Gesetzliche Feiertage in Australien 2014

Australia Day Thong Challenge 2012, WA.

Gesetzliche Feiertage in Australien 2014

Über das Jahr verteilt werden in Australien zahlreiche gesetzliche Feiertage begangen, an denen Banken, Behörden und einige Geschäfte geschlossen haben. Da die Feiertage in Australien oft auf einen Montag fallen, kommen die Australier häufig in den Genuss von verlängerten Wochenenden. Touristenattraktionen bleiben geöffnet, es herrscht jedoch oft mehr Betrieb als üblich, da auch viele Australier die freien Tage für Ausflüge nutzen. Wenn Ihre Australienreise in eine solche Hauptbetriebszeit fällt, sollten Sie Inlandsflüge, Touren und Unterkünfte bereits längere Zeit im Voraus buchen. Auch auf den Straßen ist dann mehr los. Nachfolgend finden Sie eine Liste der landesweiten gesetzlichen Feiertage in Australien für 2014 sowie der Feiertage der einzelnen australischen Staaten und Regionen, die Ihnen bei der Planung Ihrer Reise helfen kann.

Landesweite gesetzliche Feiertage 2014

Die landesweiten gesetzlichen Feiertage sind Neujahrstag, Australia Day, Karfreitag, Ostermontag, Anzac Day sowie erster und zweiter Weihnachtsfeiertag. Alle anderen gesetzlichen Feiertage wie Queen's Birthday und Labour Day werden von den Regierungen der jeweiligen Bundesstaaten und Territorien bestimmt.

Mittwoch, 1. Januar: Neujahrstag
Montag, 27. Januar*: Australia Day
Freitag, 18. April: Karfreitag
Samstag, 19. April: Karsamstag
Montag, 21. April: Ostermontag
Freitag, 25. April: ANZAC Day
Donnerstag, 25. Dezember: 1. Weihnachtsfeiertag
Freitag, 26. Dezember: 2. Weihnachtsfeiertag

* Fällt der Australia Day (26. Januar) auf einen Samstag oder Sonntag, dann wird der darauf folgende Montag zum gesetzlichen Feiertag erklärt.

Weihnachten

Weihnachten fällt in Australien in die Mitte des Sommers und nicht wie auf der Nordhalbkugel in die Mitte des Winters. Es liegt außerdem mitten in den Sommerferien. Die Vorweihnachtszeit ist eine sehr geschäftige Zeit, in der die Australier Geschenke für Freunde und Verwandte einkaufen. Die Schaufenster sind neben Spielsachen oft mit Kunstschnee, Rentieren und Eiszapfen dekoriert, auch wenn die Außentemperaturen um die 30° C betragen. Traditionell versammeln sich die Familien wie auf der Nordhalbkugel üblich zu Truthahnbraten, Schinken und heißem Plumpudding, doch neuerdings entscheiden sich viele auch für ein typisch australisches BBQ im Freien. Bei Besuchern aus dem Ausland ist ein Picknick am berühmten Bondi Beach in Sydney mittlerweile eine langjährige Weihnachtstradition.

Zweiter Weihnachtsfeiertag

Den Tag nach dem ersten Weihnachtsfeiertag nennt man in Australien „Boxing Day“. In South Australia heißt er im Gedenken an die Erklärung des Bundesstaats zur britischen Provinz auch „Proclamation Day“. An diesem gesetzlichen Feiertag spielt der Sport eine wichtige Rolle. Die Sydney-Hobart-Regatta, an der Segler aus aller Welt teilnehmen, beginnt jedes Jahr am zweiten Weihnachtsfeiertag in Sydney. Außerdem ist die Sommerzeit in Australien Cricket-Zeit. Der traditionelle Boxing Day Test auf dem Melbourne Cricket Ground zieht regelmäßig mehr als 100.000 Zuschauer an. Im Jahr 2014 wird es außerdem der erste Tag des vierten Spiel des Ashes Test, einer Cricket-Serie zwischen Australien und England, sein. Am Boxing Day beginnt darüber hinaus der Schlussverkauf nach Weihnachten, weshalb die Menschen in vielen australischen Städten in der Hoffnung auf ein Schnäppchen vor den Geschäfte Schlange stehen.

