Margaret River: Ein Paradies für Gourmets und Naturliebhaber

Weinreben der Amberley Estate Winery, Margaret River, WA. © Tourism Western Australia

Margaret River: Ein Paradies für Gourmets und Naturliebhaber

Entdecken Sie die Gaumenfreuden und die herrliche Landschaft der sonnigen Südwestecke Australiens.
Halten Sie viele Postkarten bereit. Sie werden jedem von ihrer Reise zum Margaret River erzählen wollen. Dieser Ort, der von hohen Wäldern und krachenden Wellen umsäumt ist, bietet nicht nur hervorragende Weine und gutes Essen sondern auch eine atemberaubende Landschaft.

Die Margaret River-Region südlich von Perth, die mit dem Auto in dreieinhalb Stunden erreichbar ist, produziert weniger als 1 Prozent des australischen Weins, aber mehr als 15 Prozent seiner erstklassigen Weine. Evans & Tate, Fermoy Estate, Flinders Bay Wines und Flying Fish Cove sind nur einige der mehr als 60 Weingüter von Weltklasse, die Sie hier erkunden können. Vergessen Sie nicht, ein Gläschen Cabernet zu probieren, für den die Gegend bekannt ist.

Nachdem Sie Ihre Sinne in den Weinausschänken reichlich verwöhnt haben, sollten Sie eins der vielen Gourmetrestaurants zwischen den Weinstöcken besuchen. Die Kombination aus preisgekrönten Küchenchefs und frischen, schmackhaften Produkten bedeutet, dass Sie immer etwas Köstliches auf Ihrem Teller finden werden. Sie können auch direkt bei den Erzeugern Bier, exquisiten Käse, Marmelade, Gewürze, Oliven, Süßwasserkrebse sowie Schokolade, Fondant und Eiscreme kosten.

Margaret River verfügt auch über eine pulsierende Kunstszene. Wenn Sie also zum Verdauen bereit sind, durchstöbern Sie die vielen Kunst- und Kunsthandwerksgalerien nach einem Souvenir.

Vergessen Sie nicht, dass dieses kulinarische Paradies auch ein Erlebnis für Naturfreunde darstellt: Es erwarten Sie unberührte, weiße Traumstrände, Wälder mit riesigen Karri-Bäumen sowie unterirdische Höhlen und Wanderwege durch das Buschland. Wenn Ihnen der Sinn nach einem Abenteuer steht, wandern Sie auf dem 135 Kilometer langen Cape to Cape Track von Cape Leeuwin bis Cape Naturaliste durch eine der facettenreichsten Landschaften der Erde. Surfen Sie mit den Einheimischen auf den berühmten Wellen am Surfers Point oder fahren Sie auf dem Margaret River Kanu oder Kajak. Um Ihrer Abenteuerlust zu frönen, können Sie sich auch aus großer Höhe abseilen lassen, an Felsen klettern, Wale beobachten sowie im Fluss oder auf dem Meer angeln.

Eigentlich haben Sie bei all dem, was Sie in Margaret River sehen, tun, essen und trinken können. überhaupt gar keine Zeit, vor Ihrer Abreise auch noch Postkarten zu schreiben.

Weitere Reiseideen für Australien