Site Requires Javascript - turn on javascript!

Die besten Backpacker-Spots entlang der Gold Coast

Eine Gegend mit dem Wort „Gold“ im Namen KANN eigentlich nur brillant sein – und unsere Gold Coast in Queensland ist ein echtes Schätzchen!


Wenn du „Gold Coast” hörst, denkst du an endlose Strände, Sonnenschein und Surfen, Surfen, Surfen? Richtig gedacht. Doch der strahlend schöne Küstenstreifen im Osten Australiens hat noch viel mehr zu bieten – einschließlich der Gelegenheit, andere Backpacker zu treffen und gemeinsam noch mehr Spaß zu haben. Hier ist unser Spickzettel für alle, die ihre Zeit an der Gold Coast goldrichtig nutzen wollen.


Ab an den Strand von Surfers Paradise

Queenslands Strände sind absolut anbetungswürdig – das finden außer dir noch viele andere Backpacker. Also schnapp dir ein Frisbee/einen Volleyball/ein Cricket-Set und hau dich in Surfers Paradise an den drei Kilometer langen Strand. Es wird nicht lange dauern, bis die Ersten mitspielen wollen …


Fang dir einen Happen bei „Fisho’s“

DieFisherman’s Wharf Tavern ist eine Institution an der Gold Coast. Von den Einheimischen liebevoll „Fisho’s“ genannt, platzt diese Bar auf Stelzen am Sonntagnachmittag aus allen Nähten. Genau der richtige Ort, um ein kühles Bier zu genießen, chillige Mucke zu hören und andere Reisende zu treffen. Montags und dienstags gibt es hier außerdem leckeres Abendessen für nur AUD$ 7,99, was Backpackermit kleinem Budget irgendwie magisch anzieht …


Schnapp dir ein Board und geh surfen

Reih dich in die Schlange („Line-up“) der Surfer ein, die auf die große Welle warten – und du findest garantiert jemanden zum Quatschen. Und wenn nicht dort, dann auf jeden Fall im Surfkurs. Nebenbei lernst du Surfen und kannst den Einheimischen zuschauen, wie sie versuchen, ihr ureigenes Element – das Meer – zu beherrschen.


Schau bei den Events von Aquarius Backpackers vorbei

Das Team von Aquarius Backpackers veranstaltet die ganze Woche über verschiedene Events, z. B. eine „Wii Game Night“, bei der du deine Mario-Kart-Skills unter Beweis stellen kannst. Es gibt auch einen organisierten Trip zum Indoor-Trampolinpark „Bounce“ sowie Quiz-, Film- und Pizza-Abende. Jemand Bock auf Monopoly?!


Hau rein am Food Truck Friday

Hunger? Dann ab zu den Broadwater Parklands, wo Unmengen von Food Trucks darauf warten, dich mit ihrem sensationell guten Essen glücklich zu machen. Neben günstigen Snacks findest du hier außerdem Live-Entertainment direkt am Wasser. Perfekt, um bei einem leckeren Burrito (oder zwei) mit anderen Backpackern abzuhängen.


Bummle über die Surfers Paradise Beachfront Markets

Jeden Mittwoch-, Freitag- und Sonntagabend tauchen am Foreshore von Surfers Paradise rund 120 Marktstände auf – die Surfers Paradise Beachfront Markets. Ein quirliger Markt mit Musikern und Einheimischen, die Essen, Schmuck, Accessoires, Kunst, Fotos, Klamotten und mehr verkaufen. Hier wimmelt es nur so vor neugierigen Backpackern, also stürze dich ins Getümmel und genieße das „Gold Coast Life“!


Danach einen Abstecher in den Biergarten

DieSurfers Paradise Tavern beherbergt einen der berühmtesten Biergärten an der ganzen Ostküste – mit einer riesigen Terrasse, um die salzige Seeluft einzusaugen, während die Sonne am Horizont versinkt. TIPP: Dienstags ist hier Backpackers Night, und das heißt: Ab auf den Dancefloor!


Und wenn die Sonne untergeht, startet die „Backpackers Big Night Out Tour“

Die „Backpackers Big Night Out Tour“ bietet eine tolle Möglichkeit, dich unters Volk zu mischen und günstig abzufeiern! Die Tour bringt dich zu vier der angesagtesten Clubs an der Gold Coast, mit freiem Eintritt und einem Gratis-Getränk in jedem (weitere Drinks für je AUD$ 5,50). Los geht’s jeden Mittwoch- und Samstagabend mit Gewinnen, einem Party-Bus und der Chance, Hunderte von Backpackern aus aller Welt zu treffen.

Neuigkeiten

VISA-INFORMATIONEN