Australiens Grüner Kessel

Australiens Grüner Kessel
Sonnenaufgang in Burleigh Heads, QLD
Mount Warning, NSW
Stand-up-Paddle-Boarding

Australiens Grüner Kessel

Wandern Sie um den Mount Warning (Wollumbin) in Australiens Grünem Kessel, dem Überbleibsel eines alten Schildvulkans, der heute ein lebendiger Gondwanischer Regenwald ist. Dieser breite Krater erstreckt sich von der Byron Bay über die Gold Coast und weiter nach Westen in Richtung der Great Dividing Range. Wandern Sie um den Mount Warning (Wollumbin) und durch zum Weltnaturerbe gehörende Nationalparks wie Lamington, Border Ragnes, Springbrook und Nightcap. Entdecken Sie im subtropischen Regenwald seltene Vögel und Tiere und besuchen Sie die kreativen New-Age-Gemeinden. Fahren Sie auf dem Rainforest Way durch diese abwechslungsreiche Natur und entdecken Sie gemeinsam mit einem Aborigine-Reiseleiter die Geschichte dieses heiligen Landes.

Fünf Wege, wie Sie im Grünen Kessel zu sich selbst finden können

Nightcap National Park, NSW
Nightcap National Park, NSW

1. Wandern Sie durch mystische Nationalparks

Wandern Sie auf dem Lyrebird Track um den Fuß des Mount Warning (Wollumbin) und lauschen Sie dem Ruf des seltenen Braunrücken-Leierschwanzes. Schlängeln Sie sich entlang der vielen Pfade im üppigen subtropischen Regenwald des Lamington National Park. Folgen Sie anschließend dem O'Reillys Tree Top Walk durch die mit Kletterpflanzen durchzogenen Baumwipfeln. Steigen Sie hinab in Täler und hinauf zu spektakulären Aussichtsstellen im Springbrook National Park. Klettern Sie hinauf zum Pinnacle Lookout, der am Rand des massiven Wollumbin-Kraters im Border Ranges National Park liegt. Breiten Sie anschließend Ihre Picknickdecke im antarktischen Buchenwald im Park aus. Erklimmen Sie die Höhen des Mt Maroon, Mt Barney, Mt Mitchell und Mt Cordeaux in der Nähe von Beaudesert. Wandern Sie an Wasserfällen und Bächen vorbei durch die malerische Nightcap Range im Nightcap National Park.

Byron Bay, NSW
Byron Bay, NSW

2. Atempause in den Städten des Hinterlandes

Speisen Sie in den Art-Deco-Cafés in Murwillumbah, wo sich der Mount Warning (Wollumbin) majestätisch im Hintergrund erhebt. Folgen Sie dann dem Mount Warning Circuit durch die historischen Dörfer Uki und Tyalgum oder fahren Sie auf dem Tweed Range Drive bis nach Kyogle und Lismore. Erholen Sie sich in einem Wellness-Center im Ballina-Hinterland oder lassen Sie sich in der Byron Bay in die Künste des Surfens einweisen. Fahren Sie mit dem Boot auf dem Tweed River von Kingscliff oder schwimmen, surfen und fischen Sie an den weiten, weißen Stränden. Lassen Sie sich Ihre Aura lesen und probieren Sie biodynamische Speisen in den Städten der Rainbow Region wie z. B. Casino, Kyogle, Lismore und Nimbin.

Kookaburra
Kookaburra

3. Auf Tuchfühlung mit einheimischen Tieren

Picknicken Sie im Mount Warning National Park mit Kängurus, Koalas, Riesenbeutelmardern (Dasyurus Maculatus) und Gleitbeutlern (Petaurus Norfolcensis). Lauschen Sie dem einem Peitschenknall ähnlichen Ruf des männlichen Wippflöters und dem Nachahmungsruf des Braunrücken-Leierschwanzes. Halten Sie Ausschau nach seltenen Vögeln wie dem Rostbauch-Dickichtvogel, der Purpurbrust-Fruchttaube und dem Marmorschwalm. Im Border Rangers National Park, in dem die größte Ansammlung an Beuteltierarten Australiens zu finden ist, können Sie Schnabeligeln, Nasenbeutlern, Schnabeltieren, Pademelons, Opossums und Flughunden begegnen. Von Kingscliff und Byron Bay aus können Sie im Wasser herumtobende Delfine und Buckelwale bei ihrer jährlichen Wanderschaft beobachten.

Mt Warning (Wollumbin), NSW
Mt Warning (Wollumbin), NSW

4. Auf den Spuren des Rainforest Way

Fahren Sie auf dem Rainforest Way, der aus einer Reihe von Rundfahrten und Wegen durch sechs zum Weltnaturerbe gehörende Nationalparks besteht. Nehmen Sie die smaragdgrünen Farmgebiete und den Gondwanischen Wälder in sich auf, während Sie auf dem Tweed Range Scenic Drive am oberen Rand des alten Kraters von Mount Warning (Wollumbin) entlangfahren. Durchqueren Sie die Great Dividing Range und halten Sie oben auf der Richmond Range an, um den Blick über die entfernten Vulkanpfropfen schweifen zu lassen. Erkunden Sie Boonah oder unternehmen Sie eine Bergsteigertour im Mount French National Park auf dem Main Range Drive. Besuchen Sie den Tamborine Mountain im Hinterland der Gold Coast oder schlendern Sie durch Nimbin bis hin zu den hohen Minyon Falls im Nightcap National Park.

Fireside Corrooboree, Currumbin, QLD
Fireside Corrooboree, Currumbin, QLD

5. Tauchen Sie ein in die lebendige Aborigine-Kultur

Besuchen Sie das Aboriginal Cultural Centre von South Tweed Heads und schließen Sie sich einer geführten kulturellen Tour durch das angrenzende Ukerebagh Nature Reserve an. Weiter nördlich an der Gold Coast können Sie gemeinsam mit einem Reiseleiter des Balunjali-Clans mit dem Kajak nach South Strandbroke und zu den Wavebreak Islands fahren. Schnorcheln Sie mit Stechrochen, begeben Sie sich auf die Suche nach den goldenen Sumpfwallabys und genießen Sie mittags ein köstliches Bushtucker-Essen. Im Currumbin Wildlife Sanctuary, ebenfalls an der Gold Coast, können Sie täglich Aborigine-Tanzvorführungen und abendliche Corroborrees am Lagerfeuer erleben. Schließen Sie sich am Abend einer kulturellen Tour durch den nahegelegenen Springbrook National Park an, besichtigen Sie Glühwürmchen-Höhlen und lauschen Sie den Traumzeitgeschichten, die Interessantes über die Sternenkonstellationen erzählen.

Weitere Australien-Vorschläge