Neujahrstag

Der Neujahrstag wird jedes Jahr am 1. Januar in allen Staaten und Territorien gefeiert. Für viele ist der Neujahrstag eine Möglichkeit, sich von den Silvesterpartys des Vortags zu erholen. In jeder größeren australischen Stadt finden zu Silvester Feierlichkeiten statt, die wie die am Sydney Harbour meist von Feuerwerken und anderen Veranstaltungen begleitet werden. Am Neujahrstag wird auf dem Ascot Racecourse traditionell der Perth Cup, das wichtigste Vollblutpferderennen in Western Australia, ausgetragen. Menschen aus aller Welt versammeln sich an der Sullivans Cove im historischen Hafen von Hobart, um gemeinsam mit den Teams der Sydney-Hobart-Regatta den Jahreswechsel zu feiern. Viele Australier verbringen diesen Tag jedoch auch mit der Rückreise aus dem Sommerurlaub.

Australia Day

Der Australia Day ist der australische Nationalfeiertag und wird jedes Jahr am 26. Januar in allen Staaten und Territorien begangen. Am Australia Day wird der Gründung der ersten europäischen Siedlung am Port Jackson in Sydney im Jahre 1788 gedacht. Die Australier kommen an diesem Tag zusammen, um ihr Land und ihre Kultur zu feiern. Sie nutzen den Tag für ein Picknick im Park, ein Barbecue mit der Familie und um Sportereignisse anzusehen oder selbst sportlich aktiv zu werden. Vielerorts finden spektakuläre Feuerwerke statt, eines der berühmtesten am Lake Burley Griffin in Canberra. In vielen Städten und Gemeinden wird Einwanderern im Rahmen großer Zeremonien die australische Staatsbürgerschaft verliehen. Außerdem zeichnet der Premierminister an diesem Tag Menschen, die sich besonders um das Land oder ihre Gemeinde verdient gemacht haben, mit dem Preis des „Australian of the Year“ aus.

Ostern

Das Osterfest nimmt für alle Australier, ungeachtet ihres Glaubens, eine wichtige Stellung ein. Das lange Osterwochenende ist in Australien eine der beiden wichtigsten Ferienzeiten des Jahres. Viele Familien nutzen die Osterferien, um für einige Tage zu verreisen und das Herbstwetter zu genießen. In den Wochen um das viertägige Osterwochenende findet traditionell die zweiwöchige Sydney Royal Easter Show statt. In Ulladulla im Bundesstaat New South Wales feiert die italienische Gemeinde am Osterwochenende ein Fest zu Ehren des Heiligen Petrus, des Schutzheiligen der Fischer, im Rahmen dessen die gesamte Fischfangflotte gesegnet wird. Beim Rip Curl Pro geben sich jedes Jahr zu Ostern am Bells Beach an der Great Ocean Road (Victoria) die besten Surfer der Welt die Ehre.

Anzac Day

Am ANZAC Day wird in Australien all derer gedacht, die für ihr Land in den Krieg gezogen sind. Ursprünglich war es ein Gedenktag für die Soldaten des Australian and New Zealand Army Corps (ANZAC), die im Ersten Weltkrieg im türkischen Gallipoli landeten. In vielen Städten und Ortschaften werden an diesem Tag Gedenkgottesdienste, Paraden, Umzüge und Versammlungen für aktuelles und ehemaliges Militärpersonal abgehalten. Die größten Veranstaltungen finden am Australian War Memorial in Canberra und am Shrine of Remembrance in Melbourne statt. Nach den Zeremonien versammeln sich viele Leute in den Clubs der Returned Services League (RSL), um eine Runde „Two-up“ zu spielen. Das Glücksspiel ist in den meisten australischen Staaten normalerweise verboten, doch am ANZAC Day wird ausnahmsweise ein Auge zugedrückt. Das Spiel der Australian Football League (AFL) zwischen den Erzrivalen Collingwood und Essendon, das alljährlich am ANZAC Day auf dem Melbourne Cricket Ground (MCG) ausgetragen wird, zieht nach dem Grand Final die meisten Besucher an.

Labour Day

Was den Labour Day betrifft, gibt es große Unterschiede zwischen den einzelnen Staaten und Territorien. Der Labour Day, in Tasmanien auch als „Eight Hours Day“ und im Northern Territory als „May Day“ bezeichnet, erinnert an die Einführung des Acht-Stunden-Tages in Australien. Er fällt immer auf einen Montag, sodass ein verlängertes Wochenende entsteht. Viele nutzen die freien Tage zum Labour Day, um auszuspannen, Zeit mit Freunden oder Familie zu verbringen, Sportereignisse anzusehen oder selbst aktiv zu werden und ein typisch australisches Barbecue zu genießen. Manche Leute fahren auch zum Picknicken, Buschwandern oder Campen an die Küste, in die Berge oder aufs Land. In Brisbane werden zum Teil Gedenkparaden oder -umzüge organisiert, was jedoch von der aktuellen Regierung des Bundesstaats abhängt.

