Australiens Küstenwildnis

Betka Beach, Mallacoota, VIC
Twofold Bay, Eden, NSW
Mallacoota Inlet, Croajingolong National Park, VIC
Walbeobachtung

Australiens Küstenwildnis

In der Küstenwildnis Australiens, die sich von der Südküste von New South Wales bis hin zum östlichen Gippsland in Victoria erstreckt, treffen hohe Wälder, Seen und Strände aufeinander. Wandern und zelten Sie an der wilden, menschenleeren Küste, surfen und schnorcheln Sie vor den vom Busch gesäumten Stränden und erkunden Sie die ruhigen, majestätischen Seen mit dem Kanu. Entdecken Sie Wale, Delfine, Robben und Pinguine, schlemmen Sie frisch gefangene Meeresfrüchte und tauchen Sie an uralten Muschelhaufen in die Aborigine-Geschichte der Region ein. Übernachten Sie in den hübschen Ortschaften Bermagui, Bega und Mallacoota und steigen Sie die historischen Leuchttürme von Point Hicks und Green Cape hinauf.

Fünf Dinge, die Sie unbedingt in dieser unberührten Küstenwildnis unternehmen sollten

Drummer Rainforest Walk, VIC
Drummer Rainforest Walk, VIC

1. Vertiefen Sie in den Wäldern, an den Seen und den Stränden Ihre Liebe zur Natur

Bestaunen Sie die weltweit größte bekannte Kolonie kleiner Pinguine auf Gabo Island. Fahren Sie mit dem Boot zur Montague Island, um sich die Robben, Pinguine und Seevögel, die sich frei durch die Lüfte schwingen, anzusehen. Beobachten Sie Wale von Eden, Boyds Tower im Ben Boyd National Park oder Point Hicks im Croajingolong National Park aus. Die Strände, üppigen Regenwälder und Granitberge hier stehen als Weltbiosphärenreservat unter Schutz. Bewundern Sie den Lake Elusive, dessen Ufer im Sommer und Frühling mit leuchtenden Orchideen und Wildblumen gesäumt ist. Folgen Sie dem Kangarutha Track im Bournda National Park und lauschen Sie dem Rascheln und Zwitschern der Wasser- und Sumpfvögel.

South Coast, NSW
South Coast, NSW

2. Entspannung pur in den gemütlichen Küstenstädten

Surfen und schwimmen Sie in dem entspannten Ort Bermagui, der für seine Fischerei bekannt ist, und unternehmen Sie eine Kanutour im nahegelegenen Mimosa Rocks National Park. Merimbula, etwas weiter südlich, ist ein Paradies für alle Arten von Wassersport. Stürzen Sie sich in die Wellen, überqueren Sie die Süßwasserseen mit dem Boot oder tauchen Sie in den klaren Gewässern vor der Küste. Erspähen Sie Wale oder unternehmen Sie einen Tauchgang ab Eden zu einem Wrack. Entspannen Sie im reizenden Ort Mallacoota, der eingebettet zwischen weiten weißen Stränden sowie ruhigen Meeresarmen und Flüssen ist. Der Marlo und Bemm River sind beides hervorragende Ausgangsorte, um die raue Küste des Cape Conran Coastal Park zu erkunden.

Lighthouse Track, VIC
Lighthouse Track, VIC

3. Stürzen Sie sich in das abenteuerliche Freizeitangebot an der Küste.

Wandern Sie den Light to Light Walking Track entlang, der sich von Boyds Tower bis nach Green Cape erstreckt. Erkunden Sie mit dem Kanu das Wingan Inlet im Croajingolong National Park, wandern Sie über die Sanddünen oder erklimmen Sie die steilen Hänge des Genoa Peak, um von dort aus einen herrlichen Panoramablick auf die Bass-Straße zu genießen. Erklimmen Sie den größten Leuchtturm Australiens am Pont Hicks, dem ersten Ort, den Captain Cook in Australien entdeckte. Eine wahre Herausforderung stellt der 100 km lange Wilderness Coastal Walk dar, der vom Point Hicks bis zum Nadgee Nature Reserve führt.

Disaster Bay Chillies, Eden, NSW
Disaster Bay Chillies, Eden, NSW

4. Genießen Sie die heimische Küche

Die Küste lockt mit reichlich Fisch und Meeresfrüchten und zwischen Tathra und Mallacoota finden Sie erstklassige Fischrestaurants sowie diverse Verkaufsstellen. Schließen Sie sich in Bermagui einer Hochsee-Angeltour an und ziehen Sie einen Tunfisch oder Marlin an Land, schlemmen Sie frische Austern in Pambula und Merimbula, wo auch regelmäßig Rundgänge durch die Austernfarm angeboten werden. Die malerische Küstenstraße zwischen Tathra und Bermagui ist von Cafés und Feinschmeckerläden sowie Weingütern und Kunstgalerien gesäumt. Im Inland liegt das üppig grüne, von der Milchwirtschaft geprägte Gebiet und Bega, wo Sie im Cheese Heritage Centre Interessantes über die Käsereitradition der Stadt erfahren können.

Two Fold Bay, Eden, NSW
Two Fold Bay, Eden, NSW

5. Folgen Sie den Spuren der Aborigines

Entdecken Sie auf dem Pabul River Walking Track durch den Ben Boyd National Park uralte Muschelhaufen der Aborigines, die Überreste von Muscheln, Steinen, Knochen und Holzkohle. Weitere Relikte finden sich an verschiedenen Orten am Jackson Crossing am Snowy River oder am Südende des Croajingolong National Park. Im Killer Whale Museum in Eden erfahren Sie, warum die Aborigines eine bedeutende Rolle bei der örtlichen Walfangindustrie gespielt haben. Lauschen Sie den Geschichten der Crews, die ausschließlich aus Aborigines bestanden und die ihren europäischen Kapitänen die „Zusammenarbeit“ mit den Killerwalen beibrachten.

Weitere Australien-Vorschläge