Tasmaniens Wintergeheimnis

Tasmaniens Wintergeheimnis

Die Luft im tasmanischen Winter ist zwar frisch, aber dank der zahllosen Freizeitangebote wird es Ihnen garantiert warm ums Herz. Feiern Sie die Sonnenwende in Hobart oder fahren Sie Ski im Ben Lomond National Park. Wandern Sie durch die schneebedeckten Highlands des Cradle Mountain oder machen Sie es sich auf einer Hütte auf der Freycinet-Halbinsel vor dem Kamin gemütlich. Ganz egal, was Sie unternehmen, lassen Sie sich diese besondere Jahreszeit in Tasmanien nicht entgehen.

Wenn Sie begeisterter Skifahrer sind, steht Ihnen aber wahrscheinlich der Sinn vorerst nicht nach Frühling. Sie werden zuerst einmal den Winter bei einer Pulverschnee-Abfahrt auf den Skipisten von Legges Tor im Ben Lomond National Park genießen wollen. Die majestätischen Felsgipfel liegen nur eine Autostunde von Launceston im Norden des Bundesstaats entfernt. Weiter im Süden führt eine 90-minütige landschaftlich reizvolle Fahrt von Hobart nach Mount Mawson. Dieses kleine, freundliche Skigebiet, das inmitten des Mount Field National Park liegt, verfügt über Pisten für Anfänger und Fortgeschrittene sowie einige der steilsten Pisten des Landes. 

Falls Sie aber lieber spazierengehen als Skifahren wollen,  , begeben Sie  sich doch auf Entdeckungstour durch die Narnia-weiße Wildnis des Cradle Mountain- Lake St Clair National Parks. Der berühmte Overland Track kann im Winter tückisch sein, aber viele kleinere Wanderungen bringen Sie sicher durch die l reizvolle Landschaft.  Folgen Sie dem “Enchanted Walk” durch den vom Frost verzauberten Wald. Wenn Sie ein oder zwei Stündchen Zeit haben, dann unternehmen Sie doch einen Spaziergang um Dove Lake unterhalb des Cradle Mountain. Auf der Südseite des Parks können Sie den 18 km Rundweg um den Lake St Clair, Tasmaniens tiefsten Süßwassersee, in Angriff nehmen. 

Winter im Freycinet National Park ist ebenfalls ein gut gehütetes Geheimnis. Die kühlen Tage eignen sich ideal für Wanderungen durch den Busch entlang der malerischen Küste. Erklettern Sie die rosa Hazards und bewundern Sie Seevögel, tasmanische Wildblumen und interessante Felstümpel. Von oben genießen Sie eine wunderbare Aussicht auf die malerisch geschwungene, blau-grüne Wineglass Bay. Abends können Sie es sich am knisternden Kaminfeuer gemütlich machen oder unter einer Decke den nächtlichen Sternenhimmel bestaunen.  

Besuchen Sie Tasmanien im australischen Winter, wo zahlreiche aufregende Freizeitangebote, Festivals, Spaziergänge und Schnee auf Sie warten.

 

 

Weitere Reiseideen für Australien