Abenteuer in Australien

Mt Buffalo, Victoria's High Country, VIC.

Abenteuer in Australien

Lassen Sie Ihr behütetes Leben hinter sich - die weitläufigen Wüsten, schneebedeckten Berge, die vom Meer geformten Küsten und die uralten Regenwälder Australiens werden Ihnen ein völlig neues Lebensgefühl vermitteln. Fahren Sie mit einer Harley von Sydney nach Melbourne oder fliegen Sie mit dem Hubschrauber über die schneebedeckten Hänge Victorias. Erkunden Sie die Simpson Desert auf dem Rücken eines Kamels oder schweben Sie in einem Heißluftballon über Canberra. Wandern Sie auf dem Great Ocean Walk entlang des wilden südlichen Ozeans oder winden Sie sich in Margaret River durch Kalksteinhöhlen. Wandern, Radfahren, Reiten oder Drachenfliegen – das sind nur einige der endlosen Möglichkeiten, die sich Ihnen bieten.  Seilen Sie sich an einem Steilhang ab und behalten Sie das Ziel klar vor Augen. Stürzen Sie sich mitten ins Abenteuer! – in Australien kommt jeder auf seine Kosten!

Satteln Sie Ihr Pferd und erleben Sie, begleitet vom Duft des australischen Buschs, einen abenteuerlichen Ritt durch das Megalong Valley, das Teil der zum Weltnaturerbe gehörenden Blue Mountains ist. Erkunden Sie die zahlreichen Wege des 800 ha großen Gebiets mit dem für Sie idealen Pferd, ganz gemächlich oder im Galopp. Schließen Sie sich einer zweistündigen Tour durch die malerische Landschaft zum Gipfel des Valleys an. Machen Sie eine Halbtagstour zum Cox’s River oder eine zweitägige Tour durch die abenteuerliche Wildnis. Erlernen Sie in der örtlichen „Jackaroo“-Schule in einer Woche die Fertigkeiten eines wahren „Buschmanns“ wie das Zusammentreiben von Rindern, das Scheren von Schafen und den Umgang mit der Stockpeitsche.

Ziehen Sie Ihre Wanderstiefel an und testen Sie Ihre Ausdauer. Dieser lange Wanderweg führt über einige Gipfel der Australian Alps durch drei Bundesstaaten und vier Nationalparks. Der Weg erstreckt sich über 650 km von Walhalla in Victoria bis nach Tharwa südlich von Canberra. Entdecken Sie das Baw Baw Plateau und die Bogong Hochebenen in Victoria. Erkunden Sie die raue Bergwelt des Kosciuszko National Park und die felsige Wildnis des Namadgi National Park unweit Canberra. Schlagen Sie Ihr Zelt in der Wildnis oder auf Campingplätzen auf, übernachten Sie in historischen Hütten oder in den alpinen Urlaubsorten entlang des Wegs. Machen Sie Tageswanderungen oder kombinieren Sie kürzere Abschnitte des Wanderwegs. Die gesamte Wanderung dauert 50 bis 60 Tage und ist ausschließlich für erfahrene Abenteurer geeignet, die eine Herausforderung suchen.

Am Mount Hotham erwartet Sie grenzenloser Winterspaß. Wagen Sie sich auf die steilen Skipisten von Mary’s Slide, Blue Ribbon oder Heavenly Valley. Oder stellen Sie Ihre Fähigkeiten auf den gemächlichen Anfänger-Pisten des Summit, Big D Playground und des Milky Way auf die Probe. Für Snowboarder gibt es eine breite Auswahl an Möglichkeiten, die sogar Skiakrobaten neidisch werden lassen. Ziehen Sie auf einer der zahlreichen Loipen von Pub zu Pub oder fliegen Sie mit dem Helikopter zu den Pisten von Falls Creek. Am Ende eines berauschenden Tages im Schnee können Sie dann in einem Spa auf dem Berggipfel entspannen.

