Mode und Design Made in Australia

Akira im GPO, Bourke Street, Melbourne, VIC. © Brand Victoria

Mode und Design Made in Australia

Die frischen, fröhlichen und innovativen Designs sind in Australien überall zu finden - von der Mode bis zu Schmuck und Möbeln. Nachfolgend finden Sie einen Überblick über die angesagten australischen Designer, von Collette Dinnigan bis Ken Done, auf die Sie unbedingt ein Auge haben sollten. 

Die australische Mode ist etwas lässiger und verspielter als die europäische, was dem warmen Klima und einem Leben, das sich vorzugsweise im Freien abspielt und verschiedenen kulturellen Einflüssen zu verdanken ist. Australische Designer sind auch für ihre Vorliebe bekannt, mit der Konvention zu brechen. So kam es, dass 1965 ein englisches Model namens Jean Shrimpton auf einer Rennbahn in Melbourne erstmalig die Welt mit einem Minirock schockierte. Die dort ansässige Designerin Prue Action begann mit dem Entwurf weiterer Röcke, die über dem Knie endeten, und wurde bald zu der Vorreiterin eines weltweiten, frechen Modetrends. Im selben Jahr begann Joseph Saba ganz in ihrer Nähe, in der Flinders Lane, damit, Hosen und Hemden zu schneidern. Noch heute vereinen die Kollektionen aus dem Hause Saba Praktisches und Eleganz auf eine sehr australische Weise. Eine weitere, seit vielen Jahren renommierte australische Designerin ist Carla Zampatti, die in den Achtzigerjahren auf klassische italienische Schnitte und leichte Materialien schwor.

Heute gibt es in Australien viele Designer, die auf internationalen Laufstegen vertreten sind. Entdecken Sie die ultra-femininen Entwürfe von Leona Edminston und lassen Sie sich von den Kreationen von Wayne Cooper faszinieren. Erleben Sie den Zauber des roten Teppichs mit Lisa Ho, die bereits Prominente wie Tyra Banks und Carmen Electra eingekleidet hat. Lernen Sie die Designs von Collette Dinnigan kennen, die regelmäßig die Laufstege der Fashion Week in Paris zieren. Weitere gefeierte australische Designer sind Willow, Josh Goot, Alice McCall, Kirrily Johnston, Aurelio Costarella, Maticevski, Nicola Finetti, Zambesi, Jayson Brunsdon und Zimmerman.

Viele dieser Modegrößen finden Sie zusammen mit aufstrebenden Jungdesignern auf den Fashion Weeks Australiens. Sehen Sie sich im Mai die Frühjahrs-/Sommerkollektionen in Sydney und im Oktober und November die Herbst-/Winterkollektionen in Melbourne an. Im März findet auch das glamouröse Melbourne Fashion Festival statt.

Am anderen Ende der Modespitze findet man globalen Streetwear, von Labels wie Ksubi aus Sydney oder der Jeans-Designer Sass and Bide, die Stilikonen wie Kate Moss einkleiden. Lernen Sie den klassischen, hochwertigen Outback-Stil von R.M Williams kennen und vervollständigen Sie den australischen Drover-Look mit einem Driza-Bone-Mantel, einem Akubra-Hut und einem Bonds-Hemd. Die australische Surfkultur hat einen ganz eigenen Stil hervorgebracht. Sie können sich dem strandverliebten Look mit hiesigen Surfermarken wie Rip Curl, Billabong und Mambo anpassen. 

Zu den australischen Designern gehören Grafikdesigner, Schmuck- und Modedesigner, Möbelhersteller und Textildesigner. Sie stammen alle aus verschiedenster Herkunft und greifen auf unterschiedliche Einflüsse zurück, haben jedoch die für Australien einzigartige Frische gemeinsam. Besuchen Sie das Johnny Chamaki Design Studio, das von dem Mann gegründet wurde, der den durch Ned Kelly inspirierten Outlaw-Stuhl entwarf. Zu weiteren Klassikern des Möbeldesigns gehört die schlanke Silhouette des von Grant und Mary Featherson entworfenen Stuhls und die Drew Martins Känguru-Sitzschale aus Stahl.

Entdecken Sie die Designertextilien von Catherine Martin, die sich vorzugsweise durch die australische Flora und Fauna inspirieren lässt. Besuchen Sie den Ken Done Store und sehen Sie sich die gewagten, farbenfrohen und originellen Entwürfe an, die im Jahr 2000 bei der Olympiade in Sydney zum Inbegriff der australischen Mode wurden. Dinosaur Designs lässt sich von der Natur inspirieren und entwirft klobige, handgeformte Schmuckstücke aus Harz. Beobachten Sie australischen Kunsthandwerksdesigner bei der Arbeit mit verschiedensten Materialien wie Bronze, Glas, Gummiblatt, Leder, Weißmetall, Silber und Holz. 

Von High Fashion bis zu Schmuckringen aus Harz und Kängurustühlen: Australiens Mode und Designs werden Sie überraschen.

Weitere Reiseideen für Australien