseshoe Bay in Port Elliot beim Schwimmen und Boogieboarden in die Fluten oder erkunden Sie die Klippen mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Von Goolwa aus können Sie den Murray River hinabtuckern oder erkunden Sie mit dem Kanu die glitzernden, flachen Lagunen des Coorong mit ihren Sumpfvögeln. Schlendern Sie über den weißen Sand von Goolwa, Cape Jervis, Christies und Middleton Beach, wo es auch hervorragende Gelegenheiten zum Fischen und tolle Wellen zum Surfen gibt. Die McLaren Vale Weingegend lädt Sie zum Besuch von Weingütern, Mandelhainen und Kunstgalerien ein.

Übernachten Sie im Outback-Ort Hawker und verbringen Sie Ihren Aufenthalt mit der Erkundung der schroffen, majestätischen Flinders Ranges. Wandern Sie zum Rand des Wilpena Pound, einem riesigen natürlichen Amphitheater, oder schauen Sie sich dessen riesige Weite bei einem Rundflug von oben an. Wandern Sie auf einem Abschnitt des Heysen Trail zum Gipfel der Parachilna Gorge. In der Brachina Gorge können Sie uralte Fossilien auf dem einstmaligen Meeresgrund betrachten und am Arkaroo Rock die Kunstwerke der Aborigines bestaunen. Nehmen Sie auf der Wilpena Pound Station am ursprünglichen Leben der Farmer dieser Region teil. Weiter in der Wüste können Sie in der verwinkelten unterirdischen Stadt Coober Pedy oder in Andamooka nach Opalen schürfen. Folgen Sie mit dem Geländewagen auf dem Oodnadatta Track einer traditionellen Handelsroute der Aborigines oder der alten Ghan Eisenbahnlinie zum salzigen Lake Eyre. Sie können auch dem Strzelecki Track durch atemberaubende Wüstenlandschaften und malerische Feuchtgebiete wie die Coongie Lakes und Dalhousie Springs folgen. Eine kleine Warnung jedoch: Es handelt sich hierbei um sehr abgelegene Gebiete und eine gründliche Vorbereitung sowie ein Geländewagen sind lebenswichtig.

Bestaunen Sie die Kängurus, Koalabären, Wallabies, Pinguine, Ameisenigel und die atemberaubende Vogelwelt. Spazieren Sie in der Seal Bay inmitten der vom Aussterben bedrohten australischen Seelöwen. Beobachten Sie die Koalas beim Faulenzen in den Bäumen. Kaufen Sie frisches Obst und Gemüse aus einheimischem Anbau, wie ligurischen Honig, Freilandhühner und -eier sowie Weine von 30 verschiedenen Winzern von Cape Willoughby bis Kingscote. Auf Kangaroo Island wird Sie die atemberaubende Landschaft in Ihren Bann ziehen. Wilde Küstenklippen, geschützte Buchten zwischen steilen Landzungen, weites naturbelassenes Buschland und sanfte Hügel mit Weideland sind nur wenige Beispiele für die malerische Landschaft, die Sie dort zu sehen bekommen. Remarkable Rocks und Admirals Arch sind zwei der faszinierendsten Wahrzeichen an den Küsten Australiens. Schwimmen Sie an den versteckt gelegenen Stränden der Stokes Bay, surfen Sie in der Vivionne Bay und angeln Sie in der Emu Bay. Besuchen Sie die unterirdischen Höhlen im Kelly Hill Conservation Park und tauchen Sie ein in die Wildnis des Flinders Chase National Park. Auf „KI“ ist für jeden eine Unterkunft dabei: von 5-Sterne-Resorts auf den Klippen über Hotels bis hin zu einfachen Unterkünften.

Limestone Coast, SA
Limestone Coast, SA

Limestone Coast

Lassen Sie sich vom Blue Lake am Mount Gambier verzaubern, wenn im November seine Farbe von Stahlgrau in ein leuchtendes Türkisblau wechselt. Erkunden Sie die Fossilien und die spektakuläre Landschaft der zum Welterbe gehörenden Naracoorte Caves, wo Sie eine in Infrarotlicht getauchte Fledermaushöhle besuchen können. Beim Kanufahren oder Segeln auf den Lagunen und Wasserwegen des Coorong begegnen Sie hunderten von Sumpfvögeln und erfahren Wissenswertes über die Geschichte der Aborigines. Schnorcheln oder tauchen Sie durch die Höhlen der von den Gezeiten überfluteten Kalksteinbecken im Ewens Ponds Conservation Park oder in den kristallklaren Gewässern des Piccaninnie Ponds Conservation Park. Unternehmen Sie einen Spaziergang an Australiens längstem Pier oder lassen Sie sich im salzigen Pool von Siloam im hübschen Hafen von Beachport treiben. Im malerischen Städtchen Kingstown, das für seine Langustenfischerei bekannt ist, und dem Urlaubsparadies Robe, können Sie fischen, tauchen, windsurfen und segeln.

Mieten Sie ein gemütliches Hausboot in Mannum oder Renmark oder erleben Sie die Sandsteinklippen, die großen roten Eukalyptusbäume und die Trauerweiden von Bord eines luxuriösen Flusskreuzers oder eines historischen Raddampfers aus. Legen Sie eine Picknick-Rast im Sturt Reserve an der Murray Bridge ein oder bestellen Sie eine Mahlzeit in einem Pub in Tailem Bend oder Swan Reach. Der Lake Bonney bei Barmera bietet auch hervorragende Möglichkeiten zum Kanu, Jetski und Wasserski fahren und Segeln. Im Murray River National Park können Sie in Berri oder Lyrup übernachten und mit dem Kanu durch die mit Vögeln bevölkerten Gewässer des Loch Luna, Chowilla/Ral und Katarapko Creek streifen. Fahren Sie mit dem Rad die malerische East Front Road entlang und folgen Sie dem Rail und River Walk ab der Murray Bridge. Mit dem Geländewagen können Sie sich im Ngarkat Conservation Park auf die Fährte des vom Aussterben bedrohten Thermometerhuhns begeben. Besuchen Sie die historische Ortschaft Loxton, werfen Sie an der Morgan Wharf einen Blick zurück in die Vergangenheit oder besuchen Sie mit einem Aborigine-Führer der Nganguraku den Ursprungsort der Traumgeschichte der schwarzen Ente.

Mit dieser Landkarte können Sie interessante Reiseziele und Aktivitäten entdecken

States
States

Weitere Reiseideen für Australien

Weiteres

Mehr Informationen über Südaustralien finden Sie auf der South Australian Tourism Commission Website