Wandern auf dem Great Ocean Walk, VIC
Wandern auf dem Great Ocean Walk, VIC

Wandern auf dem Great Ocean Walk, VIC

Ziehen Sie Ihre Wanderstiefel an und erleben Sie ein wahres Abenteuer auf der Great Ocean Road. Der Great Ocean Walk erstreckt sich von Apollo Bay 90 Kilometer entlang der vom Meer gepeitschten Küste und endet kurz vor den Twelve Apostles. Stellen Sie sich auf eine der höchsten Meeresklippen Australiens, wandern Sie durch Wälder, entlang der Strände und durch die Heidelandschaften der Küste. Entdecken Sie Kängurus, Koalas, Delfine und vorbeischwimmende Wale. Sie können kurze Strecken wandern, Tageswanderungen oder mehrtägige Wanderungen unternehmen oder die gesamte Strecke in ca. einer Woche zurücklegen. Übernachten Sie in örtlichen Unterkünften oder auf einem der malerischen Campingplätze, die im Voraus gebucht werden können.

Drachenfliegen im Hinterland der Gold Coast, QLD
Drachenfliegen im Hinterland der Gold Coast, QLD

Drachenfliegen im Hinterland der Gold Coast, QLD

Schweben Sie in Canungra, im üppigen Hinterland der Cold Coast, wie im Traum mit einem Tandem-Drachen oder Gleitschirm. Aufgrund seiner Berge, die sich hervorragend als Startpunkt eignen, und der großartigen Landschaft ist dies bei Drachenfliegern einer der beliebtesten Orte Australiens. Auf einem 20-minütigen Rundflug können Sie die Wolkenkratzer der Gold Coast, die funkelnden Strände, den gondwanischen Regenwald, die Great Dividing Range, Border Ranges und Brisbane von oben bestaunen. Bei einer Höhe von 900 Metern über dem Boden und 300 Metern über Mt Tamborine ist ein absolut berauschendes Erlebnis garantiert.

Der zum Weltnaturerbe zählende  Daintree Rainforest ist einer der ältesten Regenwälder der Welt. Er beheimatet drei Spezies, deren Ursprung bis in die Zeit der Dinosaurier zurückreicht. Bei einer Tour mit den Ureinwohnern des Landes, den Kuku Yalanji-Aborigines können Sie Interessantes über diese gewaltige, urzeitliche Landschaft erfahren. Unternehmen Sie eine geführte Wanderung auf traditionsreichen Pfaden entlang der Mossman Gorge. Erfahren Sie, wie die Kuku Yalanji-Aborigines den Regenwald seit mehr als 9000 Jahren zur Gewinnung von Nahrungs- und Heilmitteln, als Unterkunft und als spirituellen Nährboden nutzen. Angeln Sie Barramundi, besuchen Sie einen Wasserfall mit geweihten heilenden Kräften und erfahren Sie Interessantes über die fünf unterschiedlichen Jahreszeiten der Kuku Yalinji-Aborigines. Im üppig-grünen Regenwald können Sie sich außerdem in die Kunst der Aborigines einweihen lassen und den Traumzeitlegenden lauschen.

Nur etwas südlich der Weinberge von Margaret River findet man die Leeuwin-Naturaliste Höhlen - ein uraltes unterirdisches Kalksteinsystem. Während die meisten Besucher die Höhlen von den vorgesehenen Wegen aus bewundern, bieten einige örtliche Anbieter größere Herausforderungen für Abenteuerlustige. Seilen Sie sich über den Waldboden hinab in die wilden Höhlen, die nur auf diesem Weg erreichbar sind. Oder setzen Sie sich einen Helm und eine Stirnlampe auf und pressen Sie sich durch enge Tunnel und Höhlen. Wer wahren Mut beweisen möchte, nimmt den Bereich der Calgardup Cave in Angriff, der auch unter dem Namen „Kanal der Wiedergeburt“ bekannt ist!

