Australische Zoos

Vogelschau im Taronga Zoo, Sydney, NSW. © Tourism Australia

Australische Zoos

Die einzigartige Tierwelt Australiens gehört zu den Hauptattraktionen für internationale Touristen. Viele Zoos in Australien zählen zu den besten der Welt. Australien hat öffentliche und private Zoos. In einigen australischen Zoos sind exotische Tierarten wie Raubkatzen und Elefanten zu sehen, während in anderen hauptsächlich einheimische australische Tiere und Vögel gezeigt werden. Zoos und Wildschutzgebiete in Australien leisten einen wichtigen Beitrag für die Umwelterziehung und -forschung zur Erhaltung bedrohter Tierarten. Viele Zoos in Australien organisieren Sonderveranstaltungen, Führungen „hinter die Kulissen“ und Aufenthalte mit Übernachtung und hautnahen Begegnungen mit den Tieren. Dabei kann man Koalas, Kängurus, Wombats und andere faszinierende australische Tiere bestaunen.

National Zoo & Aquarium, ACT
National Zoo & Aquarium, ACT

Australian Capital Territory

National Zoo and Aquarium am Stadtrand von Canberra ist ein Zoo mit Aquarium. In dieser einzigen kombinierten Anlage Australiens sind einheimische und exotische Tiere sowie australische Meerestiere zu sehen. Geboten werden tägliche Vorträge von Tierpflegern, Führungen hinter die Kulissen und Zeiten, zu denen Besucher die Tiere selbst füttern können. Im Canberra Reptile Zoo und Australian Reptile Centre bei Nicholls, ca. 20 Minuten von Canberra entfernt, können Sie die Sammlung der größten Reptilien Australiens sehen.

Taronga Zoo, NSW
Taronga Zoo, NSW

New South Wales

Der Taronga Zoo liegt erhaben über Sydney Harbour und ist ein Highlight auf jedem Besuchsprogarmm von Sydney. Er beherbergt mehr als 2600 Tiere aus etwa 340 Tierarten. Informieren Sie sich über seine „Roar & Snore“ Camping-Events und regelmäßigen Unterhaltungsprogramme für Familien. Ein anderer Ort in Sydney Harbour, an dem Sie die australische Tierwelt aus nächster Nähe sehen können, ist Wild Life Sydney in Darling Harbour.

Im Western Plains Zoo in Dubbo sind über 100 Arten von exotischen und einheimischen australischen Tieren, zumeist Großtiere, zu sehen. Er bietet Übernachtungsmöglichkeiten in Safarizelten oder im „Zoofari Lodge“.

Andere Orte in New South Wales, an denen Sie die einzigartigen Tiere, Vögel und Reptilien Australiens bestaunen können, sind der Featherdale Wildlife Park, der Koala Park Sanctuary, der Australian Reptile Park und der Mogo Zoo.

Crocodylus Park, NT
Crocodylus Park

Northern Territory

Der Alice Springs Desert Park und das Alice Springs Reptile Centre bieten eine hervorragende Einführung in die Tierwelt des Northern Territory. Sie sind wirklich einen Besuch wert, bevor Sie sich aufmachen, um die Tierwelt im Uluru-Kata Tjuta National Park zu erkunden.

Im Crocodylus Park in Darwin können Sie einem Krokodil in einer sicheren Plexiglasbox Auge in Auge gegenübertreten.

Im Territory Wildlife Park in Berry Springs, etwa 45 Autominuten von Darwin entfernt, können Sie Tiere aus nächster Nähe in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten, Vogelhäuser in Baumwipfeln bestaunen und die beeindruckende Unterwasserwelt des Top End in einem Aquarium mit begehbarem Unterwassertunnel sehen.

Lone Pine Koala Sanctuary, QLD
Lone Pine Koala Sanctuary, QLD

Queensland

Lone Pine Koala Sanctuary bei Brisbane ist der weltweit größte Koalapark. Hier leben mehr als 100 Koalas und viele andere australische Tiere.

Im David Fleay Wildlife Park und Currumbin Wildlife Sanctuary an der Gold Coast in Queensland sind ebenfalls einzigartige australische Tiere wie Kängurus, Koalas und Wombats zu sehen. Australia Zoo, auch bekannt als „Heimat des Krokodiljägers“, befindet sich in der Nähe der Glasshouse Mountains im Hinterland der Gold Coast.

Der preisgekrönte Cairns Tropical Zoo in Palm Cove hat die größte Wildtiersammlung im tropischen Norden von Queensland. Zu den anderen Wildtier-Attraktionen im tropischen Norden von Queensland zählen der preisgekrönte Tierpark Hartley’s Crocodile Adventures und Kuranda Koala Gardens.

Billabong Sanctuary in der Nähe von Townsville zeigt eine Vielzahl von einheimischen australischen Tieren in ihrem natürlichen Lebensraum umgeben von Regenwald, Eukalyptusbäumen und Feuchtgebieten.

Adelaide Zoo, SA
Adelaide Zoo, SA

South Australia

Im Adelaide Zoo liegt der Schwerpunkt auf bedrohten und seltenen Tieren aus Australien und anderen Teilen der Welt. Er beherbergt etwa 300 Arten von exotischen und einheimischen Säugetieren, Vögeln, Reptilien und Fischen.

Der Cleland Wildlife Park liegt in den Adelaide Hills am Stadtrand von Adelaide. Lauschen Sie den Erzählungen eines Aborigine-Reiseführers über Traumzeitgeschichten und das Verhältnis zwischen der Kultur der Aborigines und der Tierwelt Australiens auf dem Yurridla Trail.

Nur eine Stunde von Adelaide und 15 Minuten vom Murray River entfernt liegt der Monarto Zoo, der größte Freilandzoo in Australien. Darin sollen sich größere grasende Tiere wie in ihrer natürlichen Lebensumgebung frei bewegen können. Er ist weltberühmt für seine Zuchtprogramme seltener und bedrohter Tierarten.

Auch der Parndana Wildlife Park von Kangaroo Island ist ein hervorragender Ort zur Beobachtung einheimischer australischer Tiere.

Tasmania Zoo, TAS
Tasmania Zoo, TAS

Tasmanien

In den Ausläufern des Tamar Valley, 18 Kilometer von Launceston im Norden Tasmaniens entfernt, befindet sich der Tasmania Zoo, der größte Tierpark in Tasmanien. Der Tasmania Zoo ist die Heimat von über 80 Tierarten, einschließlich australischer Vögel, Pinguine, Krokodile, Wombats, Ameisenigel, Kängurus, Beutelmarder und Reptilien. Er ist auch einer der besten Orte, um dem Tasmanischen Teufel aus nächster Nähe zu begegnen.

Der Zoodoo Wildlife Park befindet sich in der Nähe der historischen Gemeinde Richmond, nur 25 Minuten von Hobart entfernt. Er bietet ganztägige Attraktionen und kostenloses Reiten für Kinder, Safari-Bustouren sowie Grill- und Picknickplätze. Der Zoodoo Wildlife Park ist bekannt für sein praxisnahes Konzept, durch das Sie einigen Ihrer Lieblingstiere Australiens näher kommen können, als Sie es jemals für möglich gehalten hätten.

Werribee Open Range Zoo, VIC
Werribee Open Range Zoo, VIC

Victoria

Der Melbourne Zoo in Victoria ist der älteste Zoo Australiens und einer der besten Zoos weltweit. Er bietet mehr als 350 Tierarten ein Zuhause und zeigt sie in ihrem natürlichen Lebensumfeld.

Healesville Sanctuary ist der ideale Ort, wenn Sie einheimische australische Tiere in ihrer natürlichen Umgebung sehen möchten. Er ist auch einer der besten Orte zur Beobachtung von nachtaktiven australischen Tieren.

Im Werribee Open Range Zoo, ca. 35 Kilometer westlich der Innenstadt von Melbourne, liegt der Fokus auf afrikanischen Tieren. Er befindet sich am Werribee River im Werribee Park in der Nähe der Werribee Mansion. Neben Safari-Touren in offenen Fahrzeugen bietet der „Slumber Safari“ Übernachtungen in Luxuszelten. Der Werribee Open Range Zoo liegt auch auf dem Weg zur Great Ocean Road und ist eine Hauptattraktion auf der Great Southern Touring Route von Victoria.

Perth Zoo, WA
Perth Zoo, WA

Western Australia

Der nur wenige Minuten von der Innenstadt von Perth entfernte Perth Zoo bietet eine natürliche „Ruheoase“. Er lockt viele einheimische Vogelarten an. In den Gärten, die auch ein wesentlicher Bestandteil des Perth Zoo sind, wachsen einige über 100 Jahre alte Pflanzen und Bäume. Sehen Sie sich im September und Oktober unbedingt die atemberaubende Farbenpracht der Wildblumen des australischen Westens an.

Caversham Wildlife Park und Whiteman Park sind nur 25 Autominuten von Perth bzw. 45 Minuten von Fremantle entfernt. Im Park sind viele einzigartige australische Tiere wie u. a. Koalas, Kängurus, Wallabys, Wombats und Tasmanische Teufel zu sehen.

Der Wave Rock Wildlife Park in Hyden im australischen Südwesten bietet Besuchern die Gelegenheit, Hunderte von Vögeln und Tieren aus der Region und der näheren Umgebung Australiens zu beobachten.

Weitere Australien-Vorschläge