Wichtige Informationen für Backpacker

Wichtige Informationen für Backpacker

Bevor du dich auf den Weg nach Australien machst, solltest du einige grundlegende Informationen über deinen Rucksackurlaub einholen. Finde heraus, wo man günstig übernachten kann – von klassischen Landgasthöfen bis hin zu Jugendherbergen. Informiere dich über die zahlreichen Möglichkeiten, um Australien zu erkunden – z. B. eine abenteuerliche Tour mit dem Geländewagen, eine klassische Bahnroute oder eine Tour mit einem Backpacker-Bus, bei dem man nach Belieben ein- und aussteigen kann. Mach dich mit den wichtigsten Verkehrsregeln Australiens vertraut, finde heraus, wo es Internetanschluss gibt und erfahre alles über die Reiseanbieter des Landes. All diese Informationen findest du hier!

Unterkünfte - Übernachtungsmöglichkeiten
Unterkünfte - Übernachtungsmöglichkeiten

Unterkünfte - Übernachtungsmöglichkeiten

Australien bietet jede Menge günstige Übernachtungsmöglichkeiten. In jeder größeren Stadt und in den Touristenzentren findet man Jugendherbergen, deren Standard aufgrund des starken Wettbewerbs recht hoch ist. Camping oder eine Reise im Wohnmobil sind großartige Möglichkeiten, um die einzigartige Landschaft Australiens zu erkunden. Du kannst dein Zelt in einem Nationalpark aufschlagen oder in einem der gut ausgestatteten Campingplätze. Weitere Möglichkeiten sind Motels, Landgasthöfe (von rustikal bis romantisch) und Ferienwohnungen (eine günstige Alternative für größere Gruppen). Um ein Australien-Abenteuer noch weiter zu vertiefen, bietet sich ein Aufenthalt auf einer Farm oder einer riesigen Outback-Station an, um einige neue Fertigkeiten erlernen.

Reisen im Land
Reisen im Land

Reisen im Land

Australien ist ein riesiges Land und es gibt unzählige Möglichkeiten, um es zu erkunden. Miete dir einen Jeep oder ein Wohnmobil und erlebe die atemberaubende Landschaft auf einem unvergesslichen Road Trip. Wenn du jedoch innerhalb kurzer Zeit größere Entfernungen zurücklegen möchtest, solltest du einen Inlandflug buchen. Es werden alle größeren Städte und die regionalen Zentren angeflogen. Auch Bahnreisen bieten eine einzigartige Möglichkeit, die Weite und Vielseitigkeit Australiens zu erleben, während Reisebusse eine günstige und bequeme Reisemöglichkeit darstellen. Lust auf einen Trip über das Wasser? Besteige die Fähre zwischen Melbourne und Devonport oder unternimm eine Bootsfahrt zu berühmten Plätzen wie dem Great Barrier Reef, Kimberley und dem tropischen Top End.

Verkehrsregeln – Beachtung der Verkehrsregeln
Verkehrsregeln – Beachtung der Verkehrsregeln

Verkehrsregeln – Beachtung der Verkehrsregeln

Bevor du dich auf deinen klassischen Road Trip durch Australien machst, solltest du dich mit den Verkehrsregeln vertraut machen. Die Australier fahren auf der linken Straßenseite und das Lenkrad befindet sich rechts im Fahrzeug. Die Höchstgeschwindigkeit in den Städten beträgt 60 km/h bzw. 50 km/h in einigen Vorstadtgebieten. Auf den Landstraßen und Autobahnen beträgt die Höchstgeschwindigkeit in der Regel 110 km/h. Aus Sicherheitsgründen gelten gesetzliche Regelungen zum Autofahren unter Alkoholeinfluss, und das Anlegen von Sicherheitsgurten ist für alle Fahrzeuginsassen Pflicht. Für Motorradfahrer sowie für Fahrradfahrer gilt Helmpflicht. Ausländische Besucher können mit einem internationalen Führerschein ihre Fahrzeugklasse fahren. Du solltest im Auto deinen heimischen sowie einen internationalen Führerschein mitführen.

Touren – Sehenswürdigkeiten
Touren – Sehenswürdigkeiten

Touren – Sehenswürdigkeiten

Ausflüge und Touren zu buchen, ist in Australien ein Kinderspiel – die touristische Infrastruktur des Landes ist perfekt organisiert. Unzählige Unternehmen bieten Touren für junge Abenteuerlustige, vor allen in beliebte Regionen wie dem Uluru und dem Great Barrier Reef. Falls du nur begrenzt Zeit hast oder allein reist, sind Touren in kleinen Gruppen eine angenehme und kostengünstige Möglichkeit, die Sehenswürdigkeiten zu entdecken und dabei deine Mitreisenden kennenzulernen. Möglicherweise ziehst du einen Hop-on-Hop-off-Bus vor, bei dem du von A nach B gelangst und nach Belieben ein- und aussteigen kannst. Bei einigen Anbietern gibt es Ermäßigungen für Studenten und Reisende, die in Jugendherbergen übernachten.

Internet & Mobilfunkverbindung
Internet & Mobilfunkverbindung

Internet & Mobilfunkverbindung

In Australien wirst du problemlos einen Internetanschluss finden. In den Großstädten, größeren Ortschaften und den wichtigsten Touristenzentren gibt es Internetcafés. Auch die meisten Hotels, Herbergen, Campingplätze und Wohnmobilparks bieten Internetzugang. In entlegenen Regionen kannst du möglicherweise in Telezentren oder örtlichen Büchereien Internetanschluss finden. Du reist mit dem eigenen Laptop? Dann schließ einen Vertrag mit einem australischen Internet-Anbieter ab oder nutze die WiFi-Hotspots der Jugendherbergen, Cafés, Restaurants und Fastfood-Ketten in den Städten, Touristen- und Geschäftszentren. In entlegenen Regionen oder Wildnisgebieten könnten Mobilfunkverbindungen möglicherweise problematisch sein. 

Weitere Reiseideen für Australien