Wagen Sie eine abenteuerliche Reise von 660 Kilometern auf einer der schönsten Geländewagen-Strecken Australiens durch die unendliche Weite der Kimberley. Beobachten Sie Süßwasserkrokodile im Windjana Gorge National Park (Gorge = Felsschlucht) und entdecken Sie die Lennard und Bell Gorges, die zum Schwimmen, Wandern oder Zelten einladen. Erleben Sie die Mitchell Falls und das weite Mitchell Plateau auf einem Rundflug aus der Vogelperspektive. Verweilen Sie im 4047 km² großen El Questro Wilderness Park. Von hier aus können Sie die Tierwelt der Kimberley-Region zu Pferd aus nächster Nähe betrachten oder die Chamberlain-Schlucht und die emporragenden Felswände sowie die Felskunst der Wandjina vom Boot aus entdecken. Sie könnten die Aussicht sogar auf einer Tour mit dem Mountainbike von Brisbane nach Broome beim Charity Bike Ride, einer Wohltätigkeitsveranstaltung, genießen. Wie auch immer Sie die Herausforderung des Outbacks angehen – vergessen Sie nicht, dass dieses Abenteuer einer gründlichen Planung bedarf.

Mit dem Geländewagen können Sie die raue Schönheit der Flinders Ranges hautnah erleben. Begeben Sie sich auf die steilen Wege nahe Wilmington in die Southern Flinders oder entdecken Sie die roten Granitfelsen und die goldenen, mit Spinifex bewachsenen Hügel von Arkaroola im entlegenen Norden. Erfahren Sie bei einer Tour mit dem offenen Geländewagen entlang des Ridgetop Track Interessantes über die Frühgeschichte und die Geologie von Arkaroola oder erkunden Sie die Wasserlöcher sowie die alten Gold- und Kupferminen entlang des Echo Camp Back Track auf eigene Faust. Kombinieren Sie Ihr Offroad-Abenteuer mit einem Rundflug über Wilpena Pound, ein riesiges natürliches Amphitheater im Zentrum der Flinders Ranges. Aus der luftigen Höhe erscheint die Gegend wie eine urzeitliche Welt, in der noch Dinosaurier umherstreifen.

Folgen Sie auf Ihrer Reise von Adelaide nach Darwin auf dem Explorers Highway den Spuren des Pioniers John McDouall Stuart. Die Route führt Sie durch die weltberühmte Weinregion des Barossa Valley und in die rauen Flinders Ranges. Wandern Sie um den Wilpena Pound oder bewundern Sie diesen bei einem Rundflug in seiner vollen Pracht. Übernachten Sie in der Opalhauptstadt Cooper Pedy oder der Outback-Stadt Alice Springs in einer unterirdischen Unterkunft. Wandern Sie gemeinsam mit Ihrem Aborigine-Reiseleiter um den Uluru und um die Abgründe des Kings Canyons. Bewundern Sie im Kakadu National Park, der zum Weltnaturerbe zählt, Aborigine-Felskunst und erfrischen Sie sich in den kristallklaren Wasserlöchern des Litchfield National Park.

Kameltour durch das Simpson Desert, NT
Kameltour durch das Simpson Desert, NT

Kameltour durch das Simpson Desert, NT

Erleben Sie die Weite und Abgeschiedenheit mitten in der Wüste im Stil der afghanischen Kameltreiber des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Machen Sie Ausritte oder Wanderungen von bis zu sechs Stunden am Tag, während die stoischen, majestätischen Kamele Ihr Gepäck tragen. Morgens und abends helfen Sie beim Versorgen und Füttern der Kamele und unter Anleitung der Kameltreiber beim Satteln und Aufladen der Ausrüstung. Erleben Sie die zeitlose Wüstenlandschaft, die mit einzigartigem Farbenspiel besticht und zelten Sie unter dem Sternenhimmel. Unternehmen Sie eine einwöchige Wanderung oder erleben Sie eine sechswöchige Tour als „Lawrence of Australia“.

Probieren Sie bei einer von Aborigines geführten Bush-Tucker-Tour im Kakadu National Park Spezialitäten wie Spaltfußgänse, grüne Ameisen, Wasserlilien und Buschkarotten. Diese kulturell interessante Tour durch eine üppige Landschaft, die zum Weltnaturerbe zählt, ist auch ein besonderes Erlebnis für Ihre Sinne. Es ist die Heimat von 10.000 verschiedener Insektenspezies, 55 verschiedener Fischarten, hunderter verschiedener Vogelarten und 75 verschiedener Reptilien. Erfahren Sie, wie die Aborigine-Stämme von Kakadu Nahrung und Medizin aus diesem komplexen Lebenssystem gewinnen. Schlemmen Sie Schlangen, Schildkröten und Barramundi und lassen Sie sich von der lebendigen sich ständig wandelnden Schönheit des Kakadu Nationalparks mit seinen kristallklaren Wasserfällen, Feuchtgebieten, der bunten Tierwelt und den üppigen Regenwäldern verzaubern.

Wandern Sie auf dieser berühmten, 65 Kilometer langen Strecke ins Herz der zum Weltnaturerbe gehörenden tasmanischen Wildnis von Cradle Mountain zum Lake St Clair. Legen Sie den gesamten Overland Track in sechs Tagen zurück oder machen Sie kurze Ausflüge oder Tageswanderungen vom Cradle Mountain Visitor Centre und Dove Lake. Sie müssen beim Tasmania’s Parks & Wildlife Service im Voraus buchen und ein gutes Zelt sowie einen warmen Schlafsack mitbringen. Zwar befinden sich entlang der Route acht einfache mit Öfen beheizte Hütten, aber es kann nicht garantiert werden, dass diese gerade frei sind. Die beste Wanderzeit ist zwischen November und April, wenn das Wetter milder und die Tage länger sind.

Der Aufstieg zu den Gipfeln der Hazard Ranges dauert eineinhalb Stunden. Oben angekommen, werden Sie jedoch mit einer spektakulären Aussicht auf die Wineglass Bay belohnt, wo rosarote Berge, türkisfarbenes Meer und weißer Sand aufeinander treffen. Dieses zerklüftete Gebirge, von den großen Felsplatten der Main und Flowstone Walls bis zu den kleinen verstreuten Felsen, ist außerdem ein beliebter Ort zum Klettern und Abseilen. Wer eine noch größere Herausforderung sucht, kann sich auf die Granitklippen an der Küste nahe Bluewater Bay wagen, die ausschließlich mit dem Geländewagen erreichbar sind. In der Nähe der beliebten Steilwände von Whitewater Wall und Lassies Wall gibt es ein Camp für Kletterbegeisterte.

Schweben Sie in einem Heißluftballon über die berühmten nationalen Gebäude, die Parkanlagen und die geordneten Straßen von Canberra. Gleiten Sie über das New Parliament House, die National Gallery, das National Museum und das War Memorial. Canberra zählt zu den wenigen Städten der Welt, in denen Heißluftballons relativ nah an Regierungsgebäude heranfliegen können. Die meisten Touren starten in der Morgendämmerung und zeigen diese geordnete Stadt von seiner magischen Seite. Wie das Fallschirmspringen ist auch dieser einstündige Flug vom Wetter abhängig. Während der Canberra Balloon Fiesta im März können Sie sich den dutzenden Heißluftballons anschließen, die den Himmel schmücken. Sobald Sie wieder festen Boden unter den Füßen haben, beginnt Ihr Tag in Canberra - mit einem Champagnerfrühstück!

Folgen Sie dem Ruf der Wildnis, den man hier am Murrumbidgee River Corridor - nur einen Katzensprung von Canberra entfernt – lautstark vernimmt. An diesem kurzen, idyllischen Abschnitt des Flusses, der den mächtigen Australischen Alpen entspringt und 1.600 km lang ist, können Sie lange Zwiegespräche mit der Natur führen. Unternehmen Sie kurze Wanderungen in der Umgebung von Uriarra Crossing oder Tharwa, oder nehmen Sie den 27 km langen Murrumbidgee Discovery Track in Angriff. Casuarina Sands lädt zum Schwimmen, Kajakfahren oder Picknicken ein. Oder entspannen Sie sich auf dem schattigen Cotter Campingplatz beim Kartenspiel. Angeln Sie Murray Dorsche und lauschen Sie dem Zwitschern der heimischen Vögel im Buschland. Unternehmen Sie einen Tagesausflug ab Canberra oder planen Sie einen längeren Camping-Ausflug am Flussufer und genießen Sie die malerische Umgebung.

Abenteuer in Australien

Weitere Reiseideen für Australien