Queen’s Birthday

Da Australien Teil des Commonwealth of Nations und die Monarchin des Vereinigten Königreichs demnach Staatsoberhaupt ist, wird ihr Geburtstag auch in Australien gefeiert. In allen Staaten und Territorien außer Western Australia wird der Queen's Birthday am zweiten Montag im Juni zelebriert. An diesem Tag finden mehrere sportliche Großereignisse statt, darunter ein Spiel der Australian Football League zwischen den Collingwood Magpies und den Melbourne Demons, das auf dem Melbourne Cricket Ground (MCG) ausgetragen wird. Außerdem gilt das Wochenende traditionell als Eröffnung der australischen Wintersportsaison. Western Australia verlegt den Queen's Birthday auf den letzten Montag im September oder den ersten Montag im Oktober, sodass er mit den Frühlingsferien und der Perth Royal Show zusammenfällt.

Gesetzliche Feiertage einzelner Staaten und Territorien 2014

Neben den landesweiten gesetzlichen Feiertagen hat auch jeder Bundesstaat und jedes Territorium Australiens seine eigenen gesetzlichen Feiertage.

Gesetzliche Feiertage im Australian Capital Territory

Montag, 10. März: Canberra Day
Montag, 9. Juni: Queen's Birthday
Montag, 29. September: Family & Community Day
Montag, 6. Oktober: Labour Day

Gesetzliche Feiertage in New South Wales 2014

Montag, 9. Juni: Queen's Birthday
Montag, 4. August: Bankfeiertag
Montag, 6. Oktober: Labour Day

Gesetzliche Feiertage im Northern Territory 2014

Montag, 5. Mai: May Day
Montag, 9. Juni: Queen's Birthday
Montag, 4. August: Picnic Day

Im Northern Territory gibt es darüber hinaus mehrere so genannte „Show Days“, die in den jeweiligen Regionen gesetzliche Feiertage sind.

Freitag, 27. Juni: Borroloola Show Day
Freitag, 4. Juli: Alice Springs Show Day
Freitag, 11. Juli: Tennant Creek Show Day
Freitag, 18. Juli: Katherine Show Day
Freitag, 25. Juli: Darwin Show Day

Gesetzliche Feiertage in Queensland 2014

Montag, 9. Juni: Queen's Birthday
Mittwoch, 13. August: Royal Queensland Show (nur in Brisbane)
Montag, 6. Oktober: Labour Day
Freitag, 14. November: G20-Gipfel (nur in Brisbane)

Gesetzliche Feiertage in South Australia 2014

Montag, 10. März: March Public Holiday
Montag, 9. Juni: Queen's Birthday
Montag, 6. Oktober: Labour Day
Mittwoch, 24. Dezember**: Heiligabend**
Dienstag, 31. Dezember***: Silvester***

** Halber gesetzlicher Feiertag von 19 Uhr bis 00 Uhr.
*** Halber gesetzlicher Feiertag von 19 Uhr bis 00 Uhr.

Gesetzliche Feiertage in Tasmanien 2014

Montag, 10. März: Eight Hours Day
Montag, 9. Juni: Queen's Birthday

In Tasmanien gibt es darüber hinaus mehrere regionale Feiertage und so genannte „Show Days“, die ebenfalls nur in den jeweiligen Regionen gesetzliche Feiertage sind.

Mittwoch, 8. Januar: Devonport Cup
Montag, 10. Februar: Royal Hobart Regatta
Mittwoch, 26. Februar: Launceston Cup
Dienstag, 4. März: King Island Show
Freitag, 2. Mai: AGFEST Circular Head
Freitag, 3. Oktober: Burnie Show
Donnerstag, 9. Oktober: Royal Launceston Show
Freitag, 17. Oktober: Flinders Island Show
Freitag, 23. Oktober: Royal Hobart Show
Montag, 3. November: Recreation Day Launceston (für alle Teile des Staates, in denen die Royal Hobart Regatta kein Feiertag ist)
Freitag, 28. November: Devonport Show

Gesetzliche Feiertage in Victoria 2014

Montag, 10. März: Labour Day
Montag, 9. Juni: Queen's Birthday
Dienstag, 4. November: Melbourne Cup Day

Gesetzliche Feiertage in Western Australia 2014

Montag, 3. März: Labour Day
Montag, 2. Juni: Western Australia Day
Montag, 29. September*: Queen's Birthday

* In bestimmten Regionen von Western Australia wird der Queen's Birthday an einem anderen Tag gefeiert.

Weitere Reiseideen